Dragon Anywhere

Dragon Anywhere

von Nuance Communications

  • Kategorie: Business
  • Erscheinungsdatum: 2016-02-22
  • Aktuelle Version: 1.5
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 33.48 MB
  • Entwickler: Nuance Communications
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0.0 oder neuer.
Bewertung: 2.5
2.5
Von 46 Bewertungen

Beschreibung

Fertigen Sie Ihre Dokumente überall mit Dragon Anywhere an, eine professionelle, mobile Diktieranwendung. Diktieren Sie Dokumente jeder Länge bequem und bearbeiten und formatieren Sie sie direkt auf dem iPhone oder iPad, egal ob Sie beim Kunden sind, einen Einsatzort besuchen oder im lokalen Kaffee sitzen. Produktfunktionen: - Schnelles und genaues Diktieren: mit einer Erkennungsgenauigkeit von 99 % von Anfang an. - Keine Zeit- oder Längeneinschränkung: unbegrenzte Diktatlänge vom einem einseitigen Protokoll bis hin zu ganzen Büchern. - Formulare unterwegs ausfüllen? Mit der Auto-Text-Funktion von Dragon Anywhere erstellen Sie im Nu formularbasierte Vorlagen und füllen diese noch an Ort und Stelle aus. - Für noch mehr Genauigkeit beim Diktieren: leistungsstarke Anpassungsmöglichkeiten erlauben individuelle and branchenspezifische Wortlisten. - Praktische Funktionen für sprachgesteuertes Formatieren, Ändern oder Löschen von Text oder Navigieren in bestimmte Formularfelder um Formattierungen, wie Unterstreichen oder Fetten vorzunehmen. - Sie möchten Inhalte teilen, während Sie noch unterwegs sind? Dank einfachem Import in und Export aus gängigen Cloud-Speichern wie Dropbox® oder Notiz-Apps wie Evernote® kein Problem. - Synchronisation der unterwegs diktierten Inhalte mit der Dragon-Desktop-Version für nahtlose Weiterverarbeitung. Dragon Anywhere achtet Ihre Privatsphäre: - Jegliche Client/Server-Kommunikation ist verschlüsselt. - Die App greift nicht auf Ihre persönlichen Informationen, wie Sie Ihren Standort oder Kontakte. In-App-Käufe - Ihre einwöchige, kostenlose Demo-Version wird automatisch in ein monatliches Abonnement konvertiert. Monatliches Abonnement (€ 14.99); Jährliches Abonnement (€ 149.99). Ihr iTunes-Konto wird mit den Kosten für das Abonnement belastet. - Automatische Erneuerung des Abonnements zur Laufzeitende, sofern Sie die automatische Erneuerung mindestens 24 Stunden vorm Ablauf des aktuellen Abonnements nicht ausgeschaltet haben. - Keine Stornierung des aktuellen Abonnements solange das aktuelle Abonnement aktiv ist. - Sie können das Abonnement über die Einstellungen Ihres iTunes-Kontos verwalten. - Datenschutzrichtlinie: http://www.nuance.de/company/company-overview/company-policies/privacy-policies/index.htm - Servicebedingungen: http://www.nuance.de/assets/dragon_anywhere_eula.pdf

Screenshots

Bewertungen

  • Hilfe funktioniert nicht.

    1
    Von Erfahrener User
    Hilfe funktioniert nicht.
  • Nicht viel besser als ein iPhone; umständlich

    2
    Von wsm1492
    Ich nutze Dragon Dictate für Juristen sehr häufig und bin damit gut zufrieden. Bis vor circa einem Jahr gab es dazu ein kostenloses remote Tool. Damit konnte man das iPhone als Mikrofon für Dragon im Büro verwenden. Die Ergebnisse waren sehr gut Und besser als viele andere Mikrofone. Dieses Tool gibt es leider nicht mehr. Stattdessen muss man die relativ teure App laden. Und die kann unter dem Strich kaum mehr als die Spracherkennung des iPhone. Die Spracherkennung der App ist deutlich schlechter als die Spracherkennung von Dragon Dictate auf meinem Büro PC. Leider ist die App auch nicht sehr intuitiv, sondern für meinen Geschmack nur sehr umständlich zu bedienen.
  • Dragon Anywhere?? Passwort vergessen, Rücksetzen? Keine Chance

