Sektor 7 - Live-News für Ostfriesland

Sektor 7 - Live-News für Ostfriesland

von Sektorsieben GmbH

  • Kategorie: News
  • Erscheinungsdatum: 2015-11-06
  • Aktuelle Version: 4.9.1
  • Adult Rating: 17+
  • Dateigröße: 26.13 MB
  • Entwickler: Sektorsieben GmbH
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 7.0 oder neuer.
Bewertung: 3.5
3.5
Von 14 Bewertungen

Beschreibung

Sektor 7 - die andere Nachrichten-App für Ostfriesland. Hier werdet ihr den ganzen Tag per Liveticker über das Geschehen zwischen dem siebten und achten Längengrad informiert - 30 Tage kostenlos, danach für nur 2,99 Euro im Monat. In Aurich, Emden, Leer oder drumrum - wir sind immer live dabei und liefern euch sofort die wichtigsten Infos in unserem Ticker - in Text, Bild und Video. Bei ganz wichtigen Themen melden wir uns per Push-Mitteilung direkt bei euch. Natürlich haben wir auch das Wetter, die Verkehrslage und die Blitzer für euch im Blick. Es gibt Veranstaltungstipps, Verlosungen und Gewinnspiele. Außerdem möchten wir eure Meinung wissen. Jeden Post könnt ihr kommentieren, bei Umfragen mitmachen und uns Nachrichten schicken. Ob Nachrichten, Sport oder Service: Sektor 7 - und du hast Ostfriesland in der Tasche. Preisinformation: Nach einer 30-tägigen Testphase hast du die Möglichkeit, weiterhin die App über ein monatlich kündbares Abo für nur 2,99€ zu nutzen. Das Abonnement erneuert sich automatisch jeden Monat, wenn diese Funktion nicht mindestens 24 Stunden vor Beginn der aktuellen Abonnementlaufzeit deaktiviert wird. Dein iTunes Konto wird automatisch innerhalb von 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Abonnements für jeweils einen gesamten Monat belastet. Die Funktion für die automatische Erneuerung kannst du jederzeit über die iTunes Kontoeinstellungen deaktivieren. Solltest du vor Ablauf der Testphase das monatliche Abo kaufen, verfallen die restlichen Test-Tage und sind somit auch später nicht mehr verwendbar. Datenschutzerklärung: http://sektorsieben.de/sektor-7/datenschutzerklaerung/ Nutzungsbedingungen: http://sektorsieben.de/sektor-7/agb/

Screenshots

Bewertungen

  • Immer die neuesten Nachrichten

    3
    Von Ostfriesentee
    Die App ist super und ich kann mich bloß meinem Vorredner anschließen. Auch mich stört der etwas zu hohe Preis, deshalb nur 3 Sterne.
  • Ganz gute Info's - Abo aber zu teuer

    2
    Von IN9O
    Die News die per Push reingekommen sind regional recht interessant und sehr aktuell. Ich vermisse einen Filter mit dem ich die für mich uninteressanten Themen ausblenden kann. 2,99€ im Monatsabo ist - vor allem wenn man es auf ein ganzes Jahr (35,88€) hochrechnet - definitiv zu teuer. Hier sollte eine Staffelung eingeführt werden. Könnte mir 1,29€/Monat 2,99€/Quartal 5,99€/Halbjahr 9,99€ Jahr vorstellen, aber damit liege ich wahrscheinlich weit unter den Einnahmeerwartungen.
  • Als bezahlapp zur Zeit unbrauchbar

    1
    Von Achuscheisse
    Bisher habe ich nichts gefinden, was eine Bezahlung rechtfertigen würde! Da kann ich auch die OZ Site von Facebook nutzen! Wetter unnötig, hab ich anderswo genauer. Vetkehr unnötig, hab ich im Navi genauer. Was fehlt ist eine vernünftige Berichterstattung, mehr Hintergründe! So wird sie jedenfalls bei Ablauf der Gratiszeit gelöscht... Aber vielleicht tut sich ja bis dahin noch was!
  • Recht unbrauchbar

    2
    Von Diekgraf
    Die App ist keine richtige Nachrichten App, eher so etwas wie ein Tikker. Es lassen sich auch keine Themengebiete auswählen wie: Politik, Sport und Co. oder einfach Gebiete wie: Norden, Aurich, Emden. Währe die App ähnlich aufgebaut wie die von NTV, Focus und Co. währe sie brauchbar, aber in dieser Version leider fast unbrauchbar. Über die Kosten kann ich nichts sagen, bei mir läuft noch die kostenfreie 30 Tägige Testphase. Prinzipiell ist Zusagen: Nichts im Leben ist umsonst, umsonst ist nur der Tod und der kostet das Leben. Qualität kostet Geld, von daher finde ich es unverständlich das es Menschen gibt die heulen das sie für eine Dienstleistung Geld bezahlen müssen. An die Sozialschmarotzer die alles kostenlos wollen: Geht ihr kostenlos Arbeiten? Nein! Warum sollten dann andre Menschen für euch kostenlos arbeiten? Wenn die App besser aufgebaut wird bin ich gerne bereit dafür Geld zu bezahlen. In dieser Variante verzichte ich lieber und lese weiter online die Zeitung.
  • 30 Tage kostenlos testen und dann ein Abo abschließen

    1
    Von zehnzeichen
    Die Hälfte der User dürfte übersehen, dass es sich um ein kostenpflichtiges Angebot handelt, für das man ein Abo abschließen muss. 2,99 monatlich ist zwar ein Spottpreis, aber ein „Prepaid-Monatspass“ wie andere es bieten wäre statt Automatik-Abo wohl die bessere Alternative gewesen. Zumal die Nutzer die Einstellungen selbst in iTunes einsehen/ändern müssen und gleich mal eine monatliche Kündigungsfrist dazu gehört. So vollmundig die App als „kostenlos“ beworben wird (diverse Facebook-Postings jedenfalls verschweigen das Abo-Modell), so viele werden wohl auch auf diese Masche reinfallen. Schade drum - geladen, gesehen, gelöscht.

keyboard_arrow_up