Dragon Anywhere

Dragon Anywhere

von Nuance Communications

  • Kategorie: Business
  • Erscheinungsdatum: 2016-02-22
  • Aktuelle Version: 1.72
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 61.19 MB
  • Entwickler: Nuance Communications
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0.0 oder neuer.
Bewertung: 2.5
2.5
Von 72 Bewertungen

Beschreibung

Fertigen Sie Ihre Dokumente überall mit Dragon Anywhere an, eine professionelle, mobile Diktieranwendung. Diktieren Sie Dokumente jeder Länge bequem und bearbeiten und formatieren Sie sie direkt auf dem iPhone oder iPad, egal ob Sie beim Kunden sind, einen Einsatzort besuchen oder im lokalen Kaffee sitzen. Produktfunktionen: - Schnelles und genaues Diktieren: mit einer Erkennungsgenauigkeit von 99 % von Anfang an. - Keine Zeit- oder Längeneinschränkung: unbegrenzte Diktatlänge vom einem einseitigen Protokoll bis hin zu ganzen Büchern. - Formulare unterwegs ausfüllen? Mit der Auto-Text-Funktion von Dragon Anywhere erstellen Sie im Nu formularbasierte Vorlagen und füllen diese noch an Ort und Stelle aus. - Für noch mehr Genauigkeit beim Diktieren: leistungsstarke Anpassungsmöglichkeiten erlauben individuelle and branchenspezifische Wortlisten. - Praktische Funktionen für sprachgesteuertes Formatieren, Ändern oder Löschen von Text oder Navigieren in bestimmte Formularfelder um Formattierungen, wie Unterstreichen oder Fetten vorzunehmen. - Sie möchten Inhalte teilen, während Sie noch unterwegs sind? Dank einfachem Import in und Export aus gängigen Cloud-Speichern wie Dropbox® oder Notiz-Apps wie Evernote® kein Problem. - Synchronisation der unterwegs diktierten Inhalte mit der Dragon-Desktop-Version für nahtlose Weiterverarbeitung. Dragon Anywhere achtet Ihre Privatsphäre: - Jegliche Client/Server-Kommunikation ist verschlüsselt. - Die App greift nicht auf Ihre persönlichen Informationen, wie Sie Ihren Standort oder Kontakte. In-App-Käufe - Ihre einwöchige, kostenlose Demo-Version wird automatisch in ein monatliches Abonnement konvertiert. Monatliches Abonnement (€ 14.99); Jährliches Abonnement (€ 149.99). Ihr iTunes-Konto wird mit den Kosten für das Abonnement belastet. - Automatische Erneuerung des Abonnements zur Laufzeitende, sofern Sie die automatische Erneuerung mindestens 24 Stunden vorm Ablauf des aktuellen Abonnements nicht ausgeschaltet haben. - Keine Stornierung des aktuellen Abonnements solange das aktuelle Abonnement aktiv ist. - Sie können das Abonnement über die Einstellungen Ihres iTunes-Kontos verwalten. - Datenschutzrichtlinie: http://www.nuance.de/company/company-overview/company-policies/privacy-policies/index.htm - Servicebedingungen: http://www.nuance.de/assets/dragon_anywhere_eula.pdf

Screenshots

Bewertungen

  • Garnicht erst ausprobiert

    1
    Von Balduine
    Erst Dragon 15 Professional für schlappe 420 € gekauft, auch weil Nuance das Produkt damit bewirbt, dass man mit dieser App auf IOS diktieren kann, um dann festzustellen, dass die Nutzung dieser App noch mal schlappe 150 € im Jahr kosten soll. Das ist irreführend und nach meinem Geschmack auch unverschämt (teuer).👎
  • App-Freischaltung instabil, Spracherkennung „geht so“

    2
    Von Kanalhai
    Leider funktioniert die Freischaltung der App via wahlwreise inApp-Kauf oder Benutzerkonto beim Anbieter nur instabil. Häufig bricht das erste Diktat nach Apo-Start mit dem Hinweis ab, es bestünde kein aktives Abo. Bei dem Preis unglaublich. Die Spracherkennung ist ok, die Funktionen ebenfalls.
  • Charging despite cancellation

    1
    Von Stefanowitsch212
    cancelled long time ago, multiple times & keep charging, and charging and charging
  • Existiert Nuance überhaupt noch?

