DataScan

DataScan

von Joseph Keitgen

  • Kategorie: Business
  • Erscheinungsdatum: 2012-12-21
  • Aktuelle Version: 1.3.4
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 3.88 MB
  • Entwickler: Joseph Keitgen
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 7.1 oder neuer.
Bewertung: 3.5
3.5
Von 6 Bewertungen

Beschreibung

DataScan macht i-Geräte zu einem flexiblen EAN- und QR-Code-Scanner, der dank cleverer Erfassungs- und Export-Modi teure Handgeräte (MDEs) ersetzt. Für Händler, Verleiher, Verwalter, Außendienstler und viele mehr. Wo mit Barcodes Bestände oder Mengen mit einem mobilen Gerät erfasst werden müssen, um die Daten anschließend mit einer weiteren Software weiterzuverarbeiten, ist DataScan das perfekte Werkzeug. Ob Händler nun Bestände scannen, Artikel nachbestellen oder Inventur machen – DataScan ersetzt teure Spezialgeräte. Verleiher von Geräten oder Gegenständen erfassen per Barcode-Scan schon am Einsatzort die gelieferten und zurückerhaltenen Objekte und Mengen und senden diese Daten sofort ins Büro. IT-Administratoren oder Verwalter von Gerätegruppen behalten per Barcode-Scan Ihre Geräte im Blick oder legen unter einem bereits am Gerät befindlichen Produkt-Barcode weitere Informationen in ihrer eigenen Datenbank ab. Außendienstler erfassen vor Ort nachzubestellende Artikel, Kommissions-Retouren oder ausgehändigte Muster – ohne zusätzliches Gerät oder Zettelwirtschaft. Ein Telefon hat man im Außendienst ja sowieso dabei. Dank der bewussten Universalität schränkt DataScan mögliche Einsatzzwecke nicht ein sondern konzentriert sich auf die flexible Erfassung und Weitergabe von gescannten Codes. Aus diesem Grund ist DataScan einfach in bestehende oder geplante Workflows und Prozesse einbindbar. DataScan liest unter anderem UPC-A, UPC-E, EAN–8, EAN–13, Code 39, Code 93, Code 39 mod 43, PDF417, Code 128, Aztec sowie einfache alphanumerische QR-Codes. DataScan gibt gescannte Daten per CSV-Datei weiter. Die Spezifikationen der CSV-Datei (Trennzeichen, Zeilenumbruch, Datumsformat, Uhrzeitformat, Dateikodierung, Dateiendung, Kopfzeilen-Bezeichnungen) sind anpassbar. Gescannte Daten werden als .CSV-Datei via Dropbox oder E-Mail bereitgestellt, optional sogar mit nur einem Fingertipp. DataScan besitzt verschiedene Erfassungsmodi, die typische Einsatzzwecke abdecken: EAN-Erfassungs-Modus, Inventurmodus, Bestellungsmodus. Alle Einstellungen können gesperrt werden, sodass die scannende Person die Einstellungen nicht ändern kann. Modus „EAN-Erfassung“: EAN-Erfassung ist eine einfache non-stop Erfassung von Strichcodes. Diese Methode ist für das Erfassen einer größeren Anzahl von EANs bzw. UPCs gedacht, beispielsweise um später zu verwaltende Artikel in einen Bestand aufzunehmen. Modus „Bestellung“: Bestellung ist ein Modus, bei dem ein Artikel gescannt und anschließend die gewünschte Stückzahl (oder VE) eingeben wird. Modus „Lagerort“: Lagerort bietet zwei mögliche Abläufe: - Einzel-Erfassung von Artikel und Lagerort. - Erfassung mehrerer Artikel am gleichen Lagerort. Modus „Inventur“: Inventur erleichtert das Erfassen von Artikeln bei einer Inventur. Ein Barcode wird gescannt, die Menge als Stück oder Verpackungseinheit eingegeben und der Vorgang wiederholt. Des Weiteren können einzelne Scans markiert werden, beispielsweise weil ein Artikel bechädigt ist. Zur einfacheren Arbeit mit mehreren Geräten können Erfassungsteams und -abschnitte festlegt werden. Wofür nutzen Sie DataScan? Wir freuen uns immer, von Ihnen und Ihrem Einsatz von DataScan zu lesen. Besonders spannende Einsendungen honorieren wir gerne. Sie würden DataScan gern einsetzen, haben aber ein „aber”? Auch zu diesem Thema hören wir gerne von Ihnen. Sie benötigen Hilfe? Klicken Sie auf „Website des Entwicklers” – in den Bewertungen kann nicht auf Fragen geantwortet werden. DataScan soll flexibel und effizient sein und bleiben, daher beschränkt es sich ausschließlich auf die Erfassung und Weitergabe von gescannten Daten. DataScan besitzt keine Warenwirtschaft oder andere weitergehende Verwaltungsfunktionen. Es eignet sich somit nicht für Kassensysteme, Preisvergleiche oder für die Gastronomie.

Screenshots

Bewertungen

  • Iventur geschafft, DataScan sei Dank!

    5
    Von Frank Fried
    Haben heute in unserem Lager unsere gesamte Inventur erstmals auf 8 iPod und 3 iPhone mit DataScan gemacht. Fast in Rekordzeit und fast ohne Probleme. Wenn jetzt noch ein Weg in das Programm kommt mit dem man Preiskodierungen schon ausgelesen bekommt müsste Apple einen 6-ten Stern erfinden! (Ich hoffe der Programmierer liest seine Bewertungen) Entgegen der anderen Bewertung haben wir allerdings nur einen einzigen Absturz gehabt. Diesen aber ohne Datenverlust!
  • abzocke

    1
    Von RoiDanton333
    stürzt bei mir leider ständig ab, unbrauchbar, ich will mein geld zurück!
  • So etwas hätte nicht nicht vom iPhone erwartet

    5
    Von Gitte3110
    Praktisch und unerwartet. Genialer CSV Export. So hat man sein MDE immer dabei. Wir arbeiten gerade auch noch an einem Import der Daten in unser WWS. Genial!
  • Billiger geht kein MDE!

    5
    Von Luca Friedmann
    Ich habe einen Restpostenhandel und eine selbst gestrickte Warenwirtschaft. An der Umstellung auf ein Marktübliches System hat mich bisher der Kostenapperat für MDE's abgehalten. Nach den ersten Versuchen stelle ich nun fest. Zwei gekaufte iPod's und diese App können das selbe für weniger Geld. Danke dafür und weiter so!

keyboard_arrow_up