KORG Module

KORG Module

von KORG INC.

  • Kategorie: Music
  • Erscheinungsdatum: 2014-11-28
  • Aktuelle Version: 2.7.3
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 1.35 GB
  • Entwickler: KORG INC.
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.3 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 107 Bewertungen

Beschreibung

The best sounds, available to everyone. Announcing a new high-quality mobile sound module app for iOS! • Achieved the #1 position*on the App Store* in the Top Paid Music App category *USA, UK, Japan, Germany, France, Italy, Canada and much more! Ideal for performance and music production, KORG Module is a high-quality sound module app for iOS that contains a professional sound library. With just your iPad/iPhone and a MIDI keyboard such as the new microKEY, you can play studio-quality keyboard and grand piano sounds anywhere. You can also use the sounds of KORG Module for the KORG Gadget music production app. Maintaining its position at the forefront of mobile music apps, KORG now offers you a new style of performance and production with KORG Module for iOS. FEATURE HIGHLIGHTS ● Stunningly high-quality piano and a full range of keyboard sound engines ● Five dedicated sound engines : Acoustic Piano/Electric Piano/Clav/Organ/Multi ● Ultra-low latency sound engine ● With just an iPad/iPhone and the new microKEY, you can enjoy great sound anywhere ● Mobile music production in tandem with KORG Gadget ● Convenient set list function with a PDF/image score viewer and music player ● Power-up even more with expansion sound libraries: TRITON Best Selection / Ivory Mobile Grand / PREMIER Vintage Organ ● Easily record your performances, and share song sketches on SoundCloud ● Integrating iOS technology that's indispensable for the mobile environment *** Stunningly high-quality piano and a full range of keyboard sound engines *** KORG Module has five dedicated sound engines, providing a number of high-quality sounds that can be played back on your iOS using the "NATIVE ENGINE”. These engines feature technology that was developed for KORG's historic line of workstations and synthesizers including: Acoustic Piano, Electric Piano, Clav, Organ, and Multi. Each display has carefully selected parameters, making it convenient and easy to adjust the sounds. We’ve also carefully ensured ideal playability and designed the system for ultra-low latency. Once you experience the quality of the sounds being produced from the slim body of your iPad, you'll agree that Module is radically different than anything else currently on the market. *** With just an iPad/iPhone and the new microKEY, you can enjoy great sound anywhere *** KORG Module and the microKEY are the best possible combination for a mobile performance environment. With the new microKEY which supports a damper, or the microKEY Air which provides a wireless connection via Bluetooth MIDI, your iPad can transform into a high-quality sound module. In your room, in a practice studio, or performing on stage,, it's easy to set up and immerse yourself in a superb playing experience wherever you are. Of course you can also use any MIDI keyboard that can connect to your iPad via Apple Lightning - USB camera adapter. The velocity curve function conforms the sound to your playing dynamics, so you'll be able to perform comfortably using any MIDI keyboard. Even if you don't have a MIDI keyboard, you can use the apps on-screen keyboard, phrase function, or MIDI player to play the sounds. The MIDI player can load and play standard MIDI files for your listening enjoyment. *** Mobile music production in tandem with KORG Gadget *** You can also use the high-quality KORG Module sounds inside KORG Gadget, the mobile music production app. If you have Module and Gadget, the five tools Salzburg, Montreal, Alexandria, Firenze, and Glasgow are added inside, allowing access the same way as Gadget. These five powerful gadgets will add even more variety to your music productions, raising your music to the next level. Whether for performance or for production, both of these apps deliver ultimate sound. More info at korg.com

Screenshots

Bewertungen

  • Großer Mangel: Keine AudioUnit Unterstützung!

