OmniFocus 3

OmniFocus 3

von The Omni Group

  • Kategorie: Productivity
  • Erscheinungsdatum: 2018-05-30
  • Aktuelle Version: 3.1.5
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 159.18 MB
  • Entwickler: The Omni Group
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 11.3 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 106 Bewertungen

Beschreibung

Kostenloser zweiwöchiger Test! OmniFocus Standard und Pro sind In-App-Käufe und Käufer von älteren Versionen von OmniFocus für iOS erhalten Rabatte. Laden Sie die App für Details. Nutzen Sie OmniFocus, um täglich mehr zu erreichen. Erstellen Sie Projekte und Aufgaben, organisieren Sie sie mit Tags, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie jetzt erledigen können. OmniFocus, die unübertroffene Aufgabenliste-App, der seit 10 Jahren vertraut wird, bringt konkurrenzlose Leistung und Flexibilität auf Ihr iPhone und Ihren iPad. Sie macht es Ihnen leicht, wie gewünscht zu arbeiten. OmniFocus verwaltet alles in Ihrem geschäftigen Leben. Organisieren Sie Aufgaben mit Projekten und fügen Sie Tags hinzu, um sie projektübergreifend zu organisieren. Geben Sie Aufgaben unterwegs ein und verarbeiten Sie sie, wenn Sie Zeit haben. Tippen Sie auf die Ansicht „Vorausschau“, in der Aufgaben und Kalenderereignisse angezeigt werden, um Ihren Tag zu bewältigen. Halten Sie Ihre Projekte und Aufgaben in der Perspektive „Überprüfung“ auf Kurs. Lassen Sie durch unser kostenloses Synchronisierungssystem sicherstellen, dass Daten auf allen Geräten identisch sind. (In OmniFocus für Mac separat erhältlich.) Weil Ihre Daten verschlüsselt sind, sind sie in der Cloud sicher. STANDARD-FUNKTIONEN (ERHÄLTLICH DURCH IN-APP-KAUF) • NEU: Tags fügen ein leistungsstarkes Organisationswerkzeug hinzu. Erstellen Sie Tags für Personen, Prioritäten, Orte usw. • NEU: Mit der Stapelbearbeitung können Sie Fälligkeitsdaten, Tags und andere Daten für mehrere Aufgaben gleichzeitig festlegen. • NEU: Flexible Informationsfenster ermöglichen die Anzeige der verwendeten Funktionen. Sie können Sie neu anordnen, damit Favoriten am gewünschten Ort sind. • NEU: In der Ansicht „Vorausschau“ werden Aufgaben und Kalenderereignisse geordnet angezeigt, damit Sie den Tagesablauf besser ablesen können. • NEU: Verbesserte wiederkehrende Aufgaben sind einfacher als jemals zuvor einzurichten und sie funktionieren z. B. mit „erster Wochentag des Monats“. • Im Eingang fügen Sie schnell Aufgaben hinzu. Sichern Sie sie, wenn Sie an sie denken, organisieren Sie sie später. • Synchronisierung mit Ende-zu-Ende Verschlüsselung, damit Ihre Daten an jedem Speicherort sicher sind – auf Ihrem oder unserem Server. • Notizen können Aufgaben hinzugefügt werden. • Anhänge – Grafiken und Audio – fügen Ihren Aufgaben umfangreiche Informationen hinzu. • Mit Darstellungsoptionen können Sie Perspektiven anpassen. Sie entscheiden, was angezeigt werden soll und wie Aufgaben gefiltert werden sollen. • In der Perspektive „Überprüfung“ werden Projekte und Aufgaben angezeigt, damit Sie organisiert bleiben. • Mit Siri-Unterstützung können Sie Aufgaben durch Sprechen hinzufügen. Pro-Funktionen machen OmniFocus noch leistungsstärker: PRO-FUNKTIONEN (ERHÄLTLICH DURCH IN-APP-KAUF) • Mit eigenen Perspektiven können Sie Daten „anders“ anzeigen, indem Sie Projekte und Tags filtern und gruppieren. NEU: Die Filterregeln sind einfacher zu verwenden, aber dennoch leistungsstärker. Sie können Regeln mit „alle“, „beliebig“ und „keine“ kombinieren. Sie können jedes Bild als Symbol für eigene Perspektiven auswählen, ebenso eine eigene Farbe. • NEU: Die Vorausschau „Heute“ kann Objekte mit einem bestimmten Tag enthalten und Sie können diese Aufgaben zur besseren Tagesplanung neu anordnen. • Auf der anpassbaren Seitenleiste und der Startseite können Sie Perspektiven für den Schnellzugriff organisieren. • In der Mitteilungszentrale wird im Heute-Widget eine Perspektive Ihrer Wahl angezeigt. Laden Sie OmniFocus jetzt und starten Sie den kostenlosen Test. Die App umfasst ein Schnelltutorial und ein Handbuch – und mehr gibt es auf der Website. SUPPORT Senden Sie uns Ihr Feedback oder Ihre Fragen, unsere Support-Mitarbeiter freuen sich darauf. Senden Sie E-Mails an omnifocus@omnigroup.com, rufen Sie uns an unter 1 800 3156664 oder +1 206 5234152 oder senden Sie einen Tweet an @omnifocus.

