tado°

tado°

von tado°

  • Kategorie: Lifestyle
  • Erscheinungsdatum: 2012-11-26
  • Aktuelle Version: 5.2.4
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 86.94 MB
  • Entwickler: tado°
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 10.0 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 7,452 Bewertungen

Beschreibung

Mit tado° steuerst du deine Heizung und Klimaanlage so einfach und komfortabel wie nie zuvor. tado° hilft dir dabei, ein angenehmes und gesundes Klima in deinem Zuhause zu schaffen. Dank der intelligenten Steuerung sparst du zugleich Energie - für die Umwelt und deinen Geldbeutel. Für alle Smarten Thermostate und die Smart AC Control von tado°. Auto-Assist Die tado° App ist kostenlos, aber du kannst noch mehr aus deinem tado° System holen, indem du den Auto-Assist Skill aktivierst. Auto-Assist erweitert die ortsabhängige Steuerung, Fenster-Offen-Erkennung und die Wettervorhersage-Steuerung, indem ganz automatisch die effizientesten Einstellungen gewählt werden. Preise und Bedingungen Wir bieten die folgenden Pakete für Auto-Assist an: 2,99€ / Monat* 24,99€ / Jahr* *Die Preise in anderen Währungen können von den hier gezeigten Euro-Preisen abweichen. Die Zahlung erfolgt bei Kaufbestätigung über dein iTunes Konto. Das Abonnement wird automatisch erneuert, sofern es nicht mindestens 24 Stunden vor Ende des aktuellen Zeitraumes gekündigt wurde. Wenn nicht gekündigt wurde, wird dein Konto innerhalb von 24 Stunden vor Ende der laufenden Periode für die Verlängerung mit dem oben genannten Preis belastet. Du kannst das Abonnement jederzeit in der tado° App oder den Einstellungen deines iTunes Kontos kündigen. Für mehr Informationen: AGB https://www.tado.com/de/agb Datenschutz-Bestimmungen https://www.tado.com/de/datenschutz

Screenshots

Bewertungen

  • Lob und Tadel

    2
    Von Rottyrororo
    Ich habe nach unserer Sanierung gleich Tado Thermostate für alle Heizkörper bestellt und im ganzen Haus verteilt. Die Lieferung war eine Katastrophe! Mehrere Monate (!) Lieferzeit sind einfach zu lang! Haptisch sind die Geräte „ganz ok“. Nicht mehr und auch nicht weniger. Das Display ist schlecht ablesbar. Die Montage ist relativ einfach. Die Software/App ist wirklich schlecht gelöst! Keine Zeitpläne, unübersichtlich, Thermostate reagieren mal und mal nicht.... Am schlimmsten finde ich aber den Energiehunger der Geräte: Sie laufen mit Batterie, die ich alle 8-12 Wochen tauschen muss. 2 AA-Zellen mal 6 Thermostate in nur zehn Wochen? Abgesehen von den Kosten, verbessert das unsere Ökologische Situation auch nicht gerade.... Würde das System als „ausbaufähig“ bezeichnen...
  • Benachrichtigungen nicht zuverlässig

    2
    Von Krull0ne
    Leider sind die Benachrichtigungen der App seit längerem nicht verlässlich. Das betrifft Home/Away Modus und die Fenstererkennunng. Das reduziert den Mehrwert des Systems deutlich, da ich nun doch alles per Hand steuern muss. Bitte nachbessern.
  • Umstellung auf Abo...

