Skoove - Klavier lernen

Skoove - Klavier lernen

von Learnfield GmbH

  • Kategorie: Education
  • Erscheinungsdatum: 2017-03-02
  • Aktuelle Version: 2.0.10
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 350.76 MB
  • Entwickler: Learnfield GmbH
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 13.0 oder neuer.
Bewertung: 4.33333
4.33333
Von 2,076 Bewertungen

Beschreibung

Entdecke den Zauber der Musik und lerne Klavier spielen. Freue dich auf interaktive Piano- und Keyboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene – über 1 Million Menschen sind bereits dabei. Mit Skoove kannst du Noten, Akkorde und Technik wirklich einfach lernen. Lade jetzt Skoove herunter und fange an zu spielen! Empfohlen von Apple, Forbes, The Guardian, Wired und vielen anderen. Lass die Welt für ein paar Takte hinter dir Begib dich auf eine musikalische Reise und genieße beim Klavier spielen die Auszeit vom Alltag. Lerne mit Skoove auf eine neue, persönlichere Art: Du erfährst nicht nur, wie du deine Lieblingssongs spielen kannst, Skoove achtet auch auf dein Spiel und zeigt dir mit individuellem Feedback immer genau die richtigen Tipps. FEATURES Play your way • Mithilfe von künstlicher Intelligenz erkennt Skoove die Noten, die du spielst und hilft dir, dich zu verbessern. • Skoove hört dir beim Spielen zu, erkennt wo du noch unsicher bist und plant den perfekten nächsten Kurs für dich. • Mit über 400 Lektionen und tausenden Videoanleitungen kannst du Skoove individuell nach deinen Wünschen zusammenstellen. Spiele die Musik, die du liebst • Chart-Hits: John Legend, The Beatles, Coldplay, Adele und mehr. • Klassisches: Bach, Beethoven, Debussy, Mozart und mehr. • Improvisationen: Lerne, wie du deine ganz eigenen Melodien komponierst. Spiele nach Gehör • Lerne, Noten zu erkennen und Lieder nach Gehör zu spielen. • Lerne alle Tricks, die dir helfen zu improvisieren und selbstständig zu spielen. Spiele mit jedem Klavier oder Keyboard • Verbinde digitale Keyboards oder Klaviere per USB/MIDI oder Bluetooth MIDI. • Spiele mit einem akustischen Klavier und Skoove wird dir über das Mikrofon deines Geräts beim Spielen zuhören. Neue Funktionen in unserer aktuellen Version Skoove 2.0 Beginne dein musikalisches Abenteuer mit unserer brandneuen, hochmodernen AI-Technologie für das Erkennen der Tonhöhe. Besser als je zuvor erkennt sie die Noten, die du spielst und sagt dir, wie lange du sie spielen sollst. Entdecke eine neue musikalische Welt mit Erklärvideos und sofortigem Feedback für dein Klavierspiel, damit du immer genau weißt, wie gut du vorankommst. Freue dich auf eine aktualisierte, frische und intuitive Bedienoberfläche, die dir hilft, nahtlos durch die App zu navigieren. PRESSESTIMMEN „Anders als bei vielen anderen Musik-Lern-Apps führt bei Skoove ein virtueller Leitfaden die Lernenden durch jeden Kurs, hört ihnen beim Spielen zu und liefert so persönliches Feedback in Echtzeit.“ - Forbes „Auf einmal ergeben Noten, Tonarten und Bezeichnungen einen Sinn – ich kann sogar vier überraschend einfache Takte von Bach vom Blatt spielen! Mit beiden Händen! Toll!“ - The Guardian JETZT GRATIS TESTEN Jetzt Skoove herunterladen und kostenlos ein paar Kurse aus jedem Schwierigkeitsgrad testen. Schalte alle Kurse frei und erhalte die Vorteile von Skoove Premium. Wähle dafür eines unserer Abonnements (Preise können je nach Standort und Währung abweichen). • 1 Monat 19,99 € • 3 Monate 39,99 € • Jahresabo 119,99 € ALLES FREISCHALTEN Melde dich für Skoove-Premium an und erhalte alle oben genannten Vorteile und mehr... • Einen umfangreichen, kuratierten Musikkatalog mit über 400 Lerneinheiten und Songs. • Jeden Monat frisches Kursmaterial und neue Lieder. • Persönlicher Support: Ausgebildete Klavierprofis stehen dir bei Fragen zur Seite. Das Abo verlängert sich automatisch, sofern es nicht mindestens 24 Stunden vor Ablauf der aktuellen Abolaufzeit gekündigt wird. Bei Verlängerung wird dein Konto innerhalb von 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Abos für die jeweils nächste Laufzeit belastet. Ein aktuell laufendes In-App-Abo kann nicht gekündigt werden. In den Kontoeinstellungen kannst du deine Abos verwalten und die automatische Erneuerung eines Abos deaktivieren. Skoove Datenschutz: https://www.skoove.com/de/privacy Skoove AGB : https://www.skoove.com/de/terms

