Camera+ 2

Camera+ 2

von LateNiteSoft S.L.

  • Kategorie: Photo & Video
  • Erscheinungsdatum: 2018-05-29
  • Aktuelle Version: 1.0.7
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 72.12 MB
  • Entwickler: LateNiteSoft S.L.
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 11.0 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 69 Bewertungen

Beschreibung

Egal, ob Sie viel Erfahrung mit Fotografie haben oder nur hin und wieder mal Schnappschüsse machen, mit Camera+ 2 schießen Sie Bilder zum verlieben. Camera+ 2 ist die beste und vielseitigste Kamera-App. Eine komplette Neuentwicklung der beliebten App Camera+, die über 14 Millionen zufriedene Nutzer hatte. Camera+ 2 ist besser, schneller und leistungsfähiger je zuvor. Viel ist in den letzten 8 Jahren seit der Veröffentlichung der ersten Camera+-App passiert. Die iPhone-Kameras haben nicht nur bei der Bildqualität, sondern auch beim Umfang der verfügbaren technischen und kreativen Möglichkeiten dramatische Verbesserungen erfahren. Manuelle Einstellungen, RAW-Aufnahmen und Tiefenbearbeitung sind nur ein paar Fähigkeiten, deren Anwendung in einem Mobiltelefon vor wenigen Jahren noch vollkommen unvorstellbar war. Wir haben uns dafür entschieden, Camera+ fit zu machen für die kommenden 10 Jahre technologischer Entwicklungen in der mobilen Fotografie. Mit der neuen, modernen und von Grund auf neu geschriebenen Version stehen uns alle Möglichkeiten offen, Innovationen und technologische Fortschritte kommender iPhones auszuschöpfen. Das Resultat unserer Anstrengungen ist Camera+ 2, unser ganzer Stolz. Die neue Version bewahrt nicht nur den Charakter und die Seele der bekannten klassischen App, sie erlaubt uns auch die Fortsetzung unserer Missionen, Ihnen die ausgezeichnete und einfach anzuwendende Werkzeuge in die Hand zu geben, damit Sie Ihre Kreativität ausleben können. Wir hoffen, Camera+ 2 wird ihnen ebenso viel Freude bereiten wie wir bei der Programmierung der App hatten. Das sind die besten Funktionen von Camera+ 2: Universal-App Camera+ 2 unterstützt und passt sich sowohl an iPhones als auch an iPads an. Sie können dieselben Aufnahme- und Bearbeitungswerkzeuge auf allen Ihren Geräten verwenden und auf dem iPad von den Multitasking-Fähigkeiten profitieren. Derselbe Code, dieselben Möglichkeiten, nur einmal kaufen. Manuelle Einstellungen Für Fotografen ist die umfassende Kontrolle über ihre Aufnahmen von enormer Bedeutung. Mit den umfangreichen manuellen Einstellungsmöglichkeiten von Camera+ 2 können Sie präzise festlegen, wie Ihre Aufnahmen aussehen sollen. Blendenverschlussgeschwindigkeit, ISO-Werte und Weißabgleich können Sie direkt auf dem Bildschirm einstellen. Mit Dual-Linsen-Geräten können Sie ganz leicht zwischen Weitwinkel- und Teleobjektivmodus wählen. Ganz so, wie Sie es brauchen. Der Vorteil der manuellen Einstellungen besteht darin, dass sie nicht sichtbar sein müssen, wenn Sie sie nicht benötigen. RAW-Aufnahmen und Bearbeitung Aktivieren Sie den RAW-Aufnahmemodus, um Bilder in der maximalen Sensorauflösung und -Präzision aufzunehmen. Damit haben Sie die volle Flexibilität bei der späteren Bearbeitung. Mit dem integrierten RAW-Editor können Sie RAW-Bilder entwickeln oder sie am Computer mit Ihren gewohnten Werkzeugen bearbeiten. Tiefenerfassung und -bearbeitung Mit kompatiblen Geräten können Sie den Tiefenerfassungsmodus nutzen. Wenn Sie die Tiefenerfassung in Camera+ 2 aktivieren, werden auch Tiefeninformationen in der Bilddatei gespeichert. Im Editor-Lab können Sie dann bestimmen, ob Anpassungen auf nahe oder ferne Objekte angewendet werden sollen. Aufnahmemodi Mit dem Lächeln-Modus ermöglichen Sie es Camera+ 2, lächelnde Gesichter zu erkennen und eine Aufnahme zu machen. Im Stabilisatormodus werden nur Aufnahmen ausgelöst, wenn Ihr iPhone ruhig genug gehalten wird, um ein scharfes Bild zu schießen. Mit dem Langsamer-Blendenverschluss-Modus können Sie Langzeitbelichtungsaufnahmen auch am Tag machen. Serien- und zeitverzögerte Aufnahmen runden unser umfangreiches Aufnahmemodusrepertoire ab. Schneller und effizienter Ganz neue Bearbeitungswerkzeuge nutzen die neuesten Bildbearbeitungsmöglichkeiten von iOS 11 voll aus. Wir könnten noch weiter ins Detail gehen, aber es sollte ausreichen, zu sagen, dass wir unser Ziel, Fotos schneller zu bearbeiten, zu teilen und zu exportieren, mehr als erreicht haben.

