Ultimate Circle Of Fifths

Ultimate Circle Of Fifths

von Christian Hengst

  • Kategorie: Music
  • Erscheinungsdatum: 2017-12-17
  • Aktuelle Version: 1.1.5
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 22.43 MB
  • Entwickler: Christian Hengst
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 10.0 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 169 Bewertungen

Beschreibung

Keine Panik! Diese App wird dir auch ohne Theorie-Kenntnisse helfen schöne Akkorde für deine Songs zu finden, dein Instrument zu üben und dich mit dem Quintenzirkel vertraut machen! FÜR SONGWRITER & PRODUZENTEN: Keine neuen Ideen für deine Songs? Du bist dir nicht sicher, welche Akkorde gut zusammen klingen? Diese App wird dir helfen! ▻ Akkorde aus einer Tonart werden hervorgehoben. Stelle ganz einfach Songideen aus diesen Akkorden zusammen. ▻ Exportiere deine Songs als MIDI und arbeite damit in Ableton, Garageband oder einem anderem beliebigen Programm weiter. ▻ Du weißt nicht wie die Akkorde auf dem Klavier gespielt werden? Kein Problem, die App wird's dir zeigen! ▻ Terzen? Quinten? Mixolydisch??? Keine Panik! Du musst nichts von der Theorie hinter dem Ganzen wissen. Probiere einfach mit der App aus, was gut zusammen klingt! ALS ÜBUNGS TOOL: Finde dich im Quintenzirkel zurecht, übe Akkorde, Tonleitern und meistere dein Instrument. ▻ Du kannst Akkordverbindungen komponieren, abspielen und dir im Quintenzirkel anzeigen lassen. ▻ Du kannst Tonleitern üben und abspielen lassen, so trainierst du dein Gehör! ▻ Es gibt eine Klaviatur, welche du einschalten kannst um dir die Akkorde und Tonleitern anzeigen zu lassen. FÜR PROFIS UND LEHRER: ▻ Lasse dir Vierklänge anzeigen und übe in verschiedenen Modi von ionisch bis melodisch Moll. ▻ Nutze die App um deinen Schülern den Quintenzirkel näher zu bringen. Die App ist super zum üben von Akkordverbindungen und Tonleitern, egal auf welchem Level. TEILE DEINE ERFOLGE: Wir freuen uns zu sehen was du mit Hilfe der Ultimate Circle Of Fifths App erreicht hast! Teile ein Foto, Video oder eine Aufnahme mit dem Hashtag: #ultimatecircleoffifths ALLE FUNKTIONEN: ▻ Progression Mode Komponiere Akkordverbindungen, spiele sie ab und lasse sie dir im Quintenzirkel anzeigen. Dafür kannst du 4-8 Takte verwenden und diese wiederholen lassen, somit kannst du zwei Parts komponieren (Strophe & Refrain) und hören wie diese zusammen klingen. Exportiere deine Akkordverbindungen als MIDI Datei. Du kannst das Tempo 'eintappen' oder manuell anpassen (von 40 - 240 bpm). Du kannst das Metronom, sowie die Piano Begleitung an und ausschalten. Die Akkordverbindungen werden beim abspielen im Quintenzirkel angezeigt. Übliche Akkordverbindungen sind vordefiniert - eigene kannst du dir selbst zusammenstellen. Du kannst dazu aus der jeweils aktuellen Tonart die passenden Akkorde wählen. Ebenso kannst du den Modus ändern (Ionisch, Äolisch, Dorisch, Phrygisch, Lydisch, Mixolydisch, Lokrisch, harmonisch und melodisch Moll). Du kannst den Akkorden Optionstöne (innerhalb der Tonart) geben. Du kannst dir die Akkordbezeichnungen, Stufen als römische Ziffern oder beides anzeigen lassen. Du kannst die Tonart einer Akkordverbindung schnell anpassen, indem du das Rad drehst. Es gibt drei Instrumente für das Playback: - Grand Piano - E-Piano - Synth Pad ▻ Scale Mode Übe Tonleitern in verschiedenen Tonarten und Modi. Mögliche Modi sind: - Ionisch (Dur) - Äolisch (Moll) - Dorisch - Phrygisch - Lydisch - Mixolydisch - Lokrisch - harmonisch und melodisch Moll Mögliche Notenschlüssel: - Violinschlüssel - Bassschlüssel - C-Schlüssel (Altschlüssel) ▻ Einstellungen - Mollakkorde in Kleinbuchstaben darstellen - Deutsche Notennamen verwenden (B wird zu H) - Vierklänge anzeigen - Akkorde beim anklicken abspielen lassen ▻ Infos - Akkordstrukturen und Akkordsymbole werden erklärt. - Nützliche Wikipedia Artikel sind verlinkt. Die App ist auf Deutsch übersetzt. Bitte lies dir die Datenschutzbestimmungen durch bevor du dir die App herunter lädst.

