BandMaster

BandMaster

von RoGame Software

  • Kategorie: Music
  • Erscheinungsdatum: 2009-09-28
  • Aktuelle Version: 1.7.6
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 24.66 MB
  • Entwickler: RoGame Software
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 8.0 oder neuer.
Bewertung: 2.5
2.5
Von 7 Bewertungen

Beschreibung

Mit BandMaster hat man seine eigene Band in der Hosentasche. Mit Bass, Piano und natürlich Schlagzeug. Alles mit super Samples und mehreren Stilen für jedes Instrument. Songs macht man ganz schnell mit Hilfe der Vorlagen und dann geht's los. Zeit, das neue Solo noch einmal durchzugehen oder einfach etwas zu üben. Songs findet man in der Songsliste und von da geht's los in den Edit View zum Transponieren und um anderweitige Änderungen vorzunehmen. Oder vielleicht gleich ins Spielfenster. Letzteres zeigt alle Akkorde des Songs im Raster und hebt Beats hervor sobald sie gespielt werden. Hier kann man auch Geschwindigkeit und Anzahl von Chorussen bestimmen. Instrumente sind global einschaltbar und man kann sogar Logo deiner Band als Hintergrundbild einstellen. Neue Songs entstehen zunächst aus einer der vielen Vorgaben und werden dann in der Kompositionsansicht weiterbearbeitet. Die mitgelieferten Vorgaben schliessen Leerformen, Übungen, Blues, Jazz Standards und andere ein. Nachdem so ein neuer Song entstanden ist, kann der in der Kompositionsansicht weiterbearbeitet werden. Hier hat man komplette Kontrolle über alle Akkorde, Es können Takte hinzugefügt oder entfernt werden. Außerdem gibt es ein Tool für globale Transposition des Songs. Außerordentlich nützlich ist das Expandier Tool. Die meisten Liedformen basieren auf der ABA oder AABA Struktur. Das Expandier Tool nimmt die ersten 4 - 16 Takte als Vorgabe und erweitert sie zu entweder ABA oder AABA. Man braucht also nur 8 Takte einzugeben und dann die Bridge zu ändern, um eine komplette 32 taktige AABA Form zu schreiben. Musiker, die BandMaster gehört haben, sind generell sehr erstaunt über die Klangqualität dessen was da aus dem iPhone oder iPod touch herauskommt. Wir haben professionelle Samples in Stereo abgemixt und einen eigenen Algorhithmus entwickelt, diese in bestmöglicher Qualität abzuspielen. Das wurde mit einer RhythmMachine Komponente kombiniert, die in Millisekunden arbeitet. Mulithreading sorgt dann für die Klänge einer ganzen Rhythm Section plus Piano. Natürlich in Stereo. Features: - Intuitive Benutzeroberfläche - unterstzützt alle gängigen Akkorde - amerikanische und europäische Akkordschreibweisen - globale Transposition für Saxophon und andere transponierte Instrumente - 26 Liedform Vorgaben - Qualitätssamples - Transpositionswerkzeug - Song Austausch mit Mac OS Versions von BandMaster - Hochauflösende Graphiken für Retina® Wir haben einige Videos auf der unten angegebenen Webseite und empfehlen, diese anzusehen. Wendet euch mit allen Kommentaren bitte direkt an unsere unten abgebildete Email Adresse.

Screenshots

Bewertungen

  • Viel besser

    4
    Von Muellermeinname
    Ist es nach den letzten Updates geworden. Lauft jetzt stabil und ist intuitiv zu bedienen. Eine Sammlung Standards als in App. Kauf braucht man dazu, dann ist es ein fast vollwertiger Band in a Box Ersatz für die Tasche. Nur ein Stern Abzug für den relativ hohen Preis.
  • Unglaublich schlecht

    1
    Von DanielNoriely
    Könnte heulen wegen dieser Geldverschwendung ! Sauschlecht programmiert, jedem 4ten Takt fehlt ca eine 32tel, nicht zu gebrauchen, FAIL waste of Money and time
  • Finger weg!!!!

    1
    Von PanJBr
    Viel zu teuer und megaschlecht!!! Bin echt sauer!!!! Dann lieber Band-in-a-Hand für 1,59€.
  • Klavier sehr langweilig, App daher sehr reizlos

    1
    Von Kalli0705
    Sehr langweilige und öde Klavierbegleitung. Das ist sehr schade, weil die App dadurch ihren Reiz verliert. Es sollte unbedingt bei einem Update geändert werden. Bis jetzt ist immer nur auf der 1. Viertel ein Klavierakkord. Wenigstens auf den folgenden Vierteln könnten weitere folgen, damit es nicht so lahm ist... Sonst gute Sounda und gute Optionen.
  • Schrott und Abzocke!

    1
    Von 040soulman
    Einfach unglaublich , was für ein unausgereiftes Zeug hier verkauft wird -für 11€ + . Frechheit ! Die Software lässt die Songs ruckeln - sogar die Demos Grooven nicht. Patterns klingen lächerlich ! ICH WILL MEIN GELD ZURÜCK!!!
  • Like it, but features are missing

    4
    Von magic.blue
    I like this app more than I thought I would. Besides the piano comping, that is really worth, you get quite a good feeling and sound with bass and drums. As a pianist myself, I dont need chords so, it´s quit ok. I am probably not the first one asking for feature requests: - most urgent: Integration with iRealbook. They have managed a really good Interface for editing chords and alse a huge library, a cooperation is I think wanted from every jazz musician. The two apps are really the most complementary ones in the store. So please, go for it: Mix the tow apps together! - Like iRealbook a 4 bar a line view is needed. It shouldn´t be a big issue to implement such a feature at least in play back mode. - as I said before: Piano accompainment is quite boring. The app would be much more impressive, If there is a rhythmical piano comping at least in swing style. - Readability would improve much, if there was just a white (or black) background. (Ok boring, like in iRealbook) - When the app starts to scroll in playback, it´s quite difficult to follow the chords, maybe there should be something like an alternative page turn mode. - please improve your free blues app. It´s terrible, especially the (as I said) boring piano comping. Maybe better to release a full featured light version with editing but no saving functionality. - Additional bass notes (like eg C/E) are needed. I thing this is certainly already in the feature pipeline. This (at least) would be needed for playing iRealbook tunes. - Maybe it is possible to increase the maximum of the volume, it is pretty low when playing with headphones. Maybe it requires some work with the samples... - a PC/Mac program for editing tunes .... Ok, enough mourning. It´s a good app and usable for practising. I like it already more than biab, with its complicated 80´s UI, thousands of bugs, ugly GM sound and features nobody needs.

keyboard_arrow_up