Energy Tracker

Energy Tracker

von Stefan Nebel

  • Kategorie: Finance
  • Erscheinungsdatum: 2017-02-08
  • Aktuelle Version: 5.1
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 132.23 MB
  • Entwickler: Stefan Nebel
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 785 Bewertungen

Beschreibung

Mit Energy Tracker Zählerstände einfach erstellen, verwalten und auswerten. Dokumentiere kinderleicht Deinen Verbrauch an Strom, Wasser, Gas und Wärme. Nutze zum schnellen Einrichten die intelligente CSV - Importfunktion !! Wie man ältere Zählerstände einträgt, wird u.a. in den FAQ's beschrieben! Steigt oder sinkt Dein Verbrauch? Gibt es eine Rückzahlung? Die App gibt Dir die Antwort! • Keine lästige Werbung • E-Mail Support (Deutsch / Englisch) • Übersichtliche Darstellung / intuitive Bedienung • iCloud & Dropbox Synchronisierung • Backup Funktion > Unterstützt automatische Backup's (lokal & Cloud) • CSV - Import Funktion > Automatische Erkennung & Verarbeitung > Erkennung von Datum & Zählerständen > Erkennung von Umweltdaten & Beschreibungen > Demo CSV verfügbar • Intelligente Scan - Funktion für Zählerstände > Zählerstände mit der Kamera erkennen (OCR) • Erinnerungsfunktion • Dokumentiere Umweltdaten (Außentemperatur etc.) • Neuer Zähler? - kein Problem! > Unterstützt Zählertausch u.v.m. • Ältere Zählerstände eintragen ? - kein Problem! > Über manuelle Eingabe möglich > Nutze den CSV Import • Fasse Zähler eines Ortes in Gruppen zusammen • Virtuelle Zähler > Für Hoch- und Niedertarif geeignet > Ideal zum Umrechnen von m3 in kWh (Gaszähler) > Spritverbrauch ermitteln (z.B. von km nach Litern) > Fasse Zähler zusammen (z.B. Warm- & Kaltwasser) > Prozentuale Anteile ermitteln • Ermittle Dein Einsparpotential > Wo kannst Du Geld sparen? - Energy Tracker weiß es! • Werte Deine Verbräuche direkt in der App aus > Graphische Auswertung von: • Kontinuierlicher Verbrauch • Verbrauch pro Stunde / Tag / Woche • Verbrauch pro Monat / Quartal / Jahr • Änderung pro Woche / Monat / Quartal / Jahr • Stundenentwicklung (00:00 - 23:59) • Tagesentwicklung (Mo. - So.) • Monatsentwicklung (Jan. - Dez.) • Monatsvergleich • Zählerstände • 3 - Jahres - Vergleich • Einsparpotential • Akt. Abrechnungszeitraum • Kontinuierliche Kosten • Kosten pro Tag / Woche / Monat / Quartal / Jahr > Charts umsortieren, ausblenden & umbenennen > Charts als Vollbild darstellen & exportieren > Intervall der Auswertung tagesgenau festlegbar • Exportiere Deine Werte mit Analyse als PDF oder CSV • Style - Funktion > Weitere Farben und Icons für Zähler verfügbar > Farben der Zähler individuell festlegen / importieren • Bestimme Deinen Abrechnungszeitraum > Erstelle kinderleicht eigene Verträge! > Rückzahlung oder Nachzahlung? > Wie hoch sollte der neue Abschlag sein? • Notiere Besonderheiten zu jedem Messwert • Passwortschutz • FAQ verfügbar + Weiterentwicklung unterstützen Nutzer können den Entwickler mittels InApp Kauf / Abo unterstützen (siehe allg. Einstellungen / Weiterentwicklung unterstützen). Hierbei werden folgende Abonnements angeboten: Paket: XXS, XS, S, M, L, XL & XXL. Die Abonnements haben eine Laufzeit von einem Monat und belasten nach Kaufbestätigung Dein iTunes Konto. Beachte, dass das Abonnement automatisch verlängert wird, wenn dieses nicht mind. 24 h vor Ablauf deaktiviert wird. Bei Verlängerung wird innerhalb von 24 h vor Ablauf des aktuellen Zeitraums Dein iTunes Konto belastet. In den Kontoeinstellungen können Abonnements verwaltet werden. Hier kann u.a. die automatische Verlängerung deaktiviert werden. In Energy Tracker werden keine kostenlosen Abonnements angeboten. • Soziale Netzwerke > http://www.facebook.com/EnergyTrackeriOS • Datenschutzrichtlinie & Nutzungsbedingungen > http://energy-tracker.best-ios-apps.de/#bottom-d • Kontakt (Deutsch / Englisch) > support@energy-tracker.best-ios-apps.de • Webseite > http://energy-tracker.best-ios-apps.de • PS: Bei Fragen oder Wünschen kann sich gern an den Support gewannt werden. Prüft bitte vorher, ob Eure Fragen bereits mittels FAQ / Video Tutorial gelöst werden können. Jeder Kommentar hilft Energy Tracker zu verbessern. enjoy ..