    1
    Von ilovestress
    Also zuerst einmal, diese Software funktionierte solange, bis OS11.3 draufgespielt wurde. Da übernahm Dragon das Passwort nicht und jetzt habe ich den Mist: Passwort zurücksetzen? Nicht möglich, immer erscheint seit Wochen, dass die Firma einen technischen Fehler hat. Ich denke, 149€ für ein Jahresabonnement, das nicht geht? Abzocke??? Mit mir nicht mehr. Nie mehr wieder!!!
  • Qualität nicht vergleichbar mit PC Anwendung

    2
    Von Dominik Habichtsberg
    Ich nutze Dragon Professional Individual 15 am Computer recht ausgiebig und bin damit sehr zufrieden. Leider kann die App in der Erkennungsgenauigkeit spürbar nicht mithalten. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man das Interne Mikrofon vom iPhone 7 Plus mit 15cm Abstand, EarPods, AirPods oder ein Sennheiser Presence Bluetooth Headset nutzt. Satzteile werden teils gar nicht erkannt und weg gelassen, einfachste Wörter werden falsch verstanden. Steuerbefehle weichen von der PC-Variante ab (Streichen (PC) CD. „Streich das“ (PC und iPhone) - oder „geh zum zeilenende“... Ein Training der App scheint ebenso nicht möglich zu sein. Siri liefert teils gleichwertige Ergebnisse und ist durch die nahtlose Integration aktuell leider das Werkzeug der Wahl. Wenn die Spracherkennung von Dragon besser wird und die Befehle identisch zur PC-Version sind, dann würde ich die App wohl noch mal testen - gerade wegen der Steuerbefehle ist dies besser geeignet, als Siri, vor allem bei langen Texten. Wünschenswert wäre auch, dass die App anzeigt, welcher Satz Fragmente sie nicht richtig verstanden hat und mittels tippen dann Alternativen oder das bekannte Korrektur Menü anzeigt.
  • Siri ist schneller und versteht mehr...

    1
    Von Brimerland
    12€ rausgeschmissen.
  • Seit Anfang 2018 überwältigend gut

    5
    Von lang-holistic.de
    Dragon Anywhere wurde ohne explizites Update im Hintergrund Anfang des Jahres 2018 überwältigend verbessert. Jetzt startet auch ein Diktat auf Deutsch sofort und somit kann man die App wirklich für ein schnelles Diktat benutzen und auch das Bearbeiten des Vokabulars wurde überwältigend verbessert. Außerdem friert zumindest nach meiner Beobachtung die App nicht mehr ein, wenn man ein Wort in das Vokabular hinzufügen möchte, das bereits enthalten ist. Danke dafür!
  • Server-Probleme

    1
    Von DaniM201312
    Kein Kontakt zum Server. Wofür bezahle ich 15 € im Monat?!
  • EIN WITZ!

    1
    Von josizo
    Rund 150€ jährlich dafür, dass man permanent damit beschäftigt ist, den grünen Button zu drücken - denn bei einer Sprechpause von etwa 2 Sekunden schaltet sich das Mikrophon einfach ab. Es wird Zeit, dass Dragon endlich Konkurrenz bekommt und sein Quasi-Monopol verliert. Nur so lassen sich die Horror-Preise, welche Nuance auch für die PC- und Mac-Software verlangt, überhaupt rechtfertigen.
  • Im Probelauf durchgefallen

    1
    Von justonefix
    Ich habe die App neu installiert mit Probeabo auf aktuellem iOS 11. Der erste Text, den ich diktiert habe, hatte drei Sätze. Als ich versucht habe, ein Wort dem Wörterbuch hinzuzufügen, ist die App dabei reproduzierbar hängen geblieben. „Bitte warten“ wurde angezeigt und von da ab ging es nicht mehr weiter.Über einen Link in der App wollte ich den Support kontaktieren und wurde auf eine Webseite weitergeleitet. Dort muss man dann seinen Benutzernamen und Passwort eingeben, aber leider erkannte die Webseite meinen zuvor neu generierten Account nicht. Beim Diktieren selber reagiert die App teilweise recht langsam. Im Großen und Ganzen komplett durchgefallen, aber wenigstens im Probeabo, dass ich jetzt sofort wieder kündige. Schade.
  • funktioniert nicht - nicht einmal das anmelden

    1
    Von herrdersteine
    Leider ist es nicht einmal möglich zu abonieren. Auch die App-Support Link führt ins Leere.

keyboard_arrow_up