    1
    Von Ahito
    Mir ist vor einigen Wochen bei einem Kauf einer PC Software von Nuance bereits aufgefallen, dass die Website und der Onlineshop nicht korrekt funktionieren oder auch nur mit einem normalen Browser dargestellt werden. Hier gibt es das gleiche Phänomen. Die Support Website wird nicht gefunden. Es gibt keine Möglichkeit, sein über die App erstellt das Benutzerkonto zu verwalten oder wieder zu löschen. Existiert dieses Unternehmen überhaupt noch?
  • Abo kann nicht wiederhergestellt werden

    3
    Von Herr Amt
    Die App ist super! Da gibt es nichts zu bemängeln und ich kann sie bedenkenlos weiter empfehlen. Ich konnte sie super in meinen Berufsalltag einbauen und viel Zeit sparen, da ich meine Texte einfach diktieren konnte, anstatt diese zu schreiben. Leider fing die App bereits nach einer Woche damit an, mich laufend mein Apple Account abzufragen, so dass ich mein Passwort eingeben musste und dann eine Fehlermeldung bekam: das Abo kann nicht wiederhergestellt werden. Auch eine erneute Installation hat diesen Fehler nicht behoben. Leider ärgerlich. Ich habe das Abo jetzt wieder gekündigt, und mir eine andere Diktier Lösung bestellt. Diese ist zwar wesentlich teurer, verrichtet aber wenigstens zuverlässig ihren Dienst.
  • Immer schlechter

    1
    Von frank_hamburg
    Seit September ist die Betriebssicherheit nicht mehr gewährleistet. Es fehlen ganze Wörter und Sätze. Eine Neuinstallation hat keine Besserung gebracht.
  • Verschluckt oft Wörter, kaum mehr benutzbar

    2
    Von lang-holistic.de
    Seit Mitte 2018 am Anfang aber auch mitten im Diktat. Obwohl deutlich gesprochen, ich benutze seit einem Jahrzehnt Diktiersoftware. Und bei Siri passiert das zum Beispiel nicht, also kann es auch nicht am iPhone liegen. So kaum mehr benutzbar. Zuvor: Seit Anfang 2018 überwältigend gut. Dragon Anywhere wurde ohne explizites Update im Hintergrund Anfang des Jahres 2018 überwältigend verbessert. Jetzt startet auch ein Diktat auf Deutsch sofort und somit kann man die App wirklich für ein schnelles Diktat benutzen und auch das Bearbeiten des Vokabulars wurde überwältigend verbessert. Außerdem friert zumindest nach meiner Beobachtung die App nicht mehr ein, wenn man ein Wort in das Vokabular hinzufügen möchte, das bereits enthalten ist. Danke dafür!
  • unbrauchbar, Abo funktioniert nicht

    1
    Von Zengelpeter
    Die Spracherkennung funktionierte erstaunlich gut. Mit wachsendem Wörterbuch wurde die Ladezeit aber auch spürbar länger. Nach Ablauf des kostenlosen Testabos erfolgte jedoch nicht wie in der Bestell-E-mail angekündigt die automatische Verlängerung auf das kostenpflichtige Monatsabo. Im Gegenteil, mein Abo würde spontan und ohne mein Zutun sogar storniert. Trotz der Versuche per Mail bzw. über die Servicehotline von Nuance (dort wurde auf Digitalriver verwiesen) keine Lösung. Die Servicehotline von Digitalriver war nicht erreichbar. Die Software ist unbrauchbar.
  • Niemals die Testversion buchen!

    1
    Von StephanH87
    Ich habe den Fehler gemacht und suche schon seit einer Stunde eine Möglichkeit die Testphase (mit anschließendem Abo) zu kündigen. Die Verweise innerhalb der App sind fehlerhaft, der Support verweist mich immer wieder an Apple und dort an Nuance. Ich kündige nun per Fax! Es scheint eine Betrugsmasche von Nuance zu sein. Schade eigentlich, da ich die anderen Produkte sehr schätze. Das Unternehmen ist in meiner Gunst allerdings stark gesunken.
  • Dragon Anywhere eingeschränkte Funktionen in IOS 11

    2
    Von Pelikanum
    Befehl "Text kopieren " blockiert das Programm. Meldung: "Kopieren des Textes fehlgeschlagen" Warum schafft es Dragon nicht rechtzeitig, wie die meisten anderen Anbieter, mit IOS 11 voll funktionsfähig zu sein. Ansonsten leistet das Programm die beste bearbeitbare Spracherkennung. Deshalb ist für mich nicht nachvollziebar, dass man sich eine derartige Blöße bei der Einführung von IOS 11 gibt und Kunden, die jährlich ca. 150 € Nutzergebühren bezahlen, verärgert. Hoffe auf kurzfristige Aktualisierung der jetzigen Version 1.0.7 die zuletzt vor 10 Monaten verbessert wurde. Es ist wieder einmal so weit. Ich vermute, da die Transkription seit der Umstellung auf ios12 merkbar langsamer und fehlerhafter ist, dass Dragon, nicht sehr kundenfreundlich, wieder einmal nicht rechtzeitig (wenn überhaupt ?) ihr Programm Anywhere auf den letzten Stand gebracht hat. Das letzte Update liegt sechs Monate zurück. Für einen Jahresabonnenten, das Abo kostet immerhin 149 € pro Jahr, ist dies alles andere als erfreulich. Ich hoffe das Dragon diesen Fehler in Kürze behebt.

keyboard_arrow_up