Nebenkosten App

Nebenkosten App

von Emanuel Eimer

  • Kategorie: Finance
  • Erscheinungsdatum: 2013-02-07
  • Aktuelle Version: 4.0.2
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 11.79 MB
  • Entwickler: Emanuel Eimer
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 8.0 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 214 Bewertungen

Beschreibung

Die beste App fürs Erstellen von Nebenkostenabrechnungen, egal ob es sich um eine Wohnung oder eine Vielzahl von Mehrfamilienhäußern handelt. Vorgehen im Detail: -Neue Wohnung oder MFH anlegen -Adresse des Vermieters (bzw. Verwalters) eintragen -Adresse der Wohnung und Name des Mieters eingeben -Vorauszahlungen der Mieter eingeben (monatlich oder gesamt) -Nebenkosten-Abrechnungspunkte und Verteilerschlüssel eintragen -Zählerstände und Kosten eintragen -Kommentare zur Abrechnung, Einstellungen und Unterschrift hinzufügen -Überprüfen der Abrechnung in der Vorschau -Speichern am Gerät, Dropbox, direkt Drucken oder Versenden per iMessage / WhatsApp / Email Vorteile: -Professionelle Nebenkostenabrechnung -Geführtes erstellen (Hinweise, Tipps, Warnungen) -Euro und CHF -Keine Nutzungseinschränkung Sollte die App nicht für Ihre Nebenkostenabrechnung passen, teilen Sie mir dies doch mit.

Screenshots

Bewertungen

  • Gutgemachte, leicht verständliche APP

    5
    Von Glasi-II
    Am besten gefällt mir, dass Feedback und Anregungen ernst genommen werden und nach Möglichkeit beim folgenden Update Berücksichtigung finden. Danke Leute, weiter so!
  • Super.......

    4
    Von Klaus Huber
    Super App macht was sie soll, außer das man keine Datensicherung machen kann. (Backup) sonst alles Super.
  • Super App, diese Qualität zu dem Preis???

    5
    Von Kadir dogan
    Eine super App, extrem leicht zu bedienen. Gut für Anfänger geeignet und wirkt sehr professionell. Großes Lob an den Entwickler, weiter so....
  • Top! Jetzt 6 Sterne 👍

    5
    Von Mighty-Zeus
    Wer schnell und einfach eine Nebenkosten-Abrechnung braucht ist mir dieser bestens bedient. Die App ist "Jetzt" selbsterkärend und inzwischen gut ausgefeilt. So wie es jetzt ist bin ich mit dieser Version sehr gut bedient. Aber vielleicht geht es ja noch besser? Jede Vermietung ist ja individuell.
  • Aktualisierte Version deutlich besser

    4
    Von Dirk2011
    Ich hatte eine mittelmäßige Rezension über eine ältere Version geschrieben. Da das Programm inzwischen überarbeitet wurde, sind meine Aussagen von damals nicht mehr richtig. Daher habe ich den Text gelöscht. Ich finde das Programm inzwischen ganz gut. Den fünften Stern habe ich aus folgenden Gründen trotzdem nicht vergeben: - Auf meinem iPad Pro bricht der die Beschreibung der Programmpunkte an seltsamen Stellen um und wird ohne Not zweizeilig. Das sieht nicht schön aus - Wenn die Wohnungen nach Name sortiert wären, könnte man bei einem Umzug sofort erkennen, dass die Wohnung zweimal in der Liste steht - Vorauszahlungen ändern sich naturgemäß nach einer Nebenkostenabrechnung. Man kann aber nur die Kosten für die Monate nicht unterscheiden. Man kann sich aber helfen, da man den Gesamtbetrag erfassen kann - Der Abrechnungszeitraum muss immer je Mieter erfasst werden. Das braucht man aber nur im Ausnahmefall des Umzugs. In anderen Fällen ist es viel Arbeit, die man sich mit der Möglichkeit einer globalen Vergabe auf Hausebene sparen könnte. Auf Mieterebene würde die Erfassung von Ausnahmen ausreichen - Bei den Abrechnungspunkten sind die Felder für die Zahlen so klein, dass sie abgeschnitten werden. Auf dem iPad wäre aber genügend Platz und man könnte alles lesen, ohne jedes Feld anzuklicken. - Wenn Man z.B. Die Grundsteuer verteilt muss man die Gesamtkosten für jeden Mieter einzeln erfassen. Warum? Die sind doch immer gleich. Eine Erfassung auf Ebene des Hauses wäre sinnvoller. Wenn Kosten tatsächlich je Mieter abgerechnet werden, könnte auf Hausebene ein Hinweis stehen, welche Summe die Beträge auf Wohnungsebene haben. Die Gesamtsumme weiß man immer und so hätte man eine zentrale Übersicht, ob man die aktuellen Jahresdaten erfasst hat. So muss man umständlich jede Wohnung kontrollieren. - Bei den Verteilerschlüsseln steht der nicht verteilte Anteil. Hier wird jedoch einfach die Gesamtsumme minus der aktuellen Wohnung angezeigt. Es wäre interessanter die Gesamtsumme minus Summe der anderen Wohnungen zu sehen - Für Erstattungen ist kein Andruck der eigenen Kontoinformationen erforderlich. Es geht aber auch nicht dort zu erfassen, auf welches Konto das überwiesen wird - Mieter haben nach dem Auszug naturgemäß eine abweichende Anschrift. Diese lässt sich jedoch nicht erfassen - Der Druck der Abrechnungen kann nur einzeln erfolgen. Es wäre durchaus sinnvoll, hier einen Stapel an den Drucker schicken zu können (je Haus). - Ein Export aller Zahlen als CSV oder Excel wäre sehr sinnvoll. Dann könnte man bei Bedarf auch einen eigenen Serienbrief erstellen oder die Daten archivieren. - Wenn das ganze Haus für das Folgejahr kopiert wird, sollten nur die noch aktiven Mieter mitkopiert werden. Außerdem sollten die veränderlichen Kosten, z.B. Grundsteuer gelöscht werden
  • Prima

    5
    Von X886
    Äußerst hilfreiche App. Würde sie jederzeit wieder kaufen. Der Entwickler reagiert auf Nachfragen per Mail innerhalb kürzester Zeit. Klasse! Weiter so bitte.
  • So kann es laufen

    5
    Von Waas?
    Top für schnelle und übersichtlich Erstellung von Abrechnungen. Die Überarbeitung ist super!!! Danke weiter so
  • 5 Sterne

    5
    Von haxxy
    Beste App für Nebenkosten - Übersichtlicher Aufbau - dafür würde ich sogar zahlen 😄
  • Nach Update Fehler

    4
    Von Terry154
    Nach dem Update übernimmt die App nicht mehr das Abrechnungsjahr. Ich gebe 2017 ein, aber in der Vorschau und auch ausgedruckt steht immer 2018. Bitte umgehend verbessern!
  • Ich bin sehr zufrieden

    5
    Von zeltmeister
    Eine sehr gelungene App Schöne Aufmachung und einfache Handhabung

keyboard_arrow_up