TeacherTool 6

TeacherTool 6

von Udo Hilwerling

  • Kategorie: Education
  • Erscheinungsdatum: 2015-04-20
  • Aktuelle Version: 6.2.14
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 84.26 MB
  • Entwickler: Udo Hilwerling
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 11.0 oder neuer.
Bewertung: 4.51537
4.51537
Von 553 Bewertungen

Beschreibung

TeacherTool ist ein digitaler Lehrerkalender, Notenbuch und Kursheft in einem. TeacherTool wird aus der Praxis für die Praxis entwickelt und setzt seit 2009 unerreichte Maßstäbe bei Datensicherheit, Funktionsumfang, Bedienbarkeit und Support. TeacherTool revolutioniert Ihre Schülerverwaltung - sie wird leistungsfähiger, übersichtlicher und individueller. Mit TeacherTool haben Sie immer alle wesentlichen Informationen über Ihre Schüler bei der Hand; alles ist sofort einsehbar und veränderbar, transparent und gegen unerlaubte Zugriffe durch ein eigenes Passwort und leistungsfähige Datenverschlüsselung geschützt. Ein Schüler fragt Sie nach dem Notenstand? - Gehen Sie mit ihm spontan seine gesamte Leistungsentwicklung Kriterium für Kriterium anhand aussagekräftiger Grafiken durch! Eine vorgeschlagene Note entspricht nicht ihren pädagogischen Vorstellungen? - Greifen Sie an beliebiger Stelle individuell in den Berechnungsprozess der Note ein! Sie möchten Ihre Schüler lieber mit Symbolen bewerten? - TeacherTool kennt auch symbolische Bewertungssysteme (auch Emojis für die Kleinsten!) und kann sie ohne weiteres Zutun ineinander umrechnen! Ein Schüler möchte seine Fehlzeiten entschuldigen? - Sie sehen sofort, wann er gefehlt hat und können die Fehlzeit mit einem Klick entschuldigen. Sie müssen eine Klausur bewerten? - Legen Sie einfach die Punktzahlen für die einzelnen Aufgaben fest und TeacherTool erledigt die Umrechnung für Sie! Das funktioniert auch für andere Bewertungen, z.B. im Sportunterricht! Sie wollen eine Strichliste für Hausaufgaben anlegen? - TeacherTool behandelt jede Form von Bemerkungen als Strichliste; die Hausaufgaben sind dabei nur eine von vielen möglichen Anwendungen. Sie wollen Daten während der Unterrichtsstunde erfassen? - Das ist die Spezialität von TeacherTool! Es kennt ihren Stundenplan und passt sich vielfältig daran an: Es schlägt einzutragene Fehlzeiten vor, berechnet Verspätungen automatisch, generiert Einträge ins Kursbuch und vieles mehr. Unterrichtsplanung und -dokumentation? Nutzen Sie das Kursbuch als Planungshilfe! Hängen Sie an jeden Stundeneintrag ihre digitalen Unterrichtsmaterialien an oder laden Sie sie jederzeit aus der Cloud! Machen Sie Fotos von Ihren Tafelbildern und zeigen Sie sie zum nächsten Unterrichtseinstieg wieder über den Projektor! Gedächtnisstützen? - Aber ja! Nehmen Sie ein Foto des Schülers auf (Einverständnis vorausgesetzt!), legen Sie einen interaktiven Sitzplan an und lassen Sie sich von TeacherTool an alles Organisatorische erinnern! TeacherTool ist eine Universal-App, d.h. Sie können es auf allen ihren iOS-Geräten installieren und gleichzeitig nutzen. Ein Datenabgleich zwischen verschiedenen Geräten kann per verschlüsselter Übertragung ausschließlich in Ihrem WLAN erfolgen. Es werden keine Daten auf externe Server geladen und Sie müssen sich oder ihre Schüler nirgendwo registrieren, um TeacherTool nutzen zu können - TeacherTool bietet ein Höchstmaß an Datensicherheit und Privatsphäre und hebt sich damit weit vom Wettbewerb ab. Das gilt auch für den schnellen und kompetenten Support, der ihnen immer weiterhilft, wenn Sie einmal Fragen haben. Besuchen Sie www.teachertool.de für mehr Informationen! -------------------------------------------------- DATENSCHUTZRECHTLICHER HINWEIS: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt datenschutzrechtlichen Beschränkungen. Möglicherweise dürfen nicht alle Arten von Daten, die TeacherTool verarbeiten kann, in Ihrem Land / Bundesland / Kanton auch von Ihnen elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Bitte informieren Sie sich daher vor der Benutzung der Software über die gesetzlichen Vorschriften Ihrer Region und beachten Sie diese.

