Lifesum - Kalorien & Nährwerte

Lifesum - Kalorien & Nährwerte

von Lifesum AB

  • Kategorie: Health & Fitness
  • Erscheinungsdatum: 2008-08-03
  • Aktuelle Version: 8.9.2
  • Adult Rating: 12+
  • Dateigröße: 178.18 MB
  • Entwickler: Lifesum AB
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 10.0 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 16,748 Bewertungen

Beschreibung

Dein persönlicher Diät Plan, Kalorienzähler & gesunde Rezepte - alles zusammen in einer App. Erreiche Deine Ziele mit Lifesum! Entdecke wie kleine Gewohnheiten einen großen Unterschied machen können. Schließe dich Millionen Nutzern an auf ihrem Weg zu einem gesunden & glücklichen Lifestyle. Low Carb oder High Protein? Mache den Test und finde heraus, welcher Plan am besten zu dir passt. Du brauchst etwas Unterstützung, um dran zu bleiben? Keine Sorge. Wir haben hilfreiche Tipps, Erinnerungen und ein intuitives Diät Tagebuch, damit Du auf Kurs bleibst. Top Lifesum Funktionen: ● Diät Planer & Tipps für jedes Ziel - erfolgreich Gewicht abnehmen ● Kalorienzähler - dank Barcode-Scanner super einfach zu bedienen ● Nährwerte Tracker - finde heraus, was Du an Deiner Ernährung verbessern kannst DIÄT PLÄNE & TIPPS Du willst auf Dein Gewicht achten oder abnehmen? Von Low Carb bis High Protein, wir haben passende Pläne und jede Menge Tipps für Dein Ziel und Lifestyle. KALORIEN TAGEBUCH & TRACKER Der Nährwerte Tracker sorgt dafür, dass Du die optimale Energiezusammensetzung am Tag erreichst. Dazu einfach Barcode einscannen oder Essen manuell eingeben, um Kalorien und Nährwerte zu erhalten. REZEPTE & PLANER Entdecke und koche Rezepte die auf Dein Plan zugeschnitten sind. Finde Ideen für leckere Snacks und erhalte Feedback, um motiviert zu bleiben. Lade Lifesum jetzt herunter und entdecke Dein neues, gesundes ich. Lifesum lässt eine Integration mit HealthKit zu – so kannst Du Deinen getrackten Wasserkonsum von Lifesum in HealthKit exportieren und Daten über Fitness, wie z.B. Schritte, Training und Gewicht in Lifesum importieren. Um einen erweiterten Funktionsumfang, wie z.B. spezielle Diäten und detaillierte Nährwertinformationen nutzen zu können oder Lifesum mit Fitness-Apps wie Moves, Nokia Health, FitBit, Jawbone, Endomondo und Runkeeper zu verbinden, hole Dir das Lifesum Premium-Abo! Es gibt drei verschiedene Lifesum Premium-Abos: mit der Laufzeit von 1 Monat, 3 Monaten oder 1 Jahr. Kosten für 1 Monat: 9,99 € Kosten für 3 Monate: 21,99 € Kosten für 1 Jahr: 44,99 € Solltest Du Dich für den Kauf von Lifesum Premium entscheiden, wird dieser über Dein iTunes-Konto durchgeführt. Das Abo wird 24 Stunden vor dem Ablauf automatisch erneuert und kann nach dem Kauf über die Benutzereinstellungen in iTunes verwaltet werden. Auch die Kündigung kann von dort aus durchgeführt werden. AGB: http://api.lifesum.com/mobile-terms

