Frankenpost App

Frankenpost App

von HCS Content GmbH

  • Kategorie: News
  • Erscheinungsdatum: 2017-01-16
  • Aktuelle Version: 1.3
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 34.31 MB
  • Entwickler: HCS Content GmbH
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 2.5
2.5
Von 5 Bewertungen

Beschreibung

Die aktuellsten Meldungen und Bilder aus der Region Oberfranken kostenlos auf Ihrem iPad oder iPhone. Als E-Paper-Abonnent können Sie auf die digitalen Regionalausgaben der Frankenpost zugreifen. Nach dem Download Ihrer Ausgabe steht Ihnen der Inhalt auch ohne Online-Zugang zur Verfügung. So haben Sie auch unterwegs, z. B. im Flugzeug, jederzeit Zugriff auf Ihre Tageszeitung. Einfach App installieren, anmelden und los geht´s. Nicht abonnierte Ausgaben können als Einzelausgaben im Kiosk erworben werden. Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der App, insbesondere beim Herunterladen eines E-Papers, Verbindungskosten enstehen können. Erkundigen Sie sich dazu bei Ihrem Mobil-Provider. Für den E-Paper-Download und die Nutzung der Online-Inhalte empfehlen wir eine 3G-, LTE- oder WLAN-Verbindung.

Screenshots

Bewertungen

  • Facelift

    3
    Von Numix81
    Sehr behutsames Facelift dieser Lokalzeitung, AUTO Download der aktuellen Ausgabe funktioniert nicht, bzw. muss ich nochmals die Einstellungen überarbeiten...
  • Schon ganz gut, aber noch viel machbar...

    3
    Von und_so
    Ich nutze die FrankenpostApp vor allem, da ich darüber die Zeitung als E-Paper abrufe. Das funktioniert soweit ganz gut. Auch das Konzept, dass es möglich ist, durch die Verlinkungen im E-Paper auf die Beiträge selbst zu gelangen ist nicht schlecht, jedoch versperrt der Button dafür immer die Sicht auf die letzten Worte des Beitrags in der "Zeitungsansicht" was ich sehr schade finde, da ich diese Ansicht bevorzuge. Außerdem finde ich es sehr schade, dass es nicht appintern möglich ist, das Kreuzworträtsel und das Sudoku zu lösen - vielleicht findet sich ja eine Möglichkeit, dass "auf der Zeitung" manuelle Notizen hinzugefügt werden können und es so auch möglich wird, die Rätsel zu lösen. Alles in allem ein gutes Gesamtkonzept, das noch Potenzial für mehr hat.

keyboard_arrow_up