Screenshots

Bewertungen

  • Erleichtert nicht immer die Arbeit

    3
    Von Tiniwendenburg
    Vorweg möchte ich erwähnen, dass ich mich schwer getan habe diese Software zu erwerben, da sie im Verhältnis zu anderen nicht sehr Preisgünstig ist. Weiterhin erfüllen andere Software-Anbieter fast den gleichen Rahmen. Woran ich auch noch schwer zu knabbern habe, ist die Reaktion vom Entwickler auf Rezensionen. Ja ich habe vielleicht mit wenigen Ausnahmen alle gelesen. Eine genauere Stellungnahme ist dazu nicht nötig, schauen sie selbst dazu in die Rezensionen und werten selbst. Trotzdem habe ich es gewagt die Software auszuprobieren und habe sie mir als 1-mal-Kauf erworben. Leider hatte ich die Probeversion schon letztes Jahr heruntergeladen, um mir einen ersten Einblick zu verschaffen und habe dort noch keinen Test auf Leib und Nieren durchgeführt. Vorteile hat die Software viele. Ich möchte hierbei nur einige nennen. umfangreiches Notensystem auch mit Tendenzen, individueller Notenbaum mit Gewichtung, Import und Export von Datei, Drucken, Erinnerungssystem für zum Beispiel HA, Verknüpfung mit anderen TT Nutzern, Unterrichtsbeobachtungen, Timer für UE, zeigt die jetzige UE an, Erinnerungssystem, usw. Nachteile: Alle von mir genannten Probleme können auch an Apple liegen. Oder konnten von mir vielleicht nicht gefunden werden. Erstellen eines Stundenplans (nur für einen Tag) stürzte die App ab, Daten hierfür weg und 15 min Arbeit zu Nichte. Ich erwarte von einer Software, die schon so lange auf dem Markt ist, dass dies nicht geschieht. Weiterhin finde ich es einfacher die Ustd. mit Anfangszeiten und Endzeiten einzugeben. (Warum? Jede Jahrgangsgruppe 5/6, 7/8,...... haben ihre eigenen Pausen und Unterrichtszeiten) -fehlende farbliche Strukturierung des Stundenplanes (Problem wurde 2011 im Forum schon mal angesprochen) :( -Übersicht für den Stundenplan von Mo bis Fr. Ist vom Entwickler nicht vorgesehen: Ursache: eingeschränkte Größe von Apps durch Apple Kalender Notizbereich für Konferenzen Ich werde weiter testen und gegebenenfalls Ergänzungen durchführen. LG
  • TT stürzt gehäuft ab

    2
    Von Mazza501
    TT war immer sehr verlässlich , allerdings als ich das Programm nun für das neue Schuljahr klar machen wollte, stürzt es willkürlich an unterschiedlichen Stellen ab, was den Verlust der Eingaben zur Folge hat. Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden. TT6;iPad pro; OS 13.6
  • Probleme beim Stundenplan

    1
    Von Isisjuli2003
    Benutze die App schon seit Jahren, aber im Moment klappt das einrichten des Stundenplans nicht. Die App stürzt ständig App und alle Eingaben gehen verloren. So macht es überhaupt keinen Spaß😬
  • Toll, jedoch fehlt die reine Kalenderfunktion, wo dann auch Termine eingetragen werden könnten

    5
    Von hoschi746
    Sehr umfangreich und leistungsstark. Es wäre super, wenn in das Programm auch ein Kalender implementiert werden würde, in den man dann weitere Termine eintragen kann. Klar geht auch die Nutzung des Systemkalenders, jedoch verlässt man dann das Programm. Sonst super! Achja, bei mir stürzt das Programm zu 30% ab (beenden), wenn ich auf den Reiter "Stundenplan" clicke... aber ich denke, das wird wohl irgendwann behoben.
  • Dauerhaft Abstürze

    2
    Von felikos
    Generell bin ich sehr zufrieden mit den Funktionen von TT6. Jedoch ist bei mir das Problem, dass TT6 ca. alle 5-10min abstürzt. Hierbei gehen dann auch meine neu eingegebenen Daten, Stundenpläne, Noten,... verloren. Für die Erstellung meines Stundenplans habe ich 4(!) Anläufe gebraucht. Das darf bei einer APP für über 20€ eigentlich nicht sein. Aktualisiert ist sowohl die App wie auch mein iPad Pro. Hier wäre vielleicht die Möglichkeit auf TT Complete zu wechseln aber ich möchte ungerne nochmal 27€ bezahlen. Ich hoffe deswegen, dass es sich mit dem nächsten Update verbessert.
  • Perfekte Zeitersparnis, nichts wird mehr vergessen