Screenshots

Bewertungen

  • Energieverbrauch leicht u. übersichtlich verwalten

    4
    Von "StayKewlButDon'tFreeze!"
    Ich nutze diese App seit wenigen Tagen. Sie besticht durch einfache Erfassung von Energieverbräuchen verbunden mit komfortabeler und effektiver Verwaltung der Daten. Ohne Umwege lassen sich die Messwerte ruck-zuck in übersichtlichen Diagrammen darstellen und natürlich auch exportieren. Super klasse. Besser geht’s m.E. nach nicht. Lediglich das Scannen von Zählerständen klappt nicht immer sofort; könnte an den Lichtverhältnissen liegen. Deswegen derzeit nur 4 Sterne. Aber “verwerfen“ und neu scannen dauert nur 2 clicks; ebenso den angezeigten Wert manuell korrigieren. Ich möchte diese App auf keinen Fall mehr missen. Absolut hilfreich.
  • Genau was ich gesucht habe

    5
    Von lkwtga
    Diese App ist genau mein Ding. Durch ein Neubau eines einfamilienhauses habe ich so die Kosten und den Verbrauch im Überblick. Ich liebe Zahlen, Daten, Fakten. ZDF Macht weiter so.
  • Mehr Überblick ...

    5
    Von CCAA-4711
    ... habe ich, seit ich die App für unsere Aufzeichnungen über Stromverbrauch nutze. Die App hat viel Potential und kann vielseitig eingesetzt werden, wobei ich sie nur für Strom im Einsatz habe. Für Freunde von Statistiken und Zahlen perfekt! Der Support antwortet bei Problemen sehr zügig! Danke :-)!
  • Bin begeistert

    5
    Von Frehd
    Nachdem ich diese App schon lange nutze, möchte ich nun endlich mal meine Bewertung abgeben. Diese App ist meiner Meinung nach eine geniale und sinnvolle App. Bin richtig begeistert davon. Das war mir sogar die Pro-Erweiterung wert. Diese App ist so vielseitig verwendbar. Konnte mit ihrer Hilfe sogar meine fehlerhafte Jahresabrechnung anfechten und Geld sparen. Auch der Support ist hilfsbereit. Kann die App nur weiter empfehlen. Vielen Dank.👍
  • Geniale App!

    5
    Von Black-Beauty1979
    Die App ist genau was ich gesucht habe. Es gibt Eigentlich nichts zu bemängeln. Die Kalkulationen für die Kosten sind lediglich ein wenig kompliziert gestaltet und man benötigt schon ein paar versuche bis die Ergebnisse passen. Als Verbesserung wünsche ich mir eine im besten Fall automatische tägliche Datenbank der örtlichen Wetterdaten. Temperatur und Niederschlag z. Bsp. So könnte man hervorragend abgleichen wie die Verhältnisse des Verbrauches zum Wetter standen (Giesswasser, Heizung). Ich weiß zwar das ich das manuell hinzufügen kann, das bringt aber nicht viel. Vielleicht als Anregung 👌🏽👍🏽
  • Beste App in diesem Bereich mit 1a Support

    5
    Von Buzz_Lightyear
    Ich kann diese App uneingeschränkt empfehlen. Genial was alles angezeigt wird und wie man die grafische Darstellung anpassen kann auf die eigenen Wünsche. Auch die kleinen Einstellungen sind durchdacht. Habe sie durch Zufall gefunden und konnte meine Daten übernehmen aus meine alten App. Selten auch so einen tollen Support gehabt. Und das am Wochenende. Für so eine App gebe ich gerne Geld aus!
  • Sehr gute App

    5
    Von 1karl2
    ich vermisse einen Ertragszähler und flexible Zeiträume . wenn ich einen Zeitraum ändere , wird er von den anderen Zähler mit übernommen .
  • Es fehlt was ....

    2
    Von SEgri24
    Auf den ersten Blick eine nette App. Bunt,einfach irgendwie nett ... eine Möglichkeit den tracker innerhalb der Familie trotz verschiedener Apple IDs zu teilen fehlt mir. So simple wie bei der Kalender App. Die Lösung über die Dropbox ist hierbei keine wirkliche Alternative. Und Leider wurde mir beim Support , der sehr schnell war, gesagt dies sei möglich. Also kaufte ich siegessicher für 4,99 die Masterversion um rauszufinden das es doch nicht geht. Schade - 4,99€ und die App wird nicht mehr genutzt.
  • Ein gravierender Fehler, ansonsten top

    5
    Von Chrizl7
    Falsche Hochrechnung der Gaswerte. Es ist allgemein bekannt, dass in Wintermonaten mehr geheizt wird als in Sommermonaten. Die App rechnet jedoch den Verbrauch von beispielsweise Januar auf das ganze Jahr hoch. Das ist natürlich fehlerhaft, da der Monat Januar ca 15% des gesamten Jahresverbrauch ausmacht, der August hingegen nur ca 1,6%. Daraus zieht man falsche Schlüsse über den Jahresverbrauch. Bitte die entsprechenden durchschnittlichen Verbräuche je Monat berücksichtigen!
  • Super App!!

    5
    Von Guefari
    Habe den Strom- und Wasserverbrauch bisher „händisch“ mit Excel gemacht. Die App hat eigentlich alles, was notwendig ist. Diagramme, die nicht gebraucht werden, können ausgeblendet werden. Habe mir nach einem Testlauf gleich die Master-Erweiterung gekauft, für 4,99€ ganz sinnvoll. Daten können dann über die iCloud zwischen den IPad und IPhone automatisch synchronisiert werden. Habe manchmal das IPhone und manchmal das IPad zur Hand, wenn ich an den Zählern vorbeilaufe, daher super praktisch. Schon öfters mehr Euronen für sinnlose Apps ausgegeben. Kann die App (bis jetzt😎) nur empfehlen.

keyboard_arrow_up