Haltbar Bis+

Haltbar Bis+

von Loïc SENCE

  • Kategorie: Food & Drink
  • Erscheinungsdatum: 2012-02-28
  • Aktuelle Version: 5.0.6
  • Adult Rating: 12+
  • Dateigröße: 39.85 MB
  • Entwickler: Loïc SENCE
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 189 Bewertungen

Beschreibung

Date Limite ist eine Anwendung, mit der Sie die Produkte in ihrem Kühlschrank, in der Gefriertruhe, dem Vorratsschrank usw. auflisten können. Dann können Sie sich rechtzeitig über die Produkte, die in Kürze verfallen, benachrichtigen lassen. Features der Vollversion: • Tägliche Push Notification: Jeden Tag über Produkte die in Kürze ablaufen benachrichtigen lassen, • Unterstützt die Synchronisation zwischen Apple-Geräten, • Export als PDF oder CSV: Drucken Sie Listen mit AirPrint oder versenden Sie sie per E-Mail oder AirPrint, • Möglichkeit, Ihre Produkte nach Name, Menge, Verfalldatum oder Verpackung zu sortieren…. • Erstellen eigener Vorratsorte und Verpackungsnamen, • Anlegen und bearbeiten von Einkaufslisten, • Unterstützung internationaler und nationaler Einheiten. Date Limite greift auf die Datenbank „Open Food Facts“ (http://de.openfoodfacts.org) zu. Sie können dieses Projekt auch unterstützen: Scannen Sie den Barcode Ihrer Produkte, fotografieren Sie sie und füllen die Informationen so genau wie möglich aus. Das könnte für viele Anwender nützlich sein! Sparen Sie Zeit und Geld! Erhalten Sie täglich eine Push-Benachrichtigung mit einem Hinweis ein, zwei oder mehr Tage vor Verfall. Tipp: Es besteht keine Notwendigkeit, alle Artikel in Ihrem Kühlschrank zu registrieren. Speichern Sie nur die Produkte, vor deren Verfall Sie gewarnt werden wollen!

Screenshots

Bewertungen

  • Verbesserungsfähig

    2
    Von stefanieBe
    Eingabe Optionen sind Super, Aber finde nichts, wenn ich das Produkt in Such- Option eingebe. Sehr verbesserungsfähig, zumal die Pro Version auch noch kostet! Deshalb nur 2 *
  • Tut genau was sie soll

    5
    Von Surfix
    Ich benutze die App inzwischen sehr gerne. Habe meine Vorräte im Blick und kaufe nicht immer alles doppelt. Ein paar Verbesserungsvorschläge gibt es allerdings. Ich wünsche mir eine Liste, in der ich Dinge eingeben kann, die ich immer wieder kaufe und von der ich diese in die eigentliche Vorratslist kopieren kann, so bräuchte man nicht immer mühsam alles neu eingeben. Außerdem ist die Eingabe des Haltbarkeitsdatums sehr mühsam. Hier gibt es doch viel bessere Standard von Apple.
  • Die Idee an sich ist gut, aber...

    1
    Von S. Hoefer
    ... Verpackungseinheiten lassen sich nachträglich zwar namentlich ändern, eine Gewichtszuweisung scheint dann jedoch nicht mehr möglich: „Tetra Pak zu 1 Gramm“ Hier besteht dringend noch Verbesserungsbedarf! Die Bedienung sollte ebenfalls noch vereinfacht werden, zum Sollte Anna zum Öffnen von Verpackungen oder zum Verbrauchen nicht erst Umwege über Untermenüs klicken müssen So wie die App im Moment programmiert ist hält das niemand lange durch. Daher 3 Sterne für die Idee jedoch nur 2 für die Umsetzung.
  • Gut gemacht,

    4
    Von McMoinMoin
    aber wie bringe ich der App bei, beim Scannen die deutsche Beschreibung anstelle der französischen zu laden…
  • Gut umgesetzte Idee 👍🏻

