iFinance 4

iFinance 4

von Synium Software GmbH

  • Kategorie: Finance
  • Erscheinungsdatum: 2015-09-13
  • Aktuelle Version: 4.5.4
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 65.01 MB
  • Entwickler: Synium Software GmbH
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 9.0 oder neuer.
Bewertung: 4
4
Von 109 Bewertungen

Beschreibung

Mit iFinance 4 erfassen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben komfortabel und schnell. Sehen Sie Dank praktischer Auswertungen und Diagramme auf einen Blick, wofür Sie Ihr Geld ausgeben, woher Ihre Einnahmen stammen und optimieren Sie auf diese Weise Ihre Finanzen. Automatische Kategoriezuweisung, Schlagworte, Haushaltspläne und Analysen helfen Ihnen dabei, dass Ihr Kontoverlauf mehr ist als nur eine Liste nackter Zahlen. iFinance 4 in Stichpunkten: - Online-Banking (für Banken mit HBCI/FinTS-Unterstützung) - Überweisungen - Daueraufträge verwalten - Kontoauszüge (bankabhängig) - Verschlüsselte Datenbank - Passwortschutz (Touch ID unterstützt) - Bargeldverwaltung (z.B. über manuelle Eingabe) - Teilbuchungen - Umbuchungen - Schnell Barausgaben erfassen (3D Touch) - Watch-App - Kategorien (mit automatischer Zuweisung) - Kontakte (mit Bankverbindungen) - Analyse von - Ausgaben - Einnahmen - Verlust - Gewinn - Diagramme (2D und 3D) - Berichte - Haushaltspläne - iCloud- und WLAN-Sync - Dateianhänge (für einzelne Buchungen) - Aktien - Buchungsabgleich - Unterschiedliche Währungen (in einer Datenbank) - VoiceOver-Unterstützung - Unterstützte Importformate - CSV - OFX - QIF - MT940 - mehrere Datenbanken - Konten in Mitteilungszentrale - Exportformate - CSV - PDF iFinance 4 bietet Ihnen Antworten auf die Frage, wie sich Ihr Vermögen entwickelt - oder auch warum das Konto am Monatsende regelmäßig leer ist und Sie sich fragen, womit Ihr Gehalt Monat für Monat aufgezehrt wird. Sind es laufende Ausgaben wie Miete, Versicherungen, Lebensmittel oder Kredite? Oder läppern sich Kneipenbesuche, Süßigkeiten, Spontankäufe und Zigaretten regelmäßig zu einer stattlichen Summe? Lassen Sie iFinance 4 Ihre Finanzen analysieren und sehen Sie dann sofort, was Ihre größten Ausgaben sind und wo sich Sparpotenzial bietet. Online-Funktionen und Import Rufen Sie Ihre Kontoumsätze über HBCI ab (nur bei Banken in Deutschland verfügbar) oder importieren Sie Ihre Umsätze als CSV-, QIF-, OFX- oder mt940-Dateien, sollte Ihre Bank kein HBCI unterstützen. Besuchen Sie unsere Produktseite um nachzulesen, ob Ihre Bank unterstützt wird. WLAN- oder iCloud-Sync Synchronisieren Sie Ihre Daten zwischen Macs (Mac-Version separat im Mac App Store erhältlich), iPhones und iPads - entweder via iCloud oder über den integrierten WLAN-Sync. Letzterer ermöglicht es Ihnen auch, mit mehreren Nutzern zusammen eine Datenbank zu bearbeiten. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie einen Verein oder ein gemeinsames Konto verwalten. Diagramme, Berichte, Budgetanalyse und Haushaltspläne iFinance 4 bietet Ihnen eine Vielzahl individuell konfigurierbarer Diagramme und Berichte. iFinance analysiert genau nach Ihren Vorgaben, woher Ihr Geld kommt - und wohin es geht. Über Haushaltspläne zeigt Ihnen iFinance außerdem an, wie viel Sie im Monat noch ausgeben dürfen oder ob Sie diesmal besonders sparsam gelebt haben. Die Haushaltspläne lassen sich auch für bestimmte Kategorien anlegen, beispielsweise monatliche Budgets für Kleidung, Lebensmittel oder Kino.

Screenshots

Bewertungen

  • iCloud sync funktioniert nicht

    1
    Von Kmuel_01
    iCloud sync funktioniert nicht
  • Fast perfekt!

    4
    Von crystalsmile
    Ich nutze die App schon seit mehreren Jahren und bin generell sehr zufrieden. Fünf Sterne gibt es, sobald man in den Kategorien regelmäßige Zahlungsregeln einrichten kann, z.B. GEZ alle drei Monate, Bankgebühren quartalsweise, Friseur alle zwei Monate. So müsste ich nicht nebenbei noch eine excel Übersicht führen und monatlich am 1. die Kategorien anpassen.
  • Funktioniert ...