Screenshots

Bewertungen

  • Verbesserungswürdig

    2
    Von C-3PNO
    Stark verbesserungswürdig, genauso wie diese Strafe von einer Tastatur auf dem iPhone! Ich denke doch, dass ICH als Nutzer im Mittelpunkt stehen sollte oder? Eine App sollte sich dem Nutzer anpassen und nicht andersrum! Weshalb wechselt diese App dann permanent auf den nächsten Tag, wenn es eine Minute nach zwölf ist? Ich bestimme, wann mein Tag beginnt und wann er endet, und nicht irgendeine ... App! Ich habe gerade die letzten 15 Minuten damit zugebracht, eine Mahlzeit einzutragen, auf den für mich heutigen Tag, damit ich endlich schlafen kann und morgen dann tatsächlich der neue Tag beginnt. Und ich muss mich hier wirklich gerade beherrschen um nicht jedes zweite Wort durch ein Schimpfwort zu ersetzen! Liebe Entwickler, bitte, BITTE (!), fügt den Einstellungen eine Option hinzu, dass der Tag im Tagebuch nur noch manuell wechselt! Es kann für ~50 Euro im Jahr, wirklich nicht zu viel verlangt sein, dass das hier jemand liest und umsetzt. So geht das für mich im Schichtdienst leider gar nicht! Vielen Dank im Voraus. PS: An alle denen es ebenso geht: Bitte Daumen hoch, damit die Chance steigt, dass diese Bewertung überhaupt wahrgenommen wird. Vielen Dank! 🙂 Edit nach Antwort der Entwickler: [...] Wir sind uns bewusst, dass die App derzeit noch nicht für User optimiert ist, die Schicht arbeiten. Eine Lösung ist, die Mahlzeiten entweder im voraus für den Tag einzutragen oder sie unabhängig von der Tageszeit einfach nur zu tracken und so einen Überblick zu behalten. [...] Dazu mal ein kurzes Statement meinerseits: Erstens, ist das nicht der Sinn der Sache und zweitens funktioniert das leider auch nicht wirklich. Es geht auch nicht um die Tageszeit, sondern um das Datum. Folgender Fehler tritt reproduzierbar auf: Wenn ich zum Beispiel am 15.6. um 0:02 Uhr etwas zum Abendessen (oder auch irgendeiner anderen Mahlzeit) des Vortages (14.6.) hinzufüge, wird es regelmäßig einfach trotzdem beim 15.6. eingetragen. Ich muss es dann aus dem 15.6. löschen und erneut beim 14.6. eintragen, in der Hoffnung, dass es dieses Mal klappt. Das empfinde ich als äußerst nervtötend. Ich hoffe sehr, dass das nächste Update das beheben wird. Die andere Sache die ich angesprochen habe, ist die, dass die Tagebuch-Ansicht automatisch auf das aktuelle Datum wechselt. Netter Gedanke, aber hier würde ich mir wie gesagt die Option in den Einstellungen wünschen, diese Automatik zu deaktivieren, weil es einfach nur stört und keinen Sinn macht, wenn mein Tag erst um 17:00 Uhr mit „Frühstück“ beginnt. Mein „Abendessen“ ist dann logischerweise bereits am kalendarisch nächsten Tag, beispielsweise um 5:00 Uhr morgens. Dann möchte ich nicht in einer Tour auf den „Vortag“ wischen müssen, nur weil die App nach jedem Entsperren des Handys oder einer beliebigen anderen Aktion, wieder auf den, laut Kalender, korrekten Tag gewechselt hat. Ich weiß das waren viele Worte und hoffe ich habe es verständlich formuliert - kompliziert ist es im Grunde nicht. Es sind zwei Fehler. Ich hoffe sie werden bald behoben. Vielen Dank. 🙂
  • Zu wenig Rezepte

    3
    Von Mimi schmidt
    Ich finde das alles bei der App eigentlich okay ist aber ich bezahle das Premium und bekomme trotzdem nur so wenig Rezepte! Für Premium Mitglieder hab ich echt mehr erwartet..
  • Gut mit Verbesserungspotential

    4
    Von walli1
    Ich nutze Lifesum 6 Monate und komme gut damit zurecht (15 kg sind runter). Verbesserungen würde ich mir in folgenden Punkten wünschen: 1) bessere Kontrolle der Makronährstoffe und Kalorienangaben der hinterlegten Lebensmittel (ca. die Hälfte ist schlicht falsch bzw. unvollständig, was das Tracken z.B. bei ketogener Ernährung erschwert). Es wäre hier zumindest hilfreich, wenn man redaktionell bearbeitete Lebensmittel besser erkennen, bzw. von anderen Anwendern hinterlegte filtern könnte. 2) ein „Nachschlag“-Feature, was einen Multiplikator auf eine Mahlzeit anwendet wäre gut. 3) wünschenswert: ein „Urlaubsmodus“, wo man das Defizit für einen gewissen Zeitraum reduzieren kann. 4) teilweise ist die Bedienung unhandlich und oft werden Eingaben nicht beim ersten Mal korrekt übernommen. 5) der Schrittzähler sollte einfach deaktivierbar sein, damit man beim Fahrradfahren nicht versehentlich noch 4000 Schritte sammelt. 6) der Benutzername beim Freunde-Feature sollte nachträglich änderbar sein.
  • Super App

    4
    Von Nico230787
    Eine tolle App die super funktioniert. Ich würde mir eine größere Anzahl der Mahlzeiten wünschen um die Makronährstoffe pro Mahlzeit besser aufteilen zu können...
  • Funktioniert gut, nur ab und an kleine Software-Bugs

