Duolingo

Duolingo

von Duolingo

  • Kategorie: Education
  • Erscheinungsdatum: 2012-11-13
  • Aktuelle Version: 5.2.60
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 168.21 MB
  • Entwickler: Duolingo
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 10.0 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 43,743 Bewertungen

Beschreibung

Duolingo wurde von Apple als "Beste App des Jahres" ausgezeichnet! Duolingo ist mit über 300 Millionen Nutzer, weltweit die beliebteste Methode eine Sprache zu lernen. Mehr als 23 Sprachen. Macht Spaß und kostet nichts — Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch und vieles mehr. "Weit und breit die beste, kostenlose App zum Sprachenlernen." - The Wall Street Journal "Duolingo könnte die Richtung der zukünftigen Bildung weisen." - TIME Magazine Die erste Wahl des PC Magazine Verlags zum Sprachenlernen: "Im Vergleich der iPhone Apps zum Sprachenlernen oder -üben, bleibt Duolingo ungeschlagen." Duolingo verändert wie Menschen Sprachen lernen. Mit Duolingo lernst Du kostenlos eine Sprache. Das Lernen mit Freunden macht mehr Spaß. -------------------------------------------- Wenn du dich für Duolingo Plus entscheidest, wird dein iTunes Konto belastet und dein Konto wird in den 24 Stunden vor dem Ende des aktuellem Zyklus' zur Verlängerung belastet. Die automatische Verlängerung kann jederzeit in den Einstellungen im iTunes Store beendet werden. Der derzeitige Preis für das Duolingo Plus Abonnement beginnt bei $9,99 USD/Monat. Die Preise sind in US Dollar, können in anderen Ländern abweichen und können sich ohne Ankündigung ändern. Wenn du dich gegen Duolingo Plus entscheidest, kannst du Duolingo weiterhin kostenlos benutzen. Datenschutzerklärung: https://www.duolingo.com/privacy Nutzungsbedingungen: https://www.duolingo.com/terms

Screenshots

Bewertungen

  • Für kostenloses lernen ist es eine gute App

    3
    Von KDWockel
    Ein gutes Hilfsmittel um Sprachen bzw.. Vokabeln zu lernen. Es werden aber nicht immer alle richtigen Alternativen Lösungen akzeptiert sondern sturr auf die festgelegten Begriffe bestanden. Beispiel „zona“ kann sowohl „Bereich“ als auch „Gebiet“ bedeuten. In der Lösung geht aber nur „Bereich“ als richtig anerkannt. Es fehlen meiner Meinung nach auch Erklärungen zur Grammatik. Aber da dieses Programm tatsächlich kostenlos - wenn auch mit einigen Mühen - genutzt werden kann, ist es durchaus empfehlenswert
  • Schöne Idee, schlechte Umsetzung

    1
    Von Hamletia
    Ich habe Duolingo 3,5 Monate ausprobiert. Als Englischlehrerin bin ich immer wieder neugierig auf neue Methoden. Einiges hat mir gut bis sehr gut gefallen: * Die App ist übersichtlich und ansprechend gestaltet und macht den Einstieg sehr einfach und niedrigschwellig * Die App ist kostenlos. Den Bezahlbereich habe ich nicht ausprobiert, denn * Die Werbung ist aushaltbar wenig * Die Lerneinheiten sind kurz (3-5 min), so dass man auch mal kurz zwischendrin was machen kann * Die Vokabeln werden von zwei Muttersprachlern vermittelt, so dass man die Chance auf eine gute Aussprache hat. * Die Lernmethode ist rein immersiv, man plappert nur nach und muss nichts verstehen. Warum also nur ein Punkt? Meine Hauptkritik ist, dass man meiner Meinung nach mit Duolingo keine Fremdsprache lernen kann. Damit hat diese App ihr Ziel verfehlt. Hier meine Hauptkritikpunkte, auf denen ich meine Meinung basiere: * Der verwendete Wortschatz bleibt extrem klein und ist wenig hilfreich. Ich habe Französisch und Spanisch gelernt. In beiden Sprachen kann ich jetzt Folgendes gut sagen: ich esse einen Apfel. Die Frauen lesen die Zeitung. Wir trinken Milch. Die Mädchen sind jung. Diese Sätze habe ich 3,5 Monatelang immer wieder vom deutschen in die Fremdsprache und wieder zurück übersetzt. Vielmehr auch nicht. Bis heute kann ich nicht sagen, wie ich heiße, ich kann keine Zahlen oder fragen, wie ich wohin komme. Ich kann keine Hobbys oder Sehenswürdigkeiten beschreiben oder von meinen Freunden oder meiner Familie erzählen. * Durch die immersive Methode lernt man anscheinend mit Leichtigkeit. Irgendwann bin ich jedoch an den Punkt gekommen, an dem ich Fragen nach Regeln hatte. Hierzu ist in der App nichts vorgesehen. Für mich frustrierend, weil ich nicht verstehen konnte, warum es mal so und mal so ist. * Die Lektionen kommen mir in sich nicht strukturiert vor. Manchmal wird die Übersetzung in die Fremdsprache ohne Hilfe verlangt bevor man die Vokabeln kennen gelernt hat. Danach wird der Satz immer wieder in kleinen Stücken und winzigen Varianten von der Fremdsprache ins Deutsche abgefragt. Das ist dann nur noch nervig, weil zu wenig fordernd. * Überhaupt geht die App ins so winzigen Schritten vorwärts, dass man es kaum merkt. Es fühlte sich mehr und mehr als Zeitverschwendung an. * innerhalb einer Lektion gibt es immer wieder eine Aussprachekontrolle. Die ist aber wenig sensibel und man akzeptiert auch die schlimmste Aussprache. Wenig hilfreich. Kurz zusammengefasst: Schöne Idee, gute Aufmachung, aber schlechte Ausführung. So lernt man keine Fremdsprache!
  • Bewertung.