Screenshots

Bewertungen

  • Erster Testlauf

    4
    Von Ninacita
    Ich habe die App neu installiert und die kostenlosen Probelektionen für Fortgeschrittene und Experten getestet. Die Bluetooth-Verbindung zu meinem Piano funktioniert gut und ich finde die Lektionen gut aufgebaut. Was mich aber sehr stört: bei den Experten wird Für Elise als Probelektion verwendet. Dieses Stück kann ich schon und die verwendeten Noten entsprechen nicht dem Original-Stück. Das an sich ist ja erst mal kein Problem, aber ich fände es sehr wichtig dass das irgendwo markiert ist. Ich weiß also nie, ob ich eine originale oder angepasste Version lerne. Das stört mich sehr!
  • Grundlegend gute App zum Beginnen, aber Verbesserungspotenzial

    3
    Von MiDo200592
    Grundsätzlich lassen sich mit der App die ersten Schritte des Klavierspielens gut meistern und es macht auch Spaß, die Lieder zu lernen. Die App ist sehr intuitiv gestaltet und es gibt viele schöne Songs zur Auswahl. Was mir jedoch fehlt: - eine Möglichkeit, eine eigene Playlist oder Merkliste mit den Songs erstellen zu können, damit ich nicht immer ewig suchen muss, wenn ich mehrere Songs gleichzeitig übe (vor allem, wenn diese aus verschiedenen Schwierigkeitsstufen stammen) - die meisten Lieder haben keinen schönen Abschluss/Schlussakkord und man hat oft das Gefühl, man hört mitten im Lied auf. Es ist gerade für Anfänger mühselig und unbefriedigend, wenn man sich den Schluss des Liedes mehr oder weniger gut selbst zusammenstellen muss. - Ich würde mir wünschen, dass es einige Lieder in verschiedenen Schwierigkeitsstufen geben würde, und dass dann in den höheren Schwierigkeiten auch zum Beispiel mehr Akkorde vorhanden wären, die den Stücken nochmal mehr Tiefe verleihen würden. - Es wäre schön, wenn es auch längere und noch anspruchsvollere Stücke geben würde, und dann auch die Möglichkeit, das Notenblatt ganz anzuschauen. - Es gibt keine Angaben für die Benutzung eines Pedals, wodurch einige Lieder ziemlich flach klingen Ich übe jetzt ohne nennenswerte Vorkenntnisse aus der Jugend seit 3 Monaten Klavier und auch wenn ich mit der App in der Probezeit Spaß habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass sich das Jahresabo für mich lohnen wird. Ich habe während der Testphase der App bereits drei Lieder aus der Kategorie „Fortgeschritten“ einigermaßen flüssig gelernt und bin gerade dabei, zwei Songs aus der Kategorie „Experte“ zu üben. Langfristig wird die App also wohl keine ambitionierten Lerner begeistern können, auch aus oben genannten Gründen (vor allem durch die Kürze und den fehlenden Abschluss vieler Lieder!). Das Jahresabo werde ich also wohl erstmal nicht in Anspruch nehmen. Ich würde mir aber wünschen, dass ich auf die App zurückkommen könnte, wenn sich das Geld durch Updates und Verbesserungen dann lohnt.
  • Sehr gut!

    5
    Von Nic 22 04 2010
    Super gut ich lerne viel
  • Leider nicht für das iPhone 12

    1
    Von Littlegoaty
    Links und rechts fette schwarze Balken, die nicht nur schlecht aