SAS' Skipper

SAS' Skipper

von Christian Werner

  • Kategorie: Finance
  • Erscheinungsdatum: 2010-05-08
  • Aktuelle Version: 1.4.3
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 2.95 MB
  • Entwickler: Christian Werner
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 3.5
3.5
Von 8 Bewertungen

Beschreibung

Wer schon einmal auf einem Segeltörn die Bordkasse führen durfte weiß, was das bedeutet: Notieren, rechnen, diskutieren, wieder rechnen,... Mit SAS' Skipper wird das jetzt leichter: Einfach alle Ausgaben und Kosten eintragen - und automatisch werden die Anteile und Nach- und Rückzahlungen berechnet, angezeigt und auf Wunsch auch per e-mail versendet.

Screenshots

Bewertungen

  • gute App zur Abrechnung der Bordkasse

    5
    Von HamiHH
    Habe die App gekauft. Der Preis ist ok. Man kann sich natürlich fragen, ob man immer auf technische Mittel bauen sollte, aber wenn man eine Bordkasse elektronisch verwalten möchte, ist diese App ein gelungenes Werkzeug. Anch kurzer Einarbeitung ist sie leicht zu bedienen. Eine kleine Bedienerhilfe wäre trotzdem nett. Schön wäre noch ein Art Buchungsjournal, das direkt in der App bearbeitet werden könnte, aber die vorhandenen Funktionen sind umfangreich und ausreichend. Funktinoniert gut. Ich freue mich auf ggf. weitere Entwicklungen.
  • Läuft nicht unter iOS 8

    1
    Von D. J. 86
    Grundsätzlich gute App, die allerdings mit iOS 8 nicht läuft. Dringend Handlungsbedarf!!!
  • Neue Version - deutlich verbessert

    5
    Von Peter567
    Ich habe die App jetzt für 5 Törns verwendet und kann das Programm sehr empfehlen. Der Nutzen ist groß, die Umsetzung gelungen. Ich hatte dem Entwickler einige Verbesserungswünsche zukommen lassen, die in der neuen Version allem umgesetzt worden sind. Daumen hoch!
  • Verbesserungswürdig

    3
    Von Ähmse
    Jede ausgabe wird unter dem namen einer person verbucht. Allerdings vertauscht die app die ausgaben wenn man in die übersicht der einzelnen personen klickt. ZB ich habe drei mal das abendessen gezahlt....in meiner übersicht tauchen null abendessen auf aber dafür in den übersichten meiner mitsegler. Somit ist die praxistauglichkeit eher fragwürdig....denn schließlich lässt sich noch nicht mal nachvollziehen wer was ausgegeben hat. Ob ich dann dieser app bei den berechnungsergebnissen trauen kann???? Ich bin mir da nicht so sicher.
  • Neue Version - Neuer Fehler

    2
    Von JR-PB
    eigentlich war die App schon recht gut. Sehr positiv in der neuen Version ist die Möglichkeit, untrschiedliche Währungen zu verwenden. Dagegen funktioniert nun nicht mehr die Ansicht der einzelnen Positionen der Auslagen einer Person. Obwohl Mail-Adressen hinterlegt sind, kann kein Report verschickt werden.. Erstattete Kautionen, Pfand für Hafenkarten etc. können m.W. nach derzeit nicht eingegeben werden. Ebenso können fehlerhafte eingaben nicht storniert werden. Das sind 4 wichtige Punkte. Wenn das erledigt ist, würde ich die volle Punktzahl vergeben, denn der Ansatz ist wirklich gut.
  • Klasse Idee

    4
    Von Bärnhard
    Allerdings wäre es günstig, wenn eine Mehrwährungsfähigkeit eingebaut wäre (wegen Törns in Kroatien, Türkei etc., wo manchmal aber auch in € gezahlt wird) und wenn zu jeder Ausgabe die beteiligten Personen ausgewählt werden könnten (manchmal gehen halt nur ein paar Crewmitglieder auf nen Kaffee und will der Rest dafür nicht mitzahlen). Wenn dann auch noch die Buchungshistorie direkt und nicht nur über den Umweg 'Törn-Report versenden' ausgewählt werden könnte, wäre die App jeder selbstgestrickten Excel-Lösungen haushoch überlegen...
  • Der Grundgedanke ist gut, Ausbau ist wichtig

    4
    Von Skipper1966
    Habe mir die App spontan gekauft. Die Basis stimmt und ist wirklich logisch aufgebaut. Die Teilnehmer soll wohl in nächster Zeit aus den Kontakten heraus ausgewählt werden können. Auch Einlagen in die Bordkasse werden lt. Herrn Werner noch kommen. Ich denke für 0,79 Euro nen Schnapp, vor allem, wenn man das iPhone eh dabei hat, wegen Backup Seekarten, Tripmaster, Windfinder usw.

keyboard_arrow_up