DEVONthink To Go

DEVONthink To Go

von DEVONtechnologies, LLC

  • Kategorie: Productivity
  • Erscheinungsdatum: 2010-10-28
  • Aktuelle Version: 2.7.1
  • Adult Rating: 17+
  • Dateigröße: 143.94 MB
  • Entwickler: DEVONtechnologies, LLC
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 10.0 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 1,349 Bewertungen

Beschreibung

DEVONthink To Go is the mobile document management solution for iPad and iPhone. Store and organize your important documents on the go. Synchronize your data directly on the local network, via Dropbox, or any WebDAV server with DEVONthink for Mac. Strong encryption and app-wide Face ID/Touch ID/PIN code security keeps your private data private. DEVONthink is the no. 1 application on the Mac for document and information management. It is used by information workers in education, research, law, consulting, and governments anywhere from home offices to corporations. Use DEVONthink To Go to: - Browse and view your documents - Organize your files - Use your documents from the iOS Files app - Open, edit, and save documents from any application that supports file providers - Capture notes, images, bookmarks - Edit plain text files, RTF documents, and formatted notes (based on HTML) - Edit and annotate PDFs (requires one-time in-app purchase) - Edit tables (requires one-time in-app purchase) - Link to your documents from other apps supporting URLs - Search using a powerful search language - Synchronize with DEVONthink for Mac or other iOS devices running DEVONthink To Go 2 Learn more about DEVONthink To Go and how to get started on the DEVONtechnologies web site. DEVONthink To Go supports TextExpander touch snippet expansion and is integrated with Readdle Scanner Pro.

Screenshots

Bewertungen

  • Hervorragendes Recherche- und Notizentool, bei mir ständig im Einsatz

    5
    Von ali_2009
    DevonThink ist eine ausgereifte Datenbank für Recherchen unterschiedlicher Datentypen (Bild, Ton, Film, Text) und für Notizen. Wichtige Merkmale: Markdown support: Für md-Freaks wie mich genial! Die Texte editiere ich dann mit Ulysses, wie man überhaupt alle dort abgelegten Texte mit dem bevorzugten Editor bearbeiten kann (auch pages, docx etc.) DesktopApp: Seine volle Stärke entfaltet es mit der Desktop App Devon Think Pro (Office), die man direkt dort bestellen bzw. downloaden sollte, da man für das gleiche Geld mehr Features bekommt (liegt an den Bedingungen des AppStores). Preview aller Datentypen, pdf mit popclick direkt in der App markierbar (oder in einem beliebigen pdf-reader öffnen und direkt bearbeiten (erzeugt keine Kopie!)). Auffindbarkeit der abgelegten Texte, Notizen, Bilder: Die App integriert sich hervorragend in die DateiApp des iPad und des iPhone, alle abgelegten Objekte lassen sich so direkt darüber finden. Auch auf dem Desktop wird alles (auch jede Notiz!) als Datei im Finder gespeichert und so kann alles direkt angesteuert werden. Synchronisierung für eine oder mehrere Datenbanken möglich. Das ist sehr praktisch, um die Speicherkapazität der Mobilgeräte nicht zu überlasten. iCloud oder andere Clouddienste sind möglich. Nur ein Vorsichtshinweis: Ich hatte damit begonnen, sämtliche Dateien auf dem Desktop zu importieren, das verdoppelt dann das Datenvolumen... Es sollten also Projekte sein, die nicht parallel im Finder abgespeichert werden, sonst kommt man auch durcheinander. Fazit: Die App ist (insbesondere zusammen mit der Desktop-Anwendung) sehr geeignet für etwas kompliziertere Rechercheprojekte mit unterschiedlichen Dateitypen (Emails, mp4, mp3, Textdateien, pdf etc.), zu denen man laufend Notizen hinzufügen möchte. Absolute Kaufempfehlung!
  • PDF Highlighting issues

    3
    Von egorenar
    Since last update i experience problems with PDF highlighting. PDF highlighting created in a PDF my Mac is not shown inside DEVONthink Go. Please fix.
  • Tolle App mit ein paar Fehler

    3
    Von z4ck2010
    Die App ist an sich toll und das Zusammenspiel mit der Desktop-Version klappt super, nur haben sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen, welche das Arbeiten etwas mühselig machen. Der Teilen-Dialog verschwindet auf dem iPad Pro 10.5 plötzlich und/oder hat keine Funktion wenn eine entsprechende Option gewählt wurde. Die Suche unterstützt keine Substrings mit *-Zeichen vor dem String, was die Suche etwas mühsam macht. Alles in allem aber trotzdem gelungen. Die Integration in andere Apps (z.B. Markdown-Editor) könnte noch besser sein, aber das kommt ja vielleicht noch.
  • erhebliche Schwächen im Detail

