OmniFocus 3

OmniFocus 3

von The Omni Group

  • Kategorie: Productivity
  • Erscheinungsdatum: 2018-05-30
  • Aktuelle Version: 3.0.4
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 122.96 MB
  • Entwickler: The Omni Group
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 11.3 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 72 Bewertungen

Beschreibung

Kostenloser zweiwöchiger Test! OmniFocus Standard und Pro sind In-App-Käufe und Käufer von älteren Versionen von OmniFocus für iOS erhalten Rabatte. Laden Sie die App für Details. Nutzen Sie OmniFocus, um täglich mehr zu erreichen. Erstellen Sie Projekte und Aufgaben, organisieren Sie sie mit Tags, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie jetzt erledigen können. OmniFocus, die unübertroffene Aufgabenliste-App, der seit 10 Jahren vertraut wird, bringt konkurrenzlose Leistung und Flexibilität auf Ihr iPhone und Ihren iPad. Sie macht es Ihnen leicht, wie gewünscht zu arbeiten. OmniFocus verwaltet alles in Ihrem geschäftigen Leben. Organisieren Sie Aufgaben mit Projekten und fügen Sie Tags hinzu, um sie projektübergreifend zu organisieren. Geben Sie Aufgaben unterwegs ein und verarbeiten Sie sie, wenn Sie Zeit haben. Tippen Sie auf die Ansicht „Vorausschau“, in der Aufgaben und Kalenderereignisse angezeigt werden, um Ihren Tag zu bewältigen. Halten Sie Ihre Projekte und Aufgaben in der Perspektive „Überprüfung“ auf Kurs. Lassen Sie durch unser kostenloses Synchronisierungssystem sicherstellen, dass Daten auf allen Geräten identisch sind. (In OmniFocus für Mac separat erhältlich.) Weil Ihre Daten verschlüsselt sind, sind sie in der Cloud sicher. STANDARD-FUNKTIONEN (ERHÄLTLICH DURCH IN-APP-KAUF) • NEU: Tags fügen ein leistungsstarkes Organisationswerkzeug hinzu. Erstellen Sie Tags für Personen, Prioritäten, Orte usw. • NEU: Mit der Stapelbearbeitung können Sie Fälligkeitsdaten, Tags und andere Daten für mehrere Aufgaben gleichzeitig festlegen. • NEU: Flexible Informationsfenster ermöglichen die Anzeige der verwendeten Funktionen. Sie können Sie neu anordnen, damit Favoriten am gewünschten Ort sind. • NEU: In der Ansicht „Vorausschau“ werden Aufgaben und Kalenderereignisse geordnet angezeigt, damit Sie den Tagesablauf besser ablesen können. • NEU: Verbesserte wiederkehrende Aufgaben sind einfacher als jemals zuvor einzurichten und sie funktionieren z. B. mit „erster Wochentag des Monats“. • Im Eingang fügen Sie schnell Aufgaben hinzu. Sichern Sie sie, wenn Sie an sie denken, organisieren Sie sie später. • Synchronisierung mit Ende-zu-Ende Verschlüsselung, damit Ihre Daten an jedem Speicherort sicher sind – auf Ihrem oder unserem Server. • Notizen können Aufgaben hinzugefügt werden. • Anhänge – Grafiken und Audio – fügen Ihren Aufgaben umfangreiche Informationen hinzu. • Mit Darstellungsoptionen können Sie Perspektiven anpassen. Sie entscheiden, was angezeigt werden soll und wie Aufgaben gefiltert werden sollen. • In der Perspektive „Überprüfung“ werden Projekte und Aufgaben angezeigt, damit Sie organisiert bleiben. • Mit Siri-Unterstützung können Sie Aufgaben durch Sprechen hinzufügen. Pro-Funktionen machen OmniFocus noch leistungsstärker: PRO-FUNKTIONEN (ERHÄLTLICH DURCH IN-APP-KAUF) • Mit eigenen Perspektiven können Sie Daten „anders“ anzeigen, indem Sie Projekte und Tags filtern und gruppieren. NEU: Die Filterregeln sind einfacher zu verwenden, aber dennoch leistungsstärker. Sie können Regeln mit „alle“, „beliebig“ und „keine“ kombinieren. Sie können jedes Bild als Symbol für eigene Perspektiven auswählen, ebenso eine eigene Farbe. • NEU: Die Vorausschau „Heute“ kann Objekte mit einem bestimmten Tag enthalten und Sie können diese Aufgaben zur besseren Tagesplanung neu anordnen. • Auf der anpassbaren Seitenleiste und der Startseite können Sie Perspektiven für den Schnellzugriff organisieren. • In der Mitteilungszentrale wird im Heute-Widget eine Perspektive Ihrer Wahl angezeigt. Laden Sie OmniFocus jetzt und starten Sie den kostenlosen Test. Die App umfasst ein Schnelltutorial und ein Handbuch – und mehr gibt es auf der Website. SUPPORT Senden Sie uns Ihr Feedback oder Ihre Fragen, unsere Support-Mitarbeiter freuen sich darauf. Senden Sie E-Mails an omnifocus@omnigroup.com, rufen Sie uns an unter 1 800 3156664 oder +1 206 5234152 oder senden Sie einen Tweet an @omnifocus.

