RØDE Rec

RØDE Rec

von RØDE Microphones

  • Kategorie: Music
  • Erscheinungsdatum: 2012-12-21
  • Aktuelle Version: 2.9.46
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 31.96 MB
  • Entwickler: RØDE Microphones
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 2
2
Von 70 Bewertungen

Beschreibung

RØDE Microphones präsentiert RØDE Rec, die App für Audioaufnahmen für iPhone und iPod touch. RØDE Rec kombiniert professionelle Funktionen mit einer intuitiven Oberfläche. Audioinhalte können leicht direkt von Ihrem iOS-Gerät in Broadcast-Qualität aufgezeichnet, bearbeitet und veröffentlicht werden. Mit Echtzeit-Waveforms, einer Suite nicht-linearer Bearbeitungsfunktionen und leistungsstarkem EQ und einer Verstärkungsregelung, brauchen Sie kein anderes Aufnahmegerät als RØDE Rec. Neu in v2.8: •Dedizierte iPad-Schnittstelle – Waveform-Anzeige, bearbeiten und eine Bedienelementesuite auf einem Bildschirm •Batchexport von Dateien •MP3-Export •Überarbeitete Oberfläche Audio in Broadcast-Qualität • 24-Bit, 48 kHz Stereo-/Monoaufnahmen in hoher Auflösung (bis zu 96 kHz bei Kopplung mit dem RØDE iXY-Mikrofon) • EQ und Dynamik: Komprimierung, Hoch-/Tiefpassfilter und Frequenzherabsenkung/-anhebung • Live-Überwachung der Eingabe • Volle Steuerung des iXY-Mikrofons, einschließlich Hochpassfilter und LED-Verhalten Vollständige Bearbeitungstools • Echtzeit-Waveform und One-Touch-Marker • Bessere Sichtbarkeit im Querformat bei der Bearbeitung • Nicht-lineares Ausschneiden/Kopieren/Einfügen/Zuschneiden • Waveform-Looping • Normalisieren der Lautstärke und Ändern der Verstärkungsstufen Veröffentlichen mit One Touch • Ausgabe in mehreren Formaten, einschließlich WAV, MP3, AIFF, AAC, Apple Lossless, FLAC usw. • Direkt über iTunes oder einen Webbrowser auf den Computer exportieren • Direkt auf SoundCloud oder Dropbox veröffentlichen • Upload über FTP

Screenshots

Bewertungen

  • Sound gut - der Rest eine Frechheit

    2
    Von Bb12345678063
    Hallo hier werden die einfachsten Aspekte der Weiterverwertung nicht beachtet. Die Soundqualität ist gut und es gibt vielfältige Verbesserungsmöglichkeiten bei Aufnahmen zb. Über Lavaliermikr. Also hier alles OK. Die Weiterverarbeitung ist das große Problem , nur Dropbox und FTP keine Anbindung an die anderen Clouddienste. Wenn man dann schlauerweise beim Teilen der Datei die Systemeigenen Möglichkeiten nutzen würde , aber hier erscheint ein Dialog, der mich mehr Einschränkung als hilft - nicht gut und dass für über 6. € . Rhode das geht besser .
  • Sehr gute Recording App

    5
    Von ~~
    Als Sound Designer verwende ich die App für diverse Recordings mit dem iPhone, wenns mal schnell gehen muss und kein professioneller Hardware Recorder greifbar ist. Egal ob internes iPhone Mic, Rode oder Tascam Mic. Die Qualität der Aufnahme hängt stark vom verwendeten Mikro ab. Das Tascam ist hier eindeutig besser als das iXY, welches ohne die künstliche Onboard Rauschunterdrückung (vom Marktführer iZotope) nicht für professionelle Anwendungen ausreicht. Die Aufnahmen lassen sich ohne viel Gedöns verwalten und der Datenaustausch per WLAN Webbrowser könnte nicht einfacher sein. Was aber wirklich entscheidend ist sind hohe Sampling Rates, sowie die unterschiedlichen File Formate beim Export. Für die Nachbearbeitung gehen die Files dann bei mir in einen professionellen Editor am Mac. Das möchte ich mir dann doch nicht am iPad oder iPhone antun, so gut die Edit Funktionen der App auch sind. Fazit: Ganz klarer Favorit für professionelle Mobile Device Recordings!
  • Ergebnis überzeugt

