Zwift

Zwift

von Zwift, Inc

  • Kategorie: Health & Fitness
  • Erscheinungsdatum: 2016-12-10
  • Aktuelle Version: 1.0.32268
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 1.01 GB
  • Entwickler: Zwift, Inc
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 141 Bewertungen

Beschreibung

Fahre nie wieder alleine. Zwift ist eine Online-3D-Welt bevölkert von Radfahrern, angetrieben von Rollentrainern. Verbinde einen Bluetooth Geschwindigkeitssensor, einen Leistungsmesser oder einen Smart Trainer und schon kann es losgehen! • Nimm an täglich angebotenen Gruppenfahrten oder Rennen teil • Greife auf eine große Auswahl an einzelnen Workouts und Trainingsplänen zu • Klettere epische Anstiege, sause durch die Londoner Innenstadt, sprinte durch eine italienische Stadt, und vieles mehr • Fahre wann du willst und wie schnell du willst. Wenn du mal keine Lust auf Gruppenfahrten oder ein Training hast, log dich einfach ein und fahre mit wem du möchtest. UNTERSTÜTZTE BLUETOOTH-HARDWARE: • Leistungsmesser • Geschwindigkeitssensor (bei nicht „Smarten“-Rollentrainern) • Trittfrequenzsensor (optional) • Herzfrequenzbrustgurt (optional) • Smart Trainer UNTERSTÜTZTE FAHRRAD-TRAINER • Wahoo KICKR & SNAP • Tacx Smart Modelle • Elite B+ Modelle • Kurt Kinetic inRide • Kurt Kinetic Smart • Cycleops Bluetooth Modelle • Alle klassischen (nicht-„Smarten“) Rollentrainer in Verbindung mit einem Bluetooth Geschwindigkeitssensor Zwift ohne Limit: Im monatlichen Zwift Abonnement kannst du für 14,99€ so viel fahren, wie du willst. Der Preis kann von Land zu Land variieren. Bezahlen kannst du bequem über dein iTunes-Konto. Das Zwift Abonnement verlängert sich automatisch, wenn es nicht mindestens 24 Stunden vor dem Ende des aktuellen Zeitraums gekündigt wird. Die automatische Verlängerung kann nach dem Kauf in den Kontoeinstellungen deaktiviert werden. Please see Terms of Use at: http://zwift.com/terms/

Screenshots

Bewertungen

  • Apple TV 4K

    5
    Von *+*Johnny*+*
    Also die App läuft tadellos auf dem Apple TV, die schlechte bis unmögliche Bedienung mit der Siri-Remote wurde beim letzten Update gut gelöst, jedoch kann man in machen Menüs scrollen und dies geschieht leider noch etwas unkontrolliert. Was mir absolut gut gefällt dass man gleichzeitig eine Radio App oder seine Playlist laufen lassen kann während man Zwift nutzt. Beide Tonspuren werden dann vom Apple TV ausgegeben. Sehr gut!
  • Leider nur London auswählbar

    1
    Von tomtim.de
    Diese App ist eigentlich gut und macht Spass... leider kann man die Kurse nicht wählen. Jetzt ist nach dem Update wieder London eingestellt. Ich hasse aber London und jedesmal das iPad an einen Rechner anschliessen um die Prefs Datei wieder zu ändern ist nervig und umständlich... Daher gibt es hier nur ein Stern. Ich verstehe nicht warum die Programmierer so dämlich sind und gerade bei den ganzen Gebühren die wir bezahlen die Kurse endlich im Menü auswählbar zu machen. Ich bin jedenfalls von der App einfach nur enttäuscht und werde mein Jahresabonnement daher nicht noch einmal verlängern. Ich kann nur jedem empfehlen, wenn er nur auf dem iPad die APP nutzt nicht zu kaufen oder abonnieren. Auf einem Apple Mac kann man die Prefs besser und einfacher ändern obwohl das auch nervig ist. Aber da ist auch Watopia immer eingestellt.
  • BT-Pulsgurt

    2
    Von FlorianBrabetz
    Welchen Pulsgurt kann Mann per Bluetooth an ein Ipad( 2018) anbinden? Ein HRM62 ( SportsTracker) und ein Chinakracher werden von Zwift nicht erkannt.
  • Top Alternative für den Winter und für Flachlandtiroler