Screenshots

Bewertungen

  • 👍

    5
    Von Hexe Nicole
    nicht schlecht
  • Alles bestens, Danke

    5
    Von 0000427
    Alles Bestens, Danke
  • Fehler für Zoom in 16:9 behobu

    4
    Von ozzy_
    Jetzt sieht es doch gut aus. Der Fehler für Fotos in 16:9, hier der Zoombalken, zeitnah behoben 👍👍. Super Jungs.
  • gut

    5
    Von nanaotto
    gut
  • Fantastic

    5
    Von Remik
    ★★★★★
  • Toll

    5
    Von Speedy1942
    Klasse Aufwertung von Euch - bin begeistert Euer Toni 76 Jahr alt
  • Eine Verschlimmbesserung

    2
    Von Apfelmann 70
    Mit meinem iPhoneX macht es keine Freude Bilder zu bearbeiten geschweige denn zu fotografieren da es immer eine leichte Verzögerung gibt und sich so die App zäh wie Kaugummi anfühlt. Das so eine Beta schon losgelassen wird ist nicht sehr klug. Ich nutze Camara+ schon seit den Anfangsstunden und bin echt enttäuscht.
  • 1.Versuche

    5
    Von kettenoeler
    Prima Ergebnissesehr gut
  • perfekt

    5
    Von defrenk
    nahezu perfekt vorbehaltlos zu empfehlen. Beste App im store
  • Update: Sehr schön!

    5
    Von Unapiedra
    Derzeitig habe ich leider nicht die Zeit alles in der App auszuprobieren, aber nach ein paar Updates scheinen ein paar kleine Kinderkrankheiten beseitigt worden zu sein. Bei mir (iPhone 8+) funktioniert alles Probierte einwandfrei! Super: Alle Funktionen, die es als Extra in Version 1 gab, sind hier bereits integriert. Es gibt Leute, die behaupten, dass sich nichts geändert habe, nur weil die Benutzerstelle angeblich identisch sei. Aber beim 8+ (wie auch X, 7+ und andere mit Doppelkamera) kann man nun zwischen den beiden Kameras wechseln. Ermöglicht werden nun RAW Aufnahmen und deren Bearbeitung. In deren Beschreibung steht auch, dass sie es von Grund auf neu entwickelt haben und daher nun einiges besser und schneller sei. Zudem sei es nun mehr gewappnet für große Änderungen beim iPhone, um nach Updates auch die neuen Funktionen zu unterstützen. Es ist oberflächlich zu urteilen, dass die App angeblich nichts neues kann, nur weil die Benutzerschnittstelle ähnlich ist. Warum sollte man sie grundlegend ändern, wenn sie vorher schon gut war? Derjenige hat wohl keine Doppelkamera. Und die neuen möglichen manuellen Einstellungen beim Fotografieren hat er offenbar auch nicht gesehen. Das Ganze klingt evtl. jetzt etwas nach Werbung, aber ich bin lediglich ein begeisterter Nutzer erster Stunde, der schon viele Jahre mit Version 1 sehr zufrieden war.

keyboard_arrow_up