    3
    Von zeroeye
    Leider läßt sich Korg Module nicht als Midi-Instrument via Apple Audio-Unit (AU3) in GarageBand oder ähnliche Apps einbinden. Nur als Audio-Kanal, der nachträglich nur als Tonspur editierbar ist (Inter-App-Audio). Der AU3-Support ist das meist gewünschte fehlende Feature im Support-Forum. Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich die App nicht gekauft. Bleibt zu hoffen, dass Korg seine Community erhört und den zum Apple-Standard gehörenden AU-Support bald als Update nachreicht... In die hauseigenen Korg-Apps, wie Gadget läßt es sich angeblich zwar einbinden, aber ersetzt nicht die AU-Einbindung in z.B. GarageBand oder was immer der/die Lieblings-Sequenzer/Recording-App ist.
  • Schade

    3
    Von 7956579
    Keine Split Funktion , geht nicht mit Audiobus
  • Schöne Sounds, Konzept reicht leider nicht für live oder Cubase.

    3
    Von synthmick
    Split und Layer Funktion fehlen, keine Bankbefehle. Das Korg sich kein Beispiel an SampleTank nimmt ist ist sehr schade. Es könnte die beste App werden, liebe Entwickler Ihr habt ein tolles Konzept entwickelt, aber für 5 Sterne müsste cubase auch noch unterstützt werden, Audio lässt sich nicht rendern! IPhone App kein Zugriff aus Sounds vom iPad schade. Die Sounds sind klasse und Ihr Geld wert, Songlisten mit Noten einfach klasse, Aber wer benutzt live nur einen Sound? Bedienkonzept sollte weiter entwickelt werden, tolle Sounds sind schon dazu gekommen👍. Liebe Entwickler macht bitte weiter, und unterstützt Cubase besser.
  • Es Knackt

    3
    Von Cherbiny
    Gute Sounds. Aber beim Umschalten zwischen den Sounds hört man öfters Knacken. Schade. Sowas darf natürlich auf der Bühne nicht passieren. Und nur für den Hausgebrauch ist der App zu teuer. Eine verbesserte Update wäre wünschenswert.
  • Korg Module

    5
    Von $oulm@nn
    Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis! Das gilt auch für die InApp-Erweiterungen, die ich auch gleich gekauft habe 😀 Meine Empfehlung ist ein klares „Must Buy“👍
  • In App Käufe laden nicht

    1
    Von Rstcologne
    Es lädt bis 80%, dann bricht es ab. Bei den Preisen erwarte ich mehr Qualität.
  • Korg Module könnte gut sein,...

    3
    Von Alesis.12
    wenn es nicht so ein Inseldasein führen würde. Es lässt sich nicht einmal mit den Synths, bzw. Sequenzer aus gleichem Hause sinnvoll verbinden, geschweige denn vernünftig mit Audiobus betreiben. Leider finde ich die inApp gekauften Synthklänge überhaupt nicht gut, weshalb das Bedürfnis nach Verbindung mit anderen Apps groß ist. Die „Natur“-Klänge wie Klavier, Epiano, Orgel und Streicher finde ich gut bis sehr gut.
  • Gute Sounds, aber

    3
    Von Rico Bach
    - Transposition nicht per Setlistsound speicherbar - kein Split - keine Layer Schade...
  • Traumhafte Klänge

    5
    Von JanHS
    ... über in-Apps: Das Ivory-Klavier und die AP-strings sind (wohl) die schönsten Klänge, die man sich ins iPad laden kann. Und: Problemlose Einbindung in KORG-Gadget möglich, da heißt Module dann Glasgow (- was doof ist, weil man lange suchen muss.) Dort läuft es dann aber auf vielen Spuren. Ruck-zuck hat man ein exzellentes Klavier mit einem zart schmelzenden Streichorchester. Das so etwas im iPad möglich ist! Muss wohl richtig gut programmiert worden sein! ... Wenn nur nicht diese dämliche 16-Takt-Begrenzung in Gadget wäre! Hinweis an peterlisem111: Oben rechts auf store. Store öffnet sich und zeigt Fotos etc.. Nach rechts wischen, da sind sie, die dreamy-synth. (Orchestral-dreams sind aber noch schöner - aber das können Sie ja selbst entscheiden. Nur: Die Synths machen sehr viel Klang - zu viel Klang-, wenn man bloß eine einzige Taste anspielt. Kann man auf YouTube hören...)
  • Wo sind sie denn?

    2
    Von PeterLiesem111
    Heute Mail bekommen mit Special Price für die Kapro Dreamy Synths, aber bei den InApps ist nichts zu finden...?

keyboard_arrow_up