Mein Wasser

Mein Wasser

von Viktor Sharov

  • Kategorie: Health & Fitness
  • Erscheinungsdatum: 2015-02-26
  • Aktuelle Version: 3.6
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 112.45 MB
  • Entwickler: Viktor Sharov
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 4.5
4.5
Von 1,309 Bewertungen

Beschreibung

"Mein Wasser" hilft Ihnen dabei, regelmäßig Wasser zu trinken. Sie erhalten Benachrichtigungen und können berechnen, wie viel Wasser Sie täglich zu sich nehmen! Wasser ist für uns und unseren Planeten lebensnotwendig. Ungefähr 70 % unseres Körpers bestehen aus Wasser. Wir brauchen Wasser für fast jede Körperfunktion, von der Ausscheidung von Giftstoffen bis zur Verdauung. Wasser ist lebensnotwendig für eine gute Gesundheit, allerdings variiert der Bedarf von Mensch zu Mensch. Diese App kann Ihnen dabei helfen, auch wirklich genug Wasser zu trinken. App-Funktionen: * Wasserbedarfsrechner * Erinnerungen * Einheiten (metrisch und in Flüssigunzen) * Grafische Statistiken * Motivierende Auszeichnungen * Nützliche Tipps zum Thema Wasser Vielleicht müssen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme anpassen, je nachdem, wie aktiv Sie sind, in welchem Klima Sie leben oder wie Ihr Gesundheitszustand ist etc. Die Berechnung ist lediglich eine Empfehlung. Die App unterstützt Apple Watch und ist in Apple Health integriert.

Screenshots

Bewertungen

  • Oh m G! Verdammt nochmals warum muss man immer so viel fragen

    1
    Von Insta. paul_food_gaming
    Ich glaube die Leute wollen mich alle verarschen
  • Stürzt bei Apple Watch ständig ab

    1
    Von King#22
    Wie beschrieben stürzt die App bei der Apple Watch Series 4 ständig ab und lässt sich nicht mehr öffnen... eigentlich eine super App, aber leider für mich (nutze sie nur auf der Watch) dadurch völlig unbrauchbar.
  • Sehr gut

    4
    Von ankatinika
    Aber um spezielle Getränke eingeben zu können fallen kosten an
  • Eine weitere nutzlose Wasser-App

    1
    Von LinneM.
    Ich suche derzeit eine App, die mich motiviert, mehr zu trinken. Eine Erinnerung wäre da schon gut. Aber die App muss auf der AppleWatch laufen. Deshalb habe ich diverse App ausprobiert und diese hier fällt genau wie alle anderen bisher getesteten Apps durch. Nach zwei Tagen bekomme ich auf der Uhr immer noch die Meldung: Bitte füge als erstes ein Getränk auf deinem iPhone hinzu. Das habe ich getan. Mehrfach. Mit verschiedenen Getränken. Mit verschiedenen Mengen. Es ändert sich nichts und damit ist diese App nur eine weitere nutzlose Wasser-App.
  • Funktioniert nicht richtig

    2
    Von Pajopath
    Laut offiziellen Werten soll ich etwa 3200 ml Flüssigkeit am Tag zu mir nehmen, davon etwa 25 Prozent automatisch über Nahrung. Die App ignoriert aber den Prozentsatz bei Nahrung und will das man die gesamten 3200 ml trinkt. Dazu kommt das Kruse verhalten bei Bier. J Alkohol entzieht dem Körper wasser. Aber bei Bier ist der Wasseranteil den man zu sich nicht höher als der Entzug. Die app zieht aber bei Eingabe von Bier dennoch was von der Tagesmenge ab !? Dabei ist mir dann auch aufgefallen da die Tagesstatistik noch einen weiteren Fehler hat. Scheinbar werden hier pauschal nochmal X Prozent einfach abgezogen. 330ml gebucht sind dann zb nur 264 ml Flüssigkeit???
  • Guter Ansatz mit Verbesserungsnotwendigkeit

    3
    Von olli_d
    Als iOS App gut und nützlich. Für die Watch aus meiner Sicht Verbesserungsbedarf. Die in der App angepassten Einheiten werden nicht gesynct. Und mal ehrlich... 30 ml Mineralwasser... ergibt keinen Sinn.
  • Recht hilfreich

    4
    Von Strahlemaus7
    Die App verwende ich nun schon ein Jahr und finde sie sehr nützlich, um meinen Wasserhalt im Auge zu behalten. Einen Kritikpunkt habe ich aber: seit dem letzten Update läuft die Synchronisation zwischen Watch und iPhone schlechter als vorher und es kann nun durchaus passieren, dass Einträge verschwinden (das es vorher langsam lief, damit kann ich ja noch Leben). Eine Verbesserung würde ich mir noch wünschen, dass auch Saftschorlen direkt auswählbar sind. Hier weiß ich nicht so recht unter was ich die eintragen soll und gerade wenn ich im Restaurant eins trinke und so nicht ausmachen kann, wie viel Saft und Wasser drin ist, kann ich es einzeln nicht eintragen. Wo gehört eigentlich Sekt oder Likör eingetragen? Und was wird unter einem Milchmixgetränk verstanden? Wäre sehr schön, wenn die Erklärung noch ein bisschen detsilierter angegeben wird.
  • Hilfreiche App

    4
    Von Pepi aus H
    Durch die App haben meine Frau und ich wieder gelernt, auf unseren Wasserhaushalt zu achten und ausreichend zu trinken. Besonders gut finden wir die Erinnerung, mit der uns die App mitteilt, dass man wieder was trinken muss. Eine Funktion fehlt leider. Es wäre wünschenswert, wenn man sich über die Kontaktliste mit Familie und Freunden verbinden könnte, um gemeinsam die Flüssigkeitsaufnahme vergleichen zu können. Das ist zwar nicht zwingend notwendig, aber es wäre ein nettes Gimmick und würde zur gegenseitigen Motivation beitragen.
  • Perfekt

    5
    Von Mr.Johnson_No1
    Macht was es soll! Große Auswahl an verschiedenen Getränken!
  • Melek

    5
    Von zamano :-)
    Sehr sehr gut macht alle ihre Aufgaben

keyboard_arrow_up