ARP ODYSSEi

ARP ODYSSEi

von KORG INC.

  • Kategorie: Music
  • Erscheinungsdatum: 2016-10-31
  • Aktuelle Version: 1.0.3
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 100.91 MB
  • Entwickler: KORG INC.
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.3 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 40 Bewertungen

Beschreibung

Der legendäre Sound des ARP, vorzüglich als Software nachgebildet. ARP ODYSSEi - Ein mobiler analoger Synthesizer für iOS. Der ARP Odyssey aus dem Jahre 1972 hat sich seinen unerschütterlichen Platz als klassischer, analoger Synthesizer verdient. Im Jahre 2015 hat KORG mit dem ARP ODDYSSEY eine komplette Nachbildung des Originals hergestellt. Die ARP-Gene, die die weltweite Musikszene erschüttert hatten, werden vererbt und ihre Geschichte geht weiter. Die nächste Plattform für den ARP ODYSSEY ist das iOS. Wir möchten den unvergesslichen ARP-Klang einfach auf einem Gerät verfügbar machen, das so viele heutige Spieler wie möglich beschaffen können. Daraus entstand die App "ARP ODYSSEi" für iPad und iPhone. Basierend auf dem wiederbelebten ARP ODYSSEY haben wir KORGs firmeneigene CMT (Komponenten-Modellierungstechnologie) genutzt, um dem analogen Gefühl und dem Klang des Originals so nah wie möglich zu kommen. Wir haben auch zahlreiche Verbesserungen eingebaut, die nur mit Software möglich sind, wie zum Beispiel die lang erwartete Mehrstimmigkeit und weitere Effekte. Der echt analoge ARP ODYSSEY und jetzt auch der besonders entwickelte ARP ODYSSEi bringen die allgemeine Faszination und den nicht zu imitierenden Klang auf jedes Gerät. * Da die CPU-Geschwindigkeiten des iPad/iPhone und des iPad 3rd gen/2/iPad mini/iPhone 4s nicht unterstützt werden, empfehlen wir nur das iPad Air/iPhone 5s oder neuere Geräte. [Features] - Der Schaltkreis des ARP ODYSSEY wird originalgetreu modelliert: Die Bauelemente wurden auf Basis von KORGs eigener CMT (Komponenten-Modellierungstechnologie) nachgebildet. Die Entwicklung der CMT hatte KORG vor Jahren mit der KORG Legacy Collection begonnen. - Neue Funktionen, um völlig neue ARP-Klänge zu erzeugen: Es wurde ein Voice-Assign-Modus hinzugefügt, der das Spielen von Akkorden ermöglicht, ein Arpeggiator, der detailliert wie ein Step-Sequenzer programmiert werden kann, sowie Effekte, um den Klang auf vielfältige Weise zu verändern. - Erhalten Sie alle drei der begehrten Überarbeitungen: Zusätzlich zum Standard-Design der Rev 3 mit ihrem schwarzen Panel und orangefarbenem Siebdruck können Sie die Rev 1 mit dem weißen Panel sowie die Designs der Rev 2 mit dem schwarzen Panel und dem goldenen Siebdruck erhalten. Dazu gibt es fünfzig neue, voreingestellte Klänge, die die spezifischen Filter dieser Modelle ausnutzen. - Erzeugen Sie zusammen mit "KORG Gadget" Musik: Das ARP ODYSSEI lässt sich in Verbindung mit der "KORG Gadget" Musik-App DAW nutzen, welche zahlreiche Preise rund um den Globus gewonnen hat. Sind beide Apps installiert, kann ARP ODYSSEI als "Lexington"-Gerät innerhalb der "KORG Gadget"-App verwendet werden. Weitere Informationen auf korg.com

Screenshots

Bewertungen

  • Großartiger Sound, warum keine Inter App-Einbindung?

    1
    Von mrceus
    Hallo, Ich nutze seit neuestem Cubasis2, hab mir ein neues iPad Pro gekauft, bin rundum zufrieden mit meinem Workflow auch mit korg Gadget, allerdings sollte die Einbindung in cubasis2 mit interapp-audio wirklich funktionieren, da ich diesen großartigen Sound auch dort haben möchte und Vernetzung gerade heutzutage das A und O auf dem iPad und anderen Geräten ist. Bitte schnellstmöglich ändern Korg, dann ist auch alles gut, deswegen jetzt nur 2 Sterne.
  • Cool

    5
    Von Marple-12
    And nice....
  • Mir macht er Laune

    5
    Von JoeWaffel
    Ok, die eine oder andere Funktion ist nicht an Bord, es muss ja noch Raum für patches sein. ;-). Dafür macht das Teil tierisch Laune am Schrauben und Suche nach neuen eigenen Sounds und Schwelgen in klassischem AnalogSynth. Über ein iPad Pro lassen sich die Regler auch sehr gut handeln, allemal vielfach besser als unpräzise fummelige drehknöpfe oder scaler vergleichbarer Anbieter. Derzeit meine erste Wahl.
  • Sound fantastisch, Gadget-Integration mau

    2
    Von morgler2
    Die App klingt super. Habe sie bisher aber noch nicht live oder im Verbund mit anderen Apps eingesetzt. Ich möchte die App zur Produktion vor allem in Gadget nutzen - und da ist die Integration leider schlecht :(. In Gadget stehen lediglich die Grundsounds zur Verfügung, nicht aber die Arpeggiatoren! Bei einer Arpeggiator-App ist das ein unverzeihliches Versäumnis.
  • Zieht Akku ohne Ende - ansonsten gut

    2
    Von Bazebuster
    Leider zieht mir arp odyssei immer den Akku leer, auch wenn ich die App länger nicht gestartet habe ist mein Akku immer wieder ziemlich ausgelutscht. Z.b. Vollgeladen am Abend. Über Nacht entladen bis auf 65%, ohne Nutzung. Und unter Batterie zeigt er mir als Hauptverursacher ARP Odyssei in Hintergrundaktivität...
  • Awesome recreation

    5
    Von Wolfcub83
    I love the fat analog sound, the detailed recreation of the user interface, and the interoperability with Gadget. Like!
  • ODYSSEi App

    4
    Von blueTOMusic
    Es fehlt eindeutig ein UNDO oder COMPARE Button, um nach der Sliderbewegung und Editierung zum Ausgangswert zurück zu springen.
  • Top

    5
    Von AKU PL
    IAA und AB fehlt 🤤
  • Great emulation

    5
    Von Mpnwmn
    They've done well with this app, love that it's universal
  • Danke für die Unterstützung in Gadget!

    5
    Von Rhythm Control
    Die App an sich ist schon super. Durch die Einführung in Gadget ist sie perfekt geworden. Jetzt kann ich den ARP ODYSSEi endlich mit meiner e-rm midiclock synchronisieren sowie starten/stoppen. Perfekt um die App im Studio zu nutzen. Spitze Korg TEAM. Bitte mehr bisherige Apps einbinden in Gadget. Z.B. warte ich da auf den iMS-20 und iPolysix. Das wäre so genial von euch. Danke

keyboard_arrow_up