    5
    Von MyApp2
    Kleine aber feine App! So behält man den Überblick im Lebensmittelvorrat! Sehr flexibel, schick und einwandfreies Synchronisieren über die iCloud.
  • Gut

    5
    Von Luckyveit
    Es gibt noch eine Menge an Verbesserungsmöglichkeiten, aber insgesamt funktioniert die App gut und ich finde sie sehr nützlich. Ich habe immer im Blick, was aufgebraucht werden muss, und beim einkaufen kann ich auf die schnelle nachsehen, was ich noch zuhause habe.
  • Nach Update mehr bugs

    1
    Von Raba63
    Leider haben sich nach dem letzten Update neue Fehler eingeschlichen. Nach dem Scannen des Barcodes, obwohl das Produkt gefunden wurde, bleibt die App hängen. Die Liste "Verpackungen" ist komplett leer und lässt sich nicht ergänzen. Standardmäßig wir "Papier" genutzt (französisch lässt grüßen). Grundsätzlich sollte sich ein App-Entwickler entscheiden, in welcher Sprache er eine App entwickelt. Englisch wäre aufgrund des Verbreitungsgrads am sinnvollsten. Das Durcheinander bei dieser App (fängt schon mit dem Namen an) hätte so vermieden können. Wenn man diese Sprache nicht beherrscht, sollte man eine App nur in der eigenen Landessprache anbieten. Update 24.07.17: Wer die App auf mehreren Geräten nutzt, sollte aufpassen wie die Synchronisation eingerichtet ist. Ansonsten kann es sein, dass man auf einem Geräte Produkte erfasst und die nach der Synchronisation weg sind, weil die unveränderte Liste (ohne die Produkte) des anderen Geräts übernommen wurde. Ist wohl ein Frage der Programmierung - kann aber auch ein Bug sein. Update 18.11.17: Auch nach dem Update vor einer Woche ist das „Sprachendurcheinander“ nicht beseitigt worden. Die Erfassung funktioniert inzwischen ganz gut. Aber auch hier gibt es ein buntes Gemenge verschiedener Dprachen. Leider funktioniert die Synchronisation mit meiner Apple Watch 3 überhaupt nicht. Es erscheinen zwar Meldungen aber es passiert nichts.
  • Prima aber noch Fehler

    4
    Von Feuerblume1002
    Hallo, Ich finde die App total super!!! Leider hat sie noch massiv Fehler die unbedingt behoben werden müssen - stürzt regelmäßig ab - Neu angelegte Produkte werden teilweise nicht gespeichert - ich kann keine neue Verpackungen anlegen, die werden nicht übernommen. Schön wäre es auch, wenn ich ein Produkt welches ich in Deutschland kaufe auch in deutsch zur Verfügung habe. Wie zum Beispiel Apfelsaft und nicht Juice de Pomme
  • Buggy

    2
    Von Dexter361
    Der Ansatz der App ist klasse. An der Umsetzung hakt es jedoch an vielen Stellen: Ich kann die Vorlagen für Verpackungen ändern, aber nicht hinzufügen. Ab und zu stürzt die App ab. Die Einkaufsliste ist komplett verschwunden. Und die Synchronisation mit der Apple Watch scheint gar nicht zu funktionieren. Ich hoffe, dass zukünftige Updates es richten werden.
  • Super Idee !!!!!!!

    5
    Von Andrea :-) ...
    Super Idee. Habe mir mehrere Lagerorte angelegt Kühlschrank, Gefrierschrank, allgemeiner Vorrat. Schau abends immer drauf und plane das Essen und den Einkauf. Nun werfe ich fast nichts mehr weg und kaufe nichts mehr doppelt. Die Einkaufsliste habe ich immer auf dem Handy. ----- Ein Nachteil gibt es aber. und zwar die laufende Erfassung der Zu/Abgänge, damit die Listen aktuell bleiben. Mir ist das aber nicht zu viel. - Natürlich ist die App auch noch verbesserungsfähig. Aber ich bin jetzt schon happy !!!

keyboard_arrow_up