Screenshots

Bewertungen

  • Perfect

    5
    Von backslash-f
    Years of iteration paid off. Congrats for such amazing iOS, macOS, watchOS and probably web app. 🤙🏻
  • GTD und diese App haben mein Leben verändert

    5
    Von DocNox
    Ja, es ist teuer. Lohnt es sich? Für mich definitiv. Was fehlt, aber wird laut Aussage des Entwicklers kommen: Web-Anwendung
  • Keine Teamarbeit möglich

    2
    Von Lee133
    Ich nutze das Programm seid nun gut vier Jahren. Wirklich hervorragend. Doch das Fehlen einer Teamfunktion nervt langsam wirklich. Diese Software irgendwie nicht in der heutigen Zeit angekommen. Ich werde mich wohl mit einer wesentlich schlechteren Softwarealterntive rumschlagen müssen. Es geht wirklich heute überhaupt nicht mehr, dass ich keine Einzige Aufgaben mit niemanden teilen kann oder Aufgaben nicht wenigstens jemand online zugänglich machen . Totales nogo!
  • Einrückungen bei iPhone Version fehl am Platz

    3
    Von NicoChi.
    Die Einrückung bei Unteraufgaben macht Sinn wenn die Aufgaben auf und zuklappbar sind wie bei der macOS Version. Sie macht ausserdem nur Sinn wenn in der horizontalen genug Platz ist. Bei mir sind mehrere Aufgabenebenen in dieser OmniFocus Version nicht lesbar. Zu viel scrollen, wegen fehlender Möglichkeit zuzuklappen und nicht lesbar wegen der Einrückung. Schade. Ich werde weiterhin OmniFocus 2 nutzen müssen um durch meine Aufgaben zu navigieren. Sonst toll wie gewohnt.
  • Wie erwartet...

    5
    Von mcdos
    Super neue Features. Kostenloses Upgrade von v2 auf die v3 Pro Version. Danke.
  • Absolut fantastisch!

    5
    Von Ashrav Dagdar
    Ich nutze OmniFocus schon seit vielen Jahren. Ursprünglich war ich ein Things Jünger aber nachdem die Entwickler dort einiges vergeigt hatten (leere Versprechungen aber keine Taten) Habe ich OmniFocus ausprobiert und es nie bereut. Lange Zeit sah Things besser aus und ich bin auch zweimal kurz wieder zurück gewechselt. Ich habe jedes mal aber erkennen müssen wie dünn das Brett ist das Things bohrt und meine Käufe rückgängig gemacht. OmniFocus 3 sieht nun ebenfalls geil aus und hat Tags. Mit letzterem eröffnen sich ungeahnte Möglichkeit. OF ist unheimlich mächtig und flexibel und definitiv noch besser als OF 2. Mit dem Preis für das Upgrade habe ich absolut kein Problem ... auch OF3 für Mac daß jetzt endlich da ist werde ich upgraden. Ds Sahnehäubchen wird dann irgendwann die Webversion sein. Dann kann ich endlich auch auf meiner Windows-Möhre im Büro mit dem GTD Programm meiner Wahl arbeiten.
  • Kontexte heißen nun Tags - Mehrfachverknüpfung möglich

