Kindersicherungs App – Kidslox

Kindersicherungs App – Kidslox

von Kidslox Trading Ltd

  • Kategorie: Lifestyle
  • Erscheinungsdatum: 2014-09-23
  • Aktuelle Version: 3.11.3
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 94.48 MB
  • Entwickler: Kidslox Trading Ltd
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.3 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 1,483 Bewertungen

Beschreibung

Die Kidslox Kindersicherungs-App ist perfekt, um zu steuern, wie viel Zeit Ihre Familie vor dem Bildschirm verbringt. Mit unserer Kindersicherung können Sie mit Leichtigkeit Apps blockieren, das Internet blockieren und Web-Inhalte filtern. Ein Konto reicht aus, um all die iPhones, iPads, iPods und anderen Mobilgeräte, die sich im Besitz Ihrer Familie befinden, zu verwalten. Räumen Sie der Zeit mit Ihrer Familie jetzt Vorrang ein, indem Sie begrenzen, wie viel Zeit Ihre Kinder täglich vor dem Bildschirm verbringen. Elterliche Kontrolle war noch nie so einfach. Mit Kidslox können Sie: • Disruptive Apps einzeln deaktivieren • Tageslimits für die vor dem Bildschirm verbrachte Zeit festsetzen • Zeitpläne benutzen, damit bei den Hausaufgaben, beim Abendessen, zur Schlafenszeit und bei Familienaktivitäten keine Geräte verwendet werden • Zwischen uneingeschränktem ‚Elternmodus‘, benutzerdefiniertem ‚Kindermodus‘ und komplett eingeschränktem ‚Sperrmodus‘ wechseln, mit nur einem Tastendruck • Pornografie und andere Inhalte für Erwachsene filtern, damit Ihr Kind sicher im Internet surfen kann • Internetzugriff sperren Plattformübergreifende Absicherung zum Schutz Ihres Kindes oder Teenagers: Als erstes elterliches Kontrollsystem für mehrere Plattformen bietet Kidslox Ihnen die Möglichkeit, iPhones von anderen Geräten aus zu kontrollieren oder umgekehrt. Mit dem Sperr- und Kindermodus haben Sie die Kontrolle: • Blockieren Sie Safari, um den Internetzugang zu sperren, und blockieren Sie In-App-Käufe • Blockieren Sie Minecraft, blockieren Sie Clash of Clans, blockieren Sie Pokémon Go und andere Spiele • Blockieren Sie Pornografie, blockieren Sie Glücksspiele, blockieren Sie Gewalt und andere unangemessene Web-Inhalte Um Kidslox benutzen zu können, müssen Sie die App auf jedes Gerät herunterladen, das Sie kontrollieren möchten. Mit nur einem bezahlten Konto können Sie unbegrenzt viele Geräte kontrollieren. Kidslox enthält keine Werbung. Kidslox bietet eine 14-tägige kostenlose Testversion, wenn Sie sich registrieren. Danach können Sie unsere Basisversion kostenlos nutzen oder ein sich monatlich automatisch verlängerndes Abonnement für nur €3,99 erwerben, um unbegrenzten Zugang zu all unseren tollen Funktionen zu erhalten (oder €20,49 / 6 Monate oder €40,99 / 1 Jahr). Hilfe und Support: Nachdem Sie Kidslox heruntergeladen haben, werden Sie jegliche möglicherweise benötigte Hilfe und allen Online-Support in der Hilfe-Sektion der App finden. Abonnement und Zahlung erfolgen nach der Bestätigung des Kaufs über Ihr iTunes Konto. Das Abonnement erneuert sich automatisch, außer die automatische Verlängerung wird mindestens 24 Stunden vor dem Ende der aktuellen Abo-Laufzeit ausgeschaltet. Andernfalls wird das Konto innerhalb der 24 Stunden vor dem Ende der aktuellen Laufzeit mit dem entsprechenden Betrag belastet. Eine Kündigung des laufenden Abonnements ist während des aktiven Abonnementzeitraums nicht möglich. Hier finden Sie die Kopie unserer AGB: https://kidslox.com/en/terms/ und hier die Kopie der Datenschutzbestimmungen: https://kidslox.com/en/kidslox-privacy-policy/ Wenn auf dem Gerät bereits ein bildungsbezogenes oder geschäftliches MDM-Profil (Mobile-Device-Management) eingerichtet wurde, dann werden Sie Kidslox nicht hinzufügen können, außer Sie entfernen das ursprüngliche Profil.