    5
    Von S.Mocho
    Nutze die App mit dem Røde smartLav+. Nachdem ich die Rezensionen gelesen hatte, habe ich mir zunächst eine andere App geholt - erster Eindruck dieser App war gut, der Klang war jedoch schlecht. Dann habe ich diverse YouTube-Video‘s angesehen um den Klang zu optimieren. Hier wurde die originale App verwendet - also runtergeladen und vom Ergebnis überzeugt. Der Klang ist sehr gut, man kann z.B. den Input lauter und leiser stellen. Dropbox ist jetzt auch dabei. Die App ist selbsterklärend und einfach zu handhaben.
  • App unbrauchbar

    1
    Von Marcel_weigert
    Am iPhone X lassen sich zwar Aufnahmen anlegen, jedoch kann man nicht aufnehmen! Reißt euch zusammen Rode!
  • Aufnehmen nicht möglich

    1
    Von Supawer
    Die App sagt, sie würde mit dem integrierten Mikro aufnehmen, aber sie tut es nicht. In der Mikrofon-Einstellung in Datenschutz taucht die App nicht auf. Ein manuelles Hinzufügen in den App-Einstellungen ist nicht möglich. Ich nutze iPhone 6s
  • No record

    1
    Von FotoPX
    The iOS interface is extrenky dated and needs a serious overhaul But even worse The app can not even record anymore Thus completely useless and a waste of money
  • Bedingt einsatzfähig

    1
    Von Silbermöve
    Mikrofon (VideoMicMe) und App sollen zur Aufnahme von Naturgeräuschen etc. mit dem iPhone genutzt werden. Die Aufnahmen auf dem iPhone SE sind gut, lassen sich aber nur sehr schlecht auf ein iPad übertragen, auf dem die Weiterverarbeitung erfolgen soll; die iP-Adresse funktioniert nicht, die Übertragung mit Email nur mit ganz winzigen Dateien. Die Klärung des Problems über das Handbuch war nicht möglich, da das Handbuch nur rudimentäre Hilfe anbietet. Die App ist offensichtlich schon lange nicht mehr überarbeitet worden. Im Support habe ich schließlich eine Übertragungsmöglichkeit mit Kabel gefunden, was mir aber unterwegs mit iPad und iPhone nicht weiter hilft. Das Mikrofon erscheint sehr brauchbar, sollte aber eine wesentlich bessere Unterstützung durch die Software erfahren. Daher nur ein Stern für die App.
  • Fehler mit Dropbox immer noch nicht behoben

    1
    Von JochenMü
    Leider geht der Transfer nach dem iOS 11 Update nicht mehr. Doof wie soll man dann bitte die Audio Dateien vom phone bekommen... da sollte man sich echt mal Gedanken darum machen... sorry ist ein wenig Steinzeit
  • Warum??? Keine Unterstützung iPhone7

    1
    Von a.k.a.Oscar
    Ich habe die App viele Jahre in gebrauch, sie hat immer gute Dienste geleistet! Ab dem iPhone 7 das keinen direkten Kopfhörer-/Mic Eingang hat, wird die App nicht mehr unterstützt! Viel Geld für eine App die jetzt nicht mal mehr Aufnehmen kann, welches die Hauptpriorität dieser App sein sollte! Schlechter Support, da ich nicht der erste bin der das Meldet! Warum wird die App nicht weiterentwickelt? Warum kann ich das interne Mikrofon nicht einmal nutzen? Warum gibts ein App Namens RodeReporter die nicht annähernd soviel kann? Warum bekomme ich mein Geld nicht wieder wenn diese App nicht geht? Traurig at Rode
  • KOMMT DA NOCH WAS???

    1
    Von MikeM108
    Bin ich der einzige, der ein iPhone7 hat? Denn damit geht nichts mehr! Wie die Vorredner meinten, kann man zwar eine Datei anlegen aber keine Aufnahmen machen - somit völlig unbrauchbar für 5,99€ Ich verstehe, dass RODE nicht eben mal schnell das i-xy Mikro ändern kann weil Apple den Homebutton umkonstruiert hat, aber bitte bitte .... die App sollte schon laufen dürfen. Ich warte seit Monaten auf ein Update!!! Um den Home Button verwenden zu können, kann man das dann gern über AssistiveTouch in den Einstellung des iPhones machen ;-)

keyboard_arrow_up