    5
    Von hiudFS
    Die App braucht eine gewisse Zeit der Eingewöhnung, die hier viele mit nicht intuitiv als abschreckend bewerten. Wer sich aber nicht mal 2 Stunden damit beschäftigen möchte, kann auch nicht den Umfang erwarten, den man hier bekommt. Wenn man seine Notenbäume mal angelegt hat, kann man sie jedes Jahr wieder verwenden. Die Listen sind perfekt, um die Übersicht zu behalten, wer die HA vergessen hat, wer noch Geld, Ex, etc abgeben muss. Eine riesige Zeitersparnis. Lediglich das Kursbuch gefällt mir persönlich nicht, ich fände eine Übersicht als Woche, wie im Alten Planer aus Papier, besser und übersichtlicher. Deswegen nutze ich ihn kaum. Dafür würde ich 0,5 Sterne abziehen :) Support ist sehr gut, antwortet schnell und kompetent auf Fragen. Der Preis ist fair, wenn man bedenkt, was man sonst jedes Jahr für einen Planer aus Papier bezahlt.
  • Bedauerlich

    1
    Von Snubo
    Dass die Sachen jetzt nicht mehr auf dem Gerät, sondern auf irgendwelchen Servern gelagert sind und man keinen Einfluss darauf hat.
  • Bestnote für TT und Support

    5
    Von StefanSchu
    TT ist für mich seit Jahren meine all-in-one-Brieftasche für den Unterricht. Seit einigen Wochen bin ich nach Kauf eines neuen IPad Pro auf die neueste Version umgestiegen. Der Umfang der App wurde um viele nützliche Funktionen erweitert; das Preis-Leistungsverhältnis ist für eine derartig hochwertige Applikation sehr gut. Bei einem Problem helfen Supporter schnell und unkompliziert weiter. Sehr zu empfehlen!
  • Letztlich doch gelöscht ...

    1
    Von jesp777
    Ohne das Handbuch durchzuarbeiten, findet man wohl keinen Einstieg in die App. Die Bedienungsmodalitäten sind ziemlich gewöhnungsbedürftig, kaum intuitiv und oft kryptisch. Das Design empfand ich immer unübersichtlich. Die Erstellung des Stundenplans ist ein "Formular des Grauens". Ich habe probiert, den Schulalltags-Kram mit der App zu organisieren: Schon nach einer Woche empfand ich das Gesuche, Gefummele und Getippe einfach nur absurd. Mit jeder Papierliste gelang das Abarbeiten deutlich zügiger, ebenso die Kontrolle und die Registrierung der Absenzen oder des Zuspätkommens. Die bizarr-akribische Berechnung der Teilnoten benötige ich auch nicht. So bin ich nach einem Erprobungsjahr zum praktischen Notenbuch zurückgekehrt und habe die App (freudig) gelöscht, weil sie mein pädagogisches Arbeiten eher behindert hat.
  • Noch ausreichend

    2
    Von Robesbear
    Nutze die App seit 2 Jahren. Sie ist das exakte Gegenteil von intuitiv. Teilweise ist sie eine Aufforderung, das gute alte Notenbuch zu benutzen. Allein, dass die App nach gefühlten Sekunden stets durch FaceID oder Code zum Fortsetzen aufgefordert werden muss, macht sie für den Arbeitseinsatz sperrig. (Der Entwickler teilte mir inzwischen mit, die Zeit bis zur erwähnten Aufforderung lasse sich verlängern, ein Blick ins Handbuch helfe. Daran genau schließt meine Kritik an. Eine App, für die ich ein Handbuch benötige, ist nicht intuitiv.) Die Notenverwaltung ist meines Erachtens die einzige nutzbare Funktion. Alles andere ist gruselig. Oberfläche und Interface sind gerade für IOS-Nutzer gewöhnungsbedürftig, um nicht zu sagen abschreckend. Eine Besserung diesbezüglich habe ich während meiner Nutzungszeit nicht erlebt. Zudem gibt es ständig Bugs. Es kehren auch jene zurück, die zwischenzeitlich schon behoben wurden. Im Augenblick klappt auf dem iPhone etwa das Importieren von Datenbanken wieder nicht. Edit: Habe das Handbuch inzwischen eingesehen. Die über 90-seitige Anleitung ist in ihrer Form so kleinteilig und umständlich. wie die App selbst. Stilistisch gruselig.

keyboard_arrow_up