    2
    Von Stocky2605
    Update 15.1.2019 leider sind meine untenstehende negativen Punkte unverändert da, schade —- am Mac ist die Anwendung gut - da kommt sie her, und das merkt man, eine typische „Desktop Computer Anwendung“. Am iPad macht sie nur eingeschränkt Spaß - sicher, man hat alles dabei, „to go“ eben, aber suchen, finden und editieren bereiten Ärger. Suchen: keine Möglichkeit, Suchabfragen zu speichern, intelligente Ordner vom Mac werden NICHT synchronisiert - wenn man also häufig etwas bestimmtes sucht...tippen, tippen, tippen Finden: die Liste der gefundenen Dokumente lässt sich nicht sortieren, garnicht, nach nix - einfach eine Liste von Suchergebnissen - bei 200 gefundenen Einträgen unmöglich, effizient das zu finden, was man JETZT braucht Editieren: am Mac eine Datei annotiert (aus den Vorlagen, also eine neue Datei erzeugt mit Verweis auf die zu annotierende Datei) - am iPad lässt sich diese Anootation nicht verändern. Ständig kämpfe ich mit unansehnlichen Editoren zwischen unterschiedlichen Textformaten. Bahnhof. Wer also unterwegs Notizen anlegen und bearbeiten will wird enttäuscht sein - ist wohl mehr eine Dateiablage für unterwegs, schade. Einzig das Annotieren von PDFs am iPad gefällt mir mittlerweile - aber was hilfts, bei den oben beschriebenen Problemen. Da sich daran seit fast einem Jahr auch nichts geändert hat, reduziere ich gerade meine Benutzung auf das Nötigste und verwende eine alternative Lösung.
  • Unglaublich gut geworden

    5
    Von ChristianG.
    Vor vielen Jahren habe ich mit einer der ersten Mobil-Versionen gearbeitet - es war nicht gut. Heute habe ich DEVONthink Office auf dem Desktop und auf meinen IOS-Geräten eine neue Chance gegeben und bin begeistert! Der Support per E-Mail war unglaublich schnell und hat ein Installationsproblem sofort mit einem Bugfix gelöst - Weltklasse! Insgesamt habe ich rund 100GB an Daten in 4 Datenbanken importiert. Die Synchronisation dauert da natürlich etwas - danach ist die Suche rasend schnell. Der Funktionsumfang ist zwar nicht so umfangreich wie auf dem Desktop - reicht aber für meine mobilen Aufgabenstellungen aus. Positiv überrascht wurde ich zum Beispiel mit der Apple-Pencil Unterstützung zum Markieren und schreiben in PDF-Dokumenten. Auch das erstellen von links auf Dokumente funktioniert hervorragend. Ich verwalte meine Todos in Omnifocus und kann dadurch Links auf dazugehörige Dokumente einfügen Ich bin noch mehr begeistert :-)
  • Mit dieser App wird das iPad zum Laptop

    5
    Von Jahreszeit
    Dokumentenverwaltung mit komplexen Suchmöglichkeiten, URL-Schema auf allen Apple-Geräten nutzbar, Unabhängigkeit in der Serverwahl durch WebDAV, PDF-Bearbeitung, robust. Klare Kaufempfehlung!
  • Gets better every time

    5
    Von KoolSafak
    I just need a more modern macOS version although it works perfectly fine.
  • Super App!

    5
    Von Vlcek1705
    Ich nutze die App auf meinem iPhone Xs Max, iPad Pro 11.0 und MacBook Pro. Auf allen Geräten funktioniert die App einwandfrei und es stehen mehrere Möglichkeiten für die Synchronisation zu Verfügung. Auf neue Hardware, wie zum Beispiel das neue iPad Pro 11.0, wird sehr schnell reagiert. Seitdem ich mit dieser App arbeite, konnte ich meinen Papierbedarf schon um circa 80 % senken. Mein Ziel ist es, mit dieser App fast papierlos arbeiten zu können. Was mir bei dieser App besonders gut gefällt, ist die Möglichkeit mit Etiketten und Tags zu arbeiten. Somit komme ich sehr schnell an meine benötigten Dokumente. Von mir eine klare Kaufempfehlung, vielen Dank an die Entwickler! Ich würde mir noch einen Dark Mode wünschen!!
  • Ablage für alles

    5
    Von wikomax
    Benutzte DEVONthink schon seit Jahren auf iPad und Mac. Alles an Papier und online Dokumenten wird da abgelegt und ist immer verfügbar. Für mich die beste Lösung
  • Speicherplatz- Irrsinn! (60 GB)

    1
    Von ironic2_
    Ich habe noch keine App jemals gesehen, bei der man einen Cloud-Datenbestand der ohnehin schon online existiert (WebDAV) KOMPLETT im iPhone herunterladen muss. Für eine sinnvolle Synchronisation muss man statt 5 Euro jetzt 9 Euro bezahlen, damit die App nutzbar wird!! Für meinen 25 GB Datenbestand benötige ich mehr als 60 GB freien Speicher auf dem iPhone, ich musste somit weitere Apps löschen! Das ist unseriös und unfair! Dann sollte man besser gleich 25 Euro verlangen und gut! Aber so ist das arglistige Täuschung !!!

keyboard_arrow_up