Screenshots

Bewertungen

  • Feedback

    4
    Von Jungmichael
    Gute Sache, sehr einfach. Als Gitarrist wünsche ich mir eine Verbindung mit einer Grifftabelle.
  • Intuitive lern app

    5
    Von Scheißaufdenkurznamen
    Die app lässt sich super bedienen und hat alles was man zum lernen über akkordfolgen braucht. Ob für den profi das weis ich nicht. Als trompeter vermisse ich noch die Option zum transponieren
  • Ganz gut, aber

    5
    Von Uwe Hans K.
    Man kann die App nicht hören, wenn man das iPad mit dem Yamaha CLP 685 per bluetooth verbindet, großer Nachteil, wie ich finde.
  • Super Übersichtlich ! Top

    5
    Von Klangwerk2000
    Bitte / Tipp : Akkordstellung bitte einfügen im Menü ( Akkord Settings ) also die 1- 3 - 5 oder 7 im Bass. Mancgmal möchte man die 5 ( quinte ) oder 3 im Bass haben ! Yeaa , it’s Jazzi. DANKE !
  • Great interface but ...

    3
    Von rubenlooks4
    I use it with iPhone 7 Plus, it has audio clicks and pops while playing. I thought it would have more chord types. The interface is great though, I can’t input more than one chord per bar and you can’t alter their duration either, so much for a songwriting tool ...
  • Schöne App ...

    4
    Von Der Elch
    ... mit Luft nach oben. — Der Versuch, eine Mail an den Support zu schicken, ist leider gescheitert ... daher doch als Rezension: Zunächst das Positive: Ich werde die App ziemlich sicher im Unterricht verwenden. Intuitiv bedienbar und durch die verschiedenen Modi und Farben sehr gut benutzbar. Schön auch, dass sich die Darstellung nicht nur auf Dur und Moll beschränkt; ebenso schön, dass sich auch Vierklänge einstellen lassen - gut gemacht! Allerdings bleiben noch ein paar Wünsche offen: - es wäre schön, wenn die Skalentöne mit den Stufenzahlen versehen wären und die Akkorde dann auch in Noten und Symbolen über/unter den Tonleiterstufen angezeigt würden. Also quasi eine Kombination aus Skalen- und Akkord-Modus. Wenn es um die Zusammengehörigkeit von Akkorden innerhalb einer Tonart geht, sind Stufen halt immer noch die einfachste Methode. Diese werden in der App ja auch angezeigt - aber eben nicht in Kombination mit den Tonleitern. Dieser Transfer ist für Anfänger halt nicht ganz einfach ... es wäre super, wenn man das deutlich sehen könnte. - ganz wichtig wäre eine Darstellung des „echten“ Quintenzirkels – dies fehlt leider! (Und dies ist auch der Grund für den Sternabzug). Also ein äußerer Kreis mit den Dur-Akkorden, ein innerer mit den Moll-Parallelen; dies dann mit Ihren Farben. Solange dies nicht - als weitere Darstellungsoption - eingebaut ist, werde ich im Unterricht leider auf Papier und Stift nicht verzichten können.
  • Gesucht und gefunden!

    5
    Von goodnews1303
    Super App - für Musiker und Songwriter enorm wichtig! Die Bedienung ist selbsterklärend, einfach und ansprechend. Auch sehr nützlich um Laien besser zu erklären, wie der Quintenzirkel funktioniert. Ganz klar fünf Sterne!
  • Funktioniert nicht

    1
    Von Morimba78
    Trotz einem Button „Sounds reparieren“ und mehrfacher Neuinstallation funktioniert die App auf einem iPhone 6 mit aktueller Software nicht: das Metronom hakt, die Sounds kratzen. Leider rausgeschmissenes Geld, schade!
  • Macht glücklich - Entspannter Umgang mit Musiktheorie

    5
    Von Frank-Ramrath
    Endlich mal eine App zu dem Thema auch auf deutsch. Auf englisch verstehe ich das einfach nicht komplett. Eine echte Erleichterung. Danke. Und klasse Support und Weiterentwicklung.👍👍👍
  • Sehr nützlich

    4
    Von HOOOPS!!!
    Leider läuft der Rhythmus Bucht ganz rund. Sonst spitze...

keyboard_arrow_up