    4
    Von Giulia_Lisa
    Lifesum benutze ich nun seit circa 3 Monaten täglich in der Premium-Version. Ich bin mit der App zufrieden, sie ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Besonders gut find ich die Funktion, dass Mahlzeiten/Rezepte gespeichert werden können. Gerade bei selbstgebackenen Kuchen, Lasagne oder Gerichten für mehrere Personen finde ich diese Option sehr sinnvoll. Seit ein paar Wochen nutze ich die Schrittzähler-Funktion. Das funktionierte anfangs einwandfrei, mittlerweile synchronisiert es häufig die Schritte von Health nicht. Manchmal synchronisiert die App diese und manchmal nicht - teilweise am gleichen Tag. Auch werden eingetragene Mittagessen/Abendessen ab und an nicht gespeichert oder die kcal nicht in den Tagesverbrauch verrechnet. Normal hilft dabei das Neustarten der App, leider aber auch nicht immer😕 ich würde mich daher über ein Software-Update freuen, das diese kleinen Bugs behebt. Dann macht das Nutzen der App noch mehr Freude.
  • Verbesserungswürdig

    2
    Von Franzie80
    Ich bin auf Keto umgestiegen und hab daher gleich die App als Vollversion gekauft, so dass die die anteilige Einnahme von Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett nachvollziehen kann. Nachdem die App so vielversprechend in der Vorschau aussah, hab ich gleich die Jahresversion gekauft - allerdings nach einer Woche Benutzung aufgegeben, da es sich als zu zeitintensiv heraus stellte. Gründe dafür waren (für den Modus ketogenic diet): - es sind fest 3 Mahlzeiten (+ opt. 1 Snack) vorgegeben, obwohl man in keto auch gerne mal auf 2 Mahlzeiten runter reduzieren soll. Dies kann man leider nicht anpassen - wenn man für den nächsten Tag vorbereiten will (da die Zubereitung mit wiegen, scannen, angleichen etc. gerne mal länger dauern kann), und dort z.B. bei Lunch eine Mahlzeit anlegt, springt die Liste immer wieder in den heutigen Tag ins Lunch, was alles durcheinander bringt und dann mühsam korrigiert werden muss. - bei einigen Scan Artikeln ist die Nutrition Liste unvollständig. Generell ist die Zutatenliste zwar sehr umfangreich, aber mit vielen Doppelungen, widersprüchlichen und ungenauen Angaben und dadurch sehr unübersichtlich. - Man kann zwar eigene Rezepte anlegen, die Liste aber im Nachhinein nicht bearbeiten so dass die schnell unübersichtlich wird All diese Gründe haben dazu geführt dass ich am Ende ca. 2 Stunden gebraucht hab um Salat & Chia Pudding für den nächsten Tag vorzubereiten, daher habe ich LEIDER nun die Benutzung aufgegeben! Ich hab versucht die Fehler über das Helpdesk zu melden aber auch dort sind die vielfältigen Verbesserungsvorschläge (hunderte!) so unübersichtlich zusammen geworfen dass ich das Telefon nach 15 Minuten scrollen weggelegt habe :) Am liebsten hätte ich nun natürlich mein Geld zurück für die restlichen 11 Monate die ich schon bezahlt habe.. leider eine rundum enttäuschende Erfahrung, obwohl es hätte so gut sein können.
  • Hm

    2
    Von spitzname... herrje
    Angenehme Handhabung aber bei den Kalorienangaben der Sporteinheiten (Radfahren, etc) kann etwas nicht stimmen, wäre schön, wenn ich soviel Kalorien verbrauchen würde. Die Tageskalorien der Snacks sind für mich auch eindeutig zu hoch. Deshalb dient die App für mich nur zur Zusammenfassung meiner tägl. Kalorien. Ich nutze die kostenlose Variante. Vielleicht kann man das, was ich bemängele in den Einstellungen anpassen aber damit habe ich mich noch nicht beschäftigt und solche Grundeinstellungen vom Hersteller sollten einigermaßen stimmen.
  • Sehr geil

    5
    Von Kenneth van Beek
    Modernes Design. Ausreichend Funktionen in der kostenlosen Variante. Möglichkeit auch Trainingseinheiten und Wasserkonsum einzutragen. Bin vollends zufrieden.
  • Leider keine Einstellung der Nährwerte möglich

    2
    Von MattiRt
    Tolle App, gute Auswahl an Nahrung jedoch fehlt mir die Einstellmöglichkeit der Nährwerte, welche erst mit dem Premium Upgrade möglich ist.
  • Tolles Ernährungstagebuch

    5
    Von Ela20
    Lebensmittel lassen sich leicht erfassen. Barcode scannen und fertig. Genial😊 Bei den Rezepten würde ich mir mehr und eine bessere Auswahl wünschen. Insgesamt top.

keyboard_arrow_up