Screenshots

Bewertungen

  • Könnte besser sein

    2
    Von Cremoer
    Eigentlich mag ich Omnifocus, aber derzeit ist da echt der Wurm drin: Perspektiven werden auf iOS und dem Mac unterschiedlich angezeigt (absolut identisch eingerichtet wohlgemerkt), die Kalenderansicht unter OF 3 funktioniert nicht richtig, wenn ich Termine habe, die über mehrere Tage gehen und zu allem Überfluss ist mir heute noch die Datenbank auf alle iOS Geräten abgeraucht, so dass ich derzeit nur auf dem Mac arbeiten kann. Auch Neuinstallation unter iOS führt nicht zur Lösung. So macht es wirklich keinen Spaß und mein Vertrauen in OF sinkt und sinkt... Ich wollte der Version 3 eigentlich noch mal eine Chance geben, aber so wie es aussieht, lande ich wohl auch bei Things 3. Weniger Rumgefummel, zuverlässige Ansichten, gute Synchronisation plus die Möglichkeiten zu scripten, wenn man möchte... was will man mehr. Vielleicht benutze ich OF weiterhin für ortsabhängige Erinnerungen, mal schauen. Sorry Omnigroup, aber so geht es nicht!
  • Verschlechterung

    2
    Von Holk
    Mehrere Tags und flexiblere Erinnerungen sind gut. Durch das Upgrade sind aber gleich 2 Ansichten verschwunden, die für mich sehr wichtig waren. Die Ansicht der markierten Aufgaben ist nicht mehr nach Kontexten/Tags sortierbar und in der Tags-Ansicht lassen sich die markierten oder fälligen Aufgaben nicht mehr zuerst in der Liste darstellen. Auch die Darstellung auf dem iPhone Bildschirm hat sich verschlechtert: Will man in der Aufgabenliste die jeweils zugehörigen Projekte sehen, wird jetzt der ganze Pfad mit allen Ordnern dargestellt. Diese Information ist an dieser Stelle überflüssig und überfrachtet den Bildschirm. Überflüssig und störend ist auch, dass in einer Tag Liste bei jeder Aufgabe der entsprechende Tag wiederholt wird. Ich bin sehr überrascht, dass derartige Rückschritte vorgenommen wurden, nachdem OF2 im Laufe der Zeit immer übersichtlicher geworden war. Klare Empfehlung eines langjährigen OF Intensivnutzers: Derzeit nicht von OF2 umsteigen! Empfehlung an OmniGroup: OF2 als preiswertere Einsteigerversion anbieten.
  • Der Wechsel von 2 auf 3 lohnt sich nicht!

    2
    Von Felix theCat
    Sicherlich bleibt OmniFocus für mich die beste GTD-App weit und breit und ich habe über die Jahre echt sehr vieles ausprobiert. Dennoch bin ich von den „Neuerungen“, die ich jetzt teuer für ca. 30 € eingekauft habe enttäuscht. Mit Ausnahme der Tags sehe ich keinen echten Mehrwert gegenüber der Version 2. Wiederkehrende Termine/ToDos konnte ich ja auch mit Version 2 schon erstellen und die neue dreispaltige Darstellung fürs iPad ist für mich nicht relevant, da ich OmniFocus sonst nur noch am Rechner nutze. Zudem ist die neue Oberfläche längst nicht mehr so übersichtlich wie vorher: 1) Ein echtes Killerfeature war in Version 2 für mich die Darstellung der Termine in einem Zeitstrahl, wie man das auch vom Projektmanagment kennt, sauber getrennt von den eigentlichen ToDos. Jetzt mischen sich die Termine völlig unübersichtlich unter die ToDos – ein echtes Downgrade, welches sogar noch als Feature verkauft wird. Aus UX Perspektive ein Unding. 2) Weiterhin gab es in Version 2 zarte Trennlinien, die die Todos sauber voneinander getrennt hat. Jetzt, mit viel zu geringen Abständen zwischen den einzelnen Todos vermischen sich diese zu einem einzigen Typobrei. 3) Der „Plus/Add“-Button um neue ToDos hinzuzufügen ist unten links platziert. Das ist visuell (Blickfeldfokus) gesehen die ungünstigste Stelle (besser rechte Seite oben) und zudem für den Daumen schwerer zu erreichen (auch hier ist die rechte Seite günstiger). 4. Das Farbklima ist sehr kontrastarm. Das wird besonders beim dunklen Theme und einem sonnigen Lichteinfall deutlich. Für die erste. zwei oben genannten Punkte wünsche ich mir definitiv eine Rolle rückwärts. Also jeweils ein Stern Abzug für das deutlich schlechtere Userinterface und die Darstellung der ToDos und Termine. Un einen Stern Abzug für den geringen Vorteil gegenüber der 2er Version und die damit verbundenen hohen Upgrade-Kosten Stand jetzt ist meine Empfehlung für Nutzer von OmniFocus 2 – NICHT UMZUSTEIGEN! Wenn OmniFocus hier noch beim Userinterface nachbessert bzw. zurücknzur alten Form findet und vielleicht noch ein bis zwei Features nachschiebt gibts wieder 4-5 Sterne.
  • version 3.0?

    1
    Von KoolSafak
    More like 2.x ...
  • Gelungene Neuauflage

    5
    Von T. Schmitt
    Immer noch das beste GTD-App und durch das Update auf Version 3 nochmals verbessert 👍🏻. Jetzt fehlt nur noch die Web Lösung für Windows User. Vielen Dank und weiter so Entwicklerteam!
  • Great App

    4
    Von Frathi
    But give us the option not to see the tags in the today view. Configuring which information you like to see would be perfect.
  • Good Upgrade with lots of new features...

    4
    Von v.4.95
    ...but why is there still no way to include files with the file picker. That has been around for ages and should have been included in the v3 upgrade. For me, this is a deal breaker and thus only 4/5 stars. Once this is included, v3 will be a solid 5/5.
  • Ja. Das Update lohnt sich / I love this app and it‘s a worthy update

    4
    Von Pentido
    Yet, why only four stars: There‘s no MacOS version yet, which means I cannot use its full power. As long as I cannot edit the tags in my macOS version which allows me to batch edit my hundreds of entries, these new features are a bit lost on me, which is quite sad, as this is exactly what I need. Please hurry up with the release of the macOS version. Thank you. Once the macOS version is here: it will certainly be five stars. Oh, and btw, you‘re not fitness buffs, are you? There‘s not a single sports icon. ;) C‘mon, one person running would be nice. :D
  • Solide !

    5
    Von Schimmi47877
    Preis Leistung ist Hervorragend! Was das Interface angeht: OmniFocus bleibt beim bewährtem Interface. Das kommt der Übersichtlichkeit zu Gute. Gerade die behutsame Veränderung halte ich für eine hervorragende Leistung. Die Neuerungen sind sinnvoll und KEINE Verschlimmbesserung. Freue mich auf OF 3 für Mac um die Leistungsfähigkeit voll nutzen zu können.
  • Eher Version 2.5

    2
    Von devastato
    Tags und Perspektiven wurde verbessert. Das ist aber eher ein Minor-Update. Ansonsten hat sich leider nicht sehr viel getan. Das Interface ist veraltet und hätte dringend auch ein update gebraucht. Z.B. - Kann man immer noch nicht Anhänge aus der Files App anhängen. Nur Fotos und Sprachdateien, das ist zu wenig. - Die Bedienung ist alt, da hätte ich mir mehr intuitives gewünscht.Things von Cultured Code macht es vor wie es geht, wie man eine moderne Oberfläche baut. - Die Inbox ist auf der iOS App immer noch nicht in der Projektansicht integrierbar.

keyboard_arrow_up