    2
    Von for2
    ... aber andere können mehr. Die iCloud-Synchronisierung mit anderen Devices und der macOS-Version funktioniert bisher einwandfrei. Die automatische Kategorisierung klappt auch und die gleichartige Darstellung und das UI auf/von Mac und iDevice finde ich beeindruckend. Die Auswertungen sind grafisch bescheiden aber textuell fein zu justieren. Aber: ☹️ Paypal geht gar nicht. 😞 Depotabfragen gehen auch nicht. Einzig Aktienwerte können (kontounabhängig) von Yahoo abgerufen werden. 😒 Beides bekommen Mitbewerber schon lange und gut hin! 😳 Das Handbuch scheint es nur als PDF zum Download zu geben! Eine Online-Version wäre - grade auf Mobile Devices - deutlich handlicher! 😑 Ist ja nett, dass man Buchungen nach Schecknummern sortieren kann und dass man Überweisungsformulare bedrucken kann. Aber sind das noch zeitgemäße Funktionalitäten? 👆 „Weniger ist mehr“ wäre mal eine hilfreiche Maxime bei der recht überladen wirkenden Oberfläche!
  • Absturz?

    1
    Von Knoten.manu
    Das Programm funktioniert auf iOS nicht mehr. Hoffen wir mal das die Daten nicht alle weg sind?
  • Zuverlässiger Begleiter

    5
    Von NukeEm84
    Seit Jahren nutze ich ifinance auf dem iPhone sowie dem Mac. Die Zuverlässigkeit ist mir besonders wichtig und hier kann die App punkten. Der Funktionsumfang ist groß und der Benutzer kann sehr flexibel wählen, in welcher Art und Weise er ifinance nutzen möchte. Weiter so solide Arbeit und ich bin bei Version 5 immer noch dabei :)
  • Top

    5
    Von zuckerfrau
    Super App. Klare Struktur, einfach zu bedienen. Sync mit desktop klappt perfekt.
  • Noch nicht gerade empfehlenswert

    2
    Von Bikerbub
    Optisch ansprechend gestaltet! Technische na ja! Nach Eingabe aller erforderlichen Daten kann nicht einmal eine Verbindung zum Bank-Server hergestellt werden kommt sofort eine Fehlermeldung ,,Überprüfen Sie die Eingabe der Server Verbindung „ alles ist aber richtig eingegeben worden! Das selbe bei der MacOS Version 50€ für nichts ausgegeben! Bei der MacOS Version gibt es sogar ein gewaltiges Problem!! Man kann das Programm starten OHNE das das Passwort eingegeben wird ein NOGO vom feinsten!! Das Passwort wird im Schlüsselbund gespeichert alles schön und gut aber eine App mit sensiblen Daten starten ohne Passwort Abfrage geht gar nicht! Das kann man zwar in den Einstellungen deaktivieren aber trotzdem! Kontoauszüge abrufen geht auch nicht aber meine Bank unterstützt diese Funktion! Kein PayPal Konto !! Keine American Express Kredit Karte!! Und und und....... Ich hoffe Ihr gebt Gas und es kommen noch einige Updates mit Verbesserungen denn mir gefällt euere iFinance !!
  • Seit Update unbenutzbar

    1
    Von XdiomdesX
    Seit dem Update ist die App unbenutzbar. Wenn das Popup Fenster zur Migration der Datenbank auf das neue Format erscheint, kann man nichts antippen und die App friert ein.
  • Reichlich Luft nach oben

    3
    Von Celibri
    Ich bin von Outbank gewechselt, weil ich die Faxen mit dieser Firma satt hatte. iFinance ist auf den ersten Blick sehr ansprechend, die Synchronisierung klappt auch sehr gut. Im Detail geschaut fehlen aber leider viele Funktionen, die Outbank schon seit einer gefühlten Ewigkeit an Board hatte und ich hoffe sehr, dass hier iFinance zeitig nachzieht, ... solange halte ich mich auch mit dem Kauf der Mac Version zurück. Beispiele: 1) iFinance beherrscht Stichworte für Autokategorisierung, aber keine komplexen Regeln wie bei Outbank 2) iFinance kann bereits eingelesene Buchungen nicht nachträglich automatisch kategorisieren, Outbank kann 3) Zugriff auf MoneYou oder Paypal? Fehlanzeige bei iFinance.
  • Funktioniert gut

    4
    Von Rudi M.
    Die App funktioniert sehr gut, ebenso die Synchronisation zwischen den verschiedenen Geräten. Den 5. Stern gibt es, wenn auch Kreditkarten (z.B. Miles and More) abgefragt werden können.

keyboard_arrow_up