Blendle

Blendle

von Blendle

  • Kategorie: News
  • Erscheinungsdatum: 2014-12-18
  • Aktuelle Version: 7.3.4
  • Adult Rating: 17+
  • Dateigröße: 94.64 MB
  • Entwickler: Blendle
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 3
3
Von 154 Bewertungen

Beschreibung

Mit Blendle hast du die besten Zeitungen und Zeitschriften Deutschland in deiner Hosentasche. Lade Blendle für iOS runter und: ...lies die besten Artikel aus mehr als 150 (?) Zeitungen und Zeitschriften ...sieh zu jedem Zeitpunkt des Tages, welche Artikel beliebt sind (perfekt für ein bisschen Smalltalk beim Kaffeeautomaten) ...entdecke die besten Geschichten zu deinen Lieblingsthemen ...bezahl nur für die Artikel, die dir gefallen ...teile sie mit deinen Freunden. Schon mehr als 1.000.000 Journalismus-Freunde nutzen Blendle. Sie lesen das Beste aus mehr als 150 Zeitungen und Zeitschriften. Zum Beispiel aus dem SPIEGEL, der FAZ und der ZEIT, aber auch aus dem stern, der NEON und aus 11 Freunde. Außerdem wählt unsere Redaktion jeden Tag die besten Artikel aus all diesen Titeln aus und erhältst du die Geschichten, die du nicht verpassen solltest. Und gefällt dir ein Stück nicht? Dann bekommst du dein Geld zurück. Supernett! About Blendle Premium [ONLY AVAILABLE IN THE NETHERLANDS] With Blendle Premium you get a daily personal selection of the best articles for €12.99/month. You will be automatically billed each month through your iTunes account at confirmation of purchase. There is no commitment, you can cancel anytime. Your Blendle Premium [ONLY AVAILABLE IN THE NETHERLANDS] subscription automatically renews unless auto-renew is turned off at least 24-hours before the end of the current period. Your iTunes account will be charged at the same price for renewal, as stated above, within 24-hours prior to the end of the current period. You can manage your subscriptions and/or turn off auto-renewal by visiting your iTunes Account settings after purchase. Visit https://blendle.com/about/termsandconditions and https://blendle.com/settings/privacy for our Terms and Conditions and our Privacy Policy.

Screenshots

Bewertungen

  • Klasse App!

    5
    Von kkbln
    Die App ist perfekt, weil man sich durch alle Printmedien lesen kann und dabei nur die Artikel wählen kann (und bezahlt), die einen tatsächlich interessieren. Sonst müsste ich mir diverse Zeitungen kaufen, was erheblich teurer wäre. Eine App, die ich tatsächlich jeden Tage nutze und nicht mehr missen möchte. Fünf Sterne mindestens!
  • Gute Idee, Schlecht umgesetzt

    1
    Von Cihag
    Die Idee ist toll: Keine ganzen Zeitschriften kaufen, sondern nur einzelne Artikel... Aber: Die Preise sind überhöht! 2€ für einen einzigen, kurzen Artikel im Spiegel, der insgesamt nur 5€ kostet (und zig Artikel beinhaltet)... Außerdem lässt sich im Inhaltsverzeichnis nicht zoomen, sodass man sehen würde, was man da zu lesen bekommt, auf dem Handy ist das so nicht lesbar. Beim Versuch, zu zoomen, habe ich wohl einen Artikel angeklickt, Zack war sofort das Geld abgebucht, ohne Bestätigung, Anzeige des Preises, Anzeigr des Artikels oder sonst irgendwas... Zwar wird unten ein Geld-Zurück-Button eingeblendet, aber auch nur für 1-2 Sekunden... Bevor man versteht, was überhaupt passiert ist, ist der Button auch schon weg und man hat keine Möglichkeit, den Artikel zurückzugeben, weil man ihn gar nicht wollte. Die Suchfunktion ist unnütz, wenn ich nicht innerhalb einer Zeitschrift suchen kann... Ih gebe einen Begriff ein, und es werden mir Vorschläge aus Zeitschriften aus aller Welt angeboten, aber nun gerade nicht das, was ich suche... Keinerlei Möglichkeiten, die Suche zu filtern o.Ä. Also insgesamt: Gute Idee, aber schlecht umgesetzt. Setzen, nochmal machen...
  • Gutes Konzept, Suchfunktion grottig