    1
    Von Pan!c Mind
    Die ganze Umstellung ist in meinen Augen ein absoluter PR supergau für Tado. Mehr negative Werbung hätte man nicht für das Tado System machen können, wenn man es gewollt hätte. So lange vorher wurde die neue App angekündigt. Damit auch die Umstellung auf das Abo-Modell. Dieses wurde ja zum Teil wegen dem massiven Gegenwind der Kunden auch wieder zurückgenommen. Zumindest für Bestandskunden. Das war vor Monaten. Bis heute ist der neue Look der App mit den neuen Funktionen aber für Bestandskunden nicht verfügbar. Tado hat sich mit dieser Aktion ganz viel Vertrauen bei den Bestandskunden verspielt. Wird schwer fallen, dieses Vertrauen wieder aufzubauen.
  • Energieverschwendung

    1
    Von Schlechter als die Free Vers.
    Leider sind die Plastikadapter ziemlicher Schrott Wegen ungenauer Fertigung löst sich der Thermostat bei geringfügigen Berührungen. Dann wird volle Pulle geheizt, bis man es bemerkt. Da wird meine Heizkostenrechnung wohl eher steigen, egal was mir die App vorgaukelt.
  • seit letztem Update drastisch höherer Akku-Verbrauch

    2
    Von magruk
    Seit dem letzten Update verbraucht die App drastisch mehr Batterie-Strom auf dem iPhone 8. Binnen 4 h ca. 40%.
  • Funktioniert echt gut

    5
    Von FSTmobile
    besonders auch das GEO Fencing ( Erkennung wenn man nicht zu Hause ist ). Ich hab schon mehrere solche programmierbaren Thermostate probiert, das ist die erste Lösung die einfach und verlässlich funktioniert. Und das jetzt in der 2 ten Saison. Nur zu empfehlen, ich habe 10 Thermostate. Einzig die Befestigung ist Verbesserungswürdig, ich habe mir Metalladapter ( Bajonet auf Gewinde ) gekauft. Damit klappt es perfekt ( einer hat leider noch einmal 9 Euro extragekostet bei Fremdanbieter ). Tip an Tado: Bietet statt den Plastikadaptern Euren Kunden doch einen Metalladapter an!
  • Super

    4
    Von ffranko89
    Nichts zu beanstanden! Alles top wie beschrieben. 1 Stern Abzug wegen den Thermostaten, der Batteriewechsel ist nicht perfekt gelöst.
  • Super

    5
    Von Bacima
    Ich bin begeistert. Einfache, gut erklärte, Montage. Einfache Bedienung und übersichtliche und informative Auswertungen. Da die Thermostate in der Anschaffung schon relativ teuer sind, findet die Ausstattung nach und nach statt, aber ich würde sie nicht mehr gegen andere Thermostate tauschen wollen.
  • Sehr gutes System

    4
    Von Diesel Finder
    Top System !!!!! Bitte Arbeitet an euch weiterhin so Den Home Radios kleiner werden und halbe Grad Zahlen wären angebracht um das System noch besser an sich anzupassen und öfter aktualisieren zu können danke Kai
  • Manual, Fenster offen, „Zwangs“abonnement“

    3
    Von 34zwecke
    Man muß schon ein ausgesprochener Freak sein, um sich in das System und die Gedankenwelt der Entwickler einzuarbeiten. Es gibt mit den Geräten und der App praktisch kein manual. So ist es zunächst völlig unklar, wie die Batterien gewechselt werden. Auch ist es ungeschickt, erst den Handgriff etwas in Richtung „An(Ab)schrauben“ zu drehen. Das kann die Befestigung lockern. Wenn man nicht die „Fenster offen“ Automatik abonniert hat (24,99€/Jahr) öffnet sich nach geöffnetem Fenster (auch kurzzeitig) das Ventil und der Raum ist für Stunden überheizt (Energiemehrverbrauch). Mit oder ohne „Fenster offen“ wird anschließend mächtig geheizt. Es gibt keinen Algorithmus, der die Heizung langsam anfährt. AutoAssist ist etwas für Spieler (Energiesparen als Entertainment). Nur weil ein Fenster offen war, ist die Raumluft nicht besser. Es gibt ja keine Messung. Man antwortet rasch und erklärt Fragen, die ansonsten nicht beantwortet sind. Auch wenn das Deutsch gewöhnungsbedürtig ist.

keyboard_arrow_up