Screenshots

Bewertungen

  • Taugt nix

    1
    Von 22alalaalals
    Nach 10 Minuten hat mein Sohn rausgekriegt, wie man das MDM / VPN aus den Systemeinstellungen schmeißt. Ohne das VPN geht die App nicht. Die VPN - Änderung kann man aber nicht schützen.
  • Inkompatibilität wird nicht erkannt

    2
    Von Ron435
    Nettes Konzept. Aber: Warum erkennt die App nicht wenn kein iOS 10 installiert ist? Hatte alles aufwändig eingerichtet- nichts hat funktioniert bis ich merkte, dass das Handy bzw Betriebssystem iPhone 4, iOS 9.x gar nicht unterstützt wird. Liegt auch an Apple - aber dennoch müsste die App das erkennen und sich gar nicht erst installieren lassen!
  • Apple

    2
    Von Unpx
    Unser Sohn (10) hat mehrere Wege gefunden, dass System zu umgehen. Schade. Bitte nachbessern unter iOs
  • Schlechte Usability

    1
    Von sirmixter
    On-Top zur schlechten Usability will die App Addons des Anbieters installieren. Bei einer App welche die Nutzung des Smartphones für Kinder sicherer machen soll, nicht wirklich vertrauenserweckend. Zumindest konnte die Free-Version nicht überzeugen, sodass die Vollversion nicht in Frage kam.
  • Reibungslose Funktion mit Verbesserungspotential bei Funktionalität

    4
    Von sri.maschbau
    Preis/Leistung steht im Verhältnis. Tut, was sie soll: reguliert, sperrt, schränkt ein. Einfachste Bedienung. Und vor allem Sie funktioniert reibungslos im Gegensatz zu ScreenTime & Co. Verbesserungsvorschläge: 1.Freigabe von APPs im Sperrmodus wählbar machen (Internet-Recherche für Hausaufgabe/Lexika) Oder 2Arten von Sperrmodi) 2.Verbleibende Zeit auf dem Kids-Gerät anzeigen 3.Möglichkeit, dass Kids Verlängerung beantragen können 4.Aufgabenmanager (Hausaufgaben/Aufräumen/o.ä.) für Kids mit der Möglichkeit Zusatzzeit zu verdienen. Mit freundlichen Grüßen
  • Not ready yet

    2
    Von VirusMirus
    The second star is for the friendly, responsive customer support. The app fails (disclaimer: German version, iOS). Even together with customer support, I didn’t get the app to count lid’s screen time. But even if I had, time is not counted on device but only on the server, so flight mode means kid can play offline games as long as he wants. The UI doesn’t explain properly what’s going on - terminology and navigation are confusing. Going to look for alternatives.
  • Funktioniert einwandfrei

    5
    Von Andreas1972
    Die App funktioniert tadellos. Damit ist sichergestellt, dass unser Kleiner nicht unendlich am Tablet sitzt. 😊 Super ist, dass die Steuerung auch über das Internet von unterwegs funktioniert.
  • Leider ein Abo...

    2
    Von tk69
    🥴 Abos scheinen die moderne Seuche zu sein...
  • Nicht so toll

    1
    Von biji62
    Habe die App installiert, wusste aber nicht das sie nach einigen Tagen kostenpflichtig wird, weshalb ich mein Konto löschen wollte. Wusste nicht wie also habe ich mich einfach abgemeldet und jetzt weiß ich nicht ob mein konto noch da ist oder nicht, weil ich mich nicht mehr anmelden kann und ich nix zahlen möchte?
  • Gute Idee, funktioniert leider nicht zuverlässig

    2
    Von Graskra
    Eigentlich bietet die App alles, was ich gesucht habe: Man kann Sperrzeiten einrichten, Zeitlimits erstellen und Anwendungen einzeln oder als Gruppe freigegeben oder sperren. Sogar einzelne Spiele können mit extra Zeitlimits belegt werden. Eigentlich super! Nur leider funktioniert das Ganze nur solange, wie das Handy online ist. Wenn das Kind in den Flugmodus stellt bleibt der jeweilige Status erhalten- die Apps bleiben gesperrt oder es können ohne Limit weiter genutzt werden. Es werden dann auch die Bildschirmzeit oder die App zeiten nicht mehr registriert. Das ist zumindest meine Theorie für sie Funktionsausfälle, denn nach einer Woche gratis Testzeit hat sich die App deaktiviert. Ich werde sie wieder löschen und nach Alternativen suchen.

keyboard_arrow_up