In Sicht - Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera

In Sicht - Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera

von AppsFab AS

  • Kategorie: Travel
  • Erscheinungsdatum: 2012-04-26
  • Aktuelle Version: 2.0.1
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 14.33 MB
  • Entwickler: AppsFab AS
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 5.1.1 oder neuer.

Beschreibung

Wie heißt der Berg, den man in der Ferne sieht? Welcher See ist das? Zeige mit In Sicht Mallorca darauf und du wirst ihre Namen auf dem Bildschirm sehen können. "App der Woche" in die größte norwegische Tageszeitung "Aftenposten" am 12. Mai 2012: "Es ist so einfach wie genial!" * Offline erweiterte Realität in Mallorca * (Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera) Erforsche die nähere und auch weitere Umgebung, wenn du in Mallorca unterwegs bist: Berge, Seen, Orte, Gebäude usw. (Du mußt nicht einmal in der Nähe Mallorca sein - die Position kann auch manuell gesetzt werden). Entscheiden, ob du an Orte in der Nähe, oder berühmte Städte auf der ganzen Welt sehen willst. Funktioniert überall - ohne Internet und ohne Mobildeckung. Drehe das Mobiltelefon um 90 Grad um das App zu aktivieren und die Namen der Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu sehen. Mache ein Bild und schicke es mit Email oder lege es auf Facebook oder Twitter - direkt aus der App. Du kannst auch eigene Orte hinzufügen! In Sicht Mallorca ist auch ein Höhen- und Geschwindigkeitsmesser und es zeigt die Entfernung an, die du gereist bist (wahlfrei in metrischen or Britischen Einheiten). Alle Daten sind im App eingebaut. Das heißt es ist unabhängig und funktioniert überall ohne Deckung. (Du brauchst Internet/Mobildeckung nur, wenn du Bilder verschicken oder deinen Facebook und Twitter Status setzen willst). Wählen Sie zwischen verschiedenen Kartentypen: Standard, Satellit und Hybrid. In Sicht Mallorca basiert auf dem integrierten Kompass und GPS des Gerätes. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn Sie draußen sind. Die Facebook Integration erfordert iOS 6 oder höher. Wählen Sie Einstellungen auf dem Home-Bildschirm, und suchen Sie den Facebook-Icon. Die Twitter Integration erfordert iOS 6 oder höher. Wählen Sie Einstellungen auf dem Home-Bildschirm, und suchen Sie den Twitter-Icon. Achtung: Falls die Mobileinheit keinen eingebauten Kompass hat (3rd generation iPod touch, iPhone 3G oder ältere Modelle), werde die Namen nicht in der Kamerasicht eingeblendet. Die Namen werde aber dennoch als Liste und als Punkte auf der Karte angegeben. Quelle: ws.geonames.org unter der "Creative Commons Attribution 3.0 License" (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/)

Screenshots

keyboard_arrow_up