    2
    Von Filio023
    An sich besetzt die Blendle-App eine echte Marktlücke. Ich sehe viele interessante Texte in Zeitungen und bin auch gerne bereit, dafür zu zahlen — möchte aber deshalb nicht gleich die komplette Zeitung kaufen. Daher nutze ich Blendle seit mehreren Jahren immer wieder. Was mich allerdings am meisten von einer intensiveren Nutzung abhält, sind die gravierenden Defizite der Suchfunktion, die für mich wesentlich ist. Heute habe ich mal wieder einen Artikel gesucht und nicht gefunden, der in den letzten Tagen in der FAZ erschienen ist (und dessen wesentliche Keywords ich kenne). Und das passiert mir häufiger. Die einzige alternative Erklärung wäre, dass der von mir gesuchte Content gar nicht in Blendle ist, was ich ebenfalls als gravierendes Defizit sehen würde. Es scheint auch nicht möglich zu sein, z.B. die letzten 10 Ausgaben einer Zeitung manuell zu durchforsten. Ein anderes Problem des Angebots ist die visuelle Qualität der Artikel. Immer wieder sind Tabellen und Grafiken, die in der Zeitung Teil des Textes sind, bei Blendle leider nicht dabei.
  • Idee ist super, Umsetzung nicht ausgereift ...

    2
    Von mircogn
    Leider sind die meisten Artikel fehlerbehaftet - mindestens bezogen auf die Struktur und den Aufbau. Teilweise aber auch Schreibfehler bzw. Worte an der falschen Stelle. Liegt es an den Publisher oder an Blendle? Ich weiß es nicht ... aber wenn ich bis zu einem Euro für einen Artikel zahle, erwarte ich, dass der Text flüssig lesbar ist und nicht plötzlich ein nicht anderer Absatz inmittendrin anfängt.
  • Preisgestaltung fragwürdig ...

    4
    Von cincinpif
    Die Preisgestaltung ist zwar etwas merkwürdig (ein Artikel 45 Cent, wenn die ganze Zeitung nur 1 € kostet?), aber die App ist für jemanden wie mich, der nur bestimmte Themen einer Zeitung bzw. Zeitschrift ließt, genau richtig! Ich habe mich schon oft darüber geärgert die komplette Ausgabe gekauft zu haben, obwohl mich nur ein Beitrag interessiert hat! Da ich gerne auch englisch sprachige Ausgaben lese, wäre es hilfreich, wenn man aus den Artikeln heraus die iOS Wörterbücher nutzen könnte, um eine Vokabel schnell übersetzen zu können, so wie es bei iBooks oder Kindle auch möglich ist!
  • Gefällt mir

    4
    Von Alex'bln
    nur blöd finde ich, dass man keine Artikel Beschreibung in der App lesen kann. Manchmal kann man nicht aus der Überschrift ableiten worum es im Artikel geht.
  • Sprachwahl?

    2
    Von o.hans
    Die App öffnet sich leider in der falschen Sprache und die lässt sich nicht ändern. Sehr schade, aber so macht es keinen Sinn obwohl die Idee gut ist.
  • 2 Sterne - zu teuer

    2
    Von 18suns
    Tolles Konzept und die Darstellung ist echt gut. Dennoch ist der Preis viel zu teuer. Hier kommt wahrscheinlich von den Verlagen etwas so hohes. Aber teilweise 89cent - was bei 10 Artikeln schon 10€ entspricht, steht in keinem Verhältnis. Gute Bücher bekommt man auch schon für diesen Betrag oder mit Kindle unlimited sogar noch für weniger. Bin sicher kein Fan von Geiz ist geil, auch lassen Sie einen sehr günstig testen. Für mich bieten Medien wie Feedly in Combo mit Pocket und Podcasts wie der von Tim Ferris aber dennoch wesentlich mehr Substanz als diese teilweise oft überteuerten Artikel der großen Verlagshäuser. Für den Mainstream Bürger sicher ein gutes Medium.
  • Nicht unbedingt ausgereift

    2
    Von Mardock83
    Teilweise sieht man nicht, wieviel ein Artikel kostet. (Beim blättern in der Zeitschrift) Dann hatte ich mich verklickt, und sofort würde mir Geld abgezogen, wovon ich nichtmal weiß wieviel. Bisher wurde nach kurzem Reinklicken immer nichts berechnet, diesesmal schon. Auch der „Nicht zufrieden - Geld zurück“ Button zeigt sich nur für 1 Sekunde. Danach ist er scheinbar auf ewig verschwunden.
  • Super App

    5
    Von mrmorange
    Endlich alle Journalistischen Artikel in einer App. Dafür bezahle ich gern. Ich wünsche mir, dass mehr Verlage den Mut haben sich so innovativen Digitalstrategien anzuschließen.

keyboard_arrow_up