    5
    Von St Do
    Ich finde Zwift klasse. Gerade wenn man im flachen Land lebt, hat man endlich mal eine tolle Möglichkeit am Berg zu trainieren. Favorit ist Watopia, New York ist mir zu futuristisch. Freue mich schon auf die nächsten neuen Strecken. Hoffentlich erfolgt ein weiterer Ausbau von Watopia! Ride on....
  • Gut aber zu teuer

    2
    Von Joggereg
    Ich fahre mit Zwift seit 2016 in den Wintermonaten für 10€ im Monat. Nun habe ich die App auf dem iPad gestartet und hatte durch ein paar ungeschickte Klicks ein Abo an der Backe. Erschrocken darüber das Apple mir eine Mail schickte mit der Nachricht über eine Woche kostenlos bei Zwift und anschließend 14,90€ pro Monat. Hallo....... von 10€ auf 14,90 gehts noch? Abo wurde gleich wieder gekündigt. Auf Grund der Preispolitik nur 2 Sterne, sonst 5.
  • Training-Spaß-Leistungszuwachs

    5
    Von Mikelmoser
    Ich benutze die App sowohl auf dem Apple TV und auf dem neuesten iPad. Sehr selten benötigt man einen 2. oder 3. Log in Versuch um die Sensoren zu aktivieren. Gefühlt funktioniert es bei 95% aller Trainings beim ersten Mal. Der Suchtfaktor ist einfach da. Es macht soviel Spaß auf der Rolle zu fahren wie noch nie. 700-1000 Workouts, mehrwöchige Trainingspläne und jede Menge Rennen sind absolut genial um seine Leistung nach vorn zu bringen. Ok, der Preis ist nicht günstig.... ein Fitnessstudio aber auch nicht. Ich sage: absolut Empfehlenswert 👍
  • Zu teuer

    3
    Von reddi!
    Nach 800 Km kann ich ein Fazit ziehen: - läuft bei mir mit dem iPad Air 2 soweit stabil. - gute Workouts und schöne Strecken - der Preis ist deutlich zu hoch - es gibt keine tiefgreifenden Analysen der gemachten Touren, nur ein paar Diagramme direkt nach der Tour. Da erwarte ich bei dem Preis deutlich mehr.
  • Läuft nicht im Hintergrund

    2
    Von Super Programm, funktioniert echt gut
    Hier sollte wirklich noch nachgebessert werden, die App läuft weder im Hintergrund noch im SplitScreen Modus auf dem iPad was ein Film anschauen oder Musikhören unmöglich macht. Die esoterische Musik kann ich langsam nicht mehr hören.
  • Zu teuer, macht aber Spaß

    4
    Von Tomate1968
    Der Preis ist tatsächlich für die gebotene Gegenleistung nicht gerechtfertigt. (Naja, Konkurrenzprodukte sind ja schon in Entwicklung) Die App selbst ist allerdings bahnbrechend. So eine Integration von Sport in ein Spiel hat vorher noch keiner gemacht. Ich glaube 80% der Rennradfahrer und Triathleten sind inzwischen auf Zwift. Die Umsetzung find ich garnicht schlecht. Ok teilweise ruckelt es oder startet erst nach 5 Versuchen. Das kann aber auch an meinem IPhone 6 liegen. Sonst aber sehr cool. Man kann aber auch das Rad nehmen und einfach draußen fahren. Dafür gebe ich dann fünf Punkte.
  • Geht besse!!!

    2
    Von SePo85
    Die Idee ist wirklich gut aber die Umsetzung stimmt nicht und der Preis steht zu keinem Verhältnis. Ich nutze es mit dem TacxNeo. Die Grafik und die Landschaft sind voll ok. Der Realitätsmodos funktioniert nur bei der freien fahrt. Beim Trainingsfahrten die man nutzen kann (Workout) funktioniert nichts mehr. Ich habe alles aus probiert, Sensoren gewechselt und und.... Ich kann die Workouts mit dem kleinsten Ritzel fahren und das bei 250Watt bei einer Steigung von 10% ohne Probleme. Das entspricht nicht der Realität. Ich steh nicht mit dem Problem alleine, habe mit anderen gesprochen und die haben dasselbe Problem. Es ist wirklich schade, da ich gerne die Workouts nutz würde um eine Abwechslung zu meinem Training zu haben. Ich gebe dem Programm 2⭐️ für die Grafik und der Idee. Abzug für zu hohen Preis und keine einwandfrei Funktion des Programms, somit ist der Kosten nutzen Faktor nicht gegeben.

keyboard_arrow_up