    3
    Von Klausito
    Wen wundert‘ s , wenn ich mich über die Werbung beschwere??? Grüße an das Programmier Team
  • Barrierefreiheit für Sehbehinderte

    3
    Von lermwillige
    Da ich ja vor kurzem ziemlich verägert war über ein Update, möchte ich nun auch lobende Worte finden. Das neueste Update behebt tatsächlich einige Probleme für Sehbehinderte. Vielen Dank dafür. Damit kann ich nun wieder weiterarbeiten. Es gibt da drei Stimmen, 1 männlich und 2 weiblich. Die nasale weibliche Dame versteht man bei bestem Willen nicht, aber so lernt man vermutlich in meinem Fall Spanisch in der „Erkältungszeit“. Eine Frage hätte ich doch noch: Es gibt immer mal wieder die Möglichkeit ein Quizz als Test seiner Kenntnisse zu machen. Mir ist es nochnicht gelungen, dieen Button zu öffnen. Es wäre aber tatsächlich so alle paar Monate mal gut, zu überprüfen was man so lernt, ob man überhaupt vorn kommt. Danke nochmals für das Updte Gabriele
  • Werbung...

    1
    Von HinkyMinky
    Ich hab die App früher geliebt. Jetzt hab ich das Gefühl, das soll gemolken werden und die Leute sollen mit extrem penetranter Werbung in ein Abo von plus (was es früher gar nicht gab) gezwungen werden.. schade. War mal gut. BWL macht alles kaputt.
  • App nicht zu gebrauchen.

    1
    Von Josetdhdh
    Was soll denn dieses bescheuerte Health System? Fehler sind beim lernen ganz normal. Dann wieder 5h warten bis ich was machen kann. Im Browser ist doulingo top. Da gibt es kein System wie dieses. Aber die App ist dadurch einfach Müll.
  • Neues Design statt Neuerungen...

    1
    Von cvro.txt
    Eigentlich eine klasse App, aber seit dem Update erinnert das Design nur noch an Kinderspiel-Apps. Warum wird das geändert, statt wie in der Desktop Version eine Grammatik Info zur Verfügung zu stellen? Oder die Möglichkeit, die Runden zu überspringen, wie in der Desktop Version durch den kleinen Schlüssel.
  • Ist zwar gut

    2
    Von student12018
    Ist zwar gut ,aber wenn im Programm ein Fehler ist kommt man nicht weiter. Antwort und Lösungen sind gleich und trotzdem eine Fehlermeldung
  • I hate this app now. I used to love it

    1
    Von Smithy Boy 007
    The losing heart every time you make mistake is so stupid. Then I can’t do new lessons.
  • Cool und witzig aber verbesserungsfähig

    3
    Von @HLN
    Die App gefällt mir eigentlich sehr gut und ist auch gut zu bedienen, jedoch würde ich die Zeit, in welcher ein Energiebalken lädt auf höchstens 3 Stunden herabsetzen, da ich die aktuellen 4-5 Stunden doch sehr übertrieben finde.

keyboard_arrow_up