    4
    Von Ollipopolli
    Also - das ist schon ein großer Schritt von GTD-Kontexten auf „Tags“ zu kommen. Das wird die App-Redaktion wohl einige Diskussionen gekostet haben, sich schlussendlich dieser Innovation hinzugeben. Aber in Zeiten von Twitter sind Menschen mittlerweile eher an „Tags“ gewöhnt. Vorweg: Ich finde diese Option auch eher nützlich als verwerflich. Nützlich, da ich nun endlich auch die Einträge verwalten kann, die nicht ganz eindeutig einem einzelnen Kontext zugeordnet werden können. Verwerflich, da das bilaterale Ordnungsprinzip von GTD überworfen wird, das dazu führen könnte, dass man nun geneigt ist, einen Haufen an Tags bei jedem popeligen Eintrag einzurichten, im Zweifel noch einen entscheidenen Tag dann doch vergisst, und dabei generell die Übersichtlichkeit verliert. Da muss jeder nun selbst entscheiden, wie diszipliniert er dieses Tool nutzt, so dass es auch nutzt und nicht verwirrt. Alles in allem immer noch mein favorisiertes, nun nicht mehr ganz GTD-Tool. Die Synchronverwaltung und die schnelle Datenbank trotz bei mir riesiger Datenmengen funktionieren vorbildlich! Die - leider von Apple eingeführte - „Bonbon“-Optik führt jedoch zu einem Stern Abzug :P Nachtrag: eine Sache möchte ich nicht unerwähnt lassen: ich bekam unaufgefordert Nachricht über das neue Update (3er-Version) nebst eines Freischaltcodes - das war sehr souverän von Omni Group, da sie bislang sich Major-Updates teuer bezahlen ließen. Danke! PS auf die vielen weiteren Innovationen kann ich nicht detailliert eingehen - aber: gute Arbeit! PPS und nein, ich bin kein Mitarbeiter oder der Firma sonst wie Nahestehender, ich bin Musiker und Musikproduzent und benutze das Tool für Events und meinen tägliche freiberufliche Selbst-Organisation.
  • Meiner Meinung nach die professionellste App

    5
    Von ThorstenS.
    Ich nutze die App seit Jahren und jetzt natürlich auch in der aktuellen Version. Es ist wirklich die beste App, die ich für Aufgaben ausprobiert habe, ich hatte fast alle schon. Ich nutze sie beruflich Alls Angestellter und für meine selbständige Nebentätigkeit. Uneingeschränkt für Powernutzer empfehlenswert.
  • Unbegreifliche Verschlechterung

    2
    Von Holk
    Mehrere Tags und flexiblere Erinnerungen sind gut. Durch das Upgrade sind aber gleich 2 Ansichten verschwunden, die für mich sehr wichtig waren. Die Ansicht der markierten Aufgaben ist nicht mehr nach Kontexten/Tags sortierbar und in der Tags-Ansicht lassen sich die markierten oder fälligen Aufgaben nicht mehr zuerst in der Liste darstellen. Auch die Darstellung auf dem iPhone Bildschirm hat sich verschlechtert: Will man in der Aufgabenliste die jeweils zugehörigen Projekte sehen, wird jetzt der ganze Pfad mit allen Ordnern dargestellt. Diese Information ist an dieser Stelle überflüssig und überfrachtet den Bildschirm. Überflüssig und störend ist auch, dass in einer Tag Liste bei jeder Aufgabe der entsprechende Tag wiederholt wird. Ich bin sehr überrascht, dass derartige Rückschritte vorgenommen wurden, nachdem OF2 im Laufe der Zeit immer übersichtlicher geworden war. Klare Empfehlung eines langjährigen OF Intensivnutzers: Derzeit nicht von OF2 umsteigen! Empfehlung an OmniGroup: OF2 als preiswertere Einsteigerversion anbieten.
  • Kosten viel, aber jeden Cent wert

    5
    Von Al Mighty
    Ich bin wirklich froh, dass ich vor einigen Monaten auf OmniFocus gestoßen bin. Die Organisation meiner Arbeit hat sich seitdem sehr zum Positiven verändert. OmniFocus hat auf Anhieb 2 jahrelang genutzte Apps verdrängt und dann komplett abgelöst. Besonders positiv finde ich, dass man 14 Tage Zeit hat, die komplette Vollversion auszuprobieren, bevor man die in-App Kauf tätigt. Eher durch Zufall habe ich jetzt entdeckt, dass es eine neue Version von OmniFocus gibt. Sehr erfreulich, dass ich kostenlos von Version 2 updaten konnte. Wer eine sehr gute App für seine Organisation sucht, wird hier fündig. Würde ich jederzeit wieder kaufen. Update 09/2018 Ich weiß wirklich nicht, wie ich ohne OmniFocus meinen Tagesablauf planen würde. Im Lauf der Jahre hatte ich so viele Programme ausprobiert, hier habe ich wirklich das Schweizer Taschenmesser aller Todo Apps gefunden. Monatliche Erinnerungen an Zahlungen/Rechnungen, Projektplanungen die sich aktivieren, sobald ich den Kunden vor Ort erreicht habe. Gleiches gilt für Einkauflisten, die ich mit Orten synchronisiert habe. Klasse! Dazu eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten, sich über Mitteilungen an das ein oder andere erinnern zu lassen. Großes Lob an die Entwickler 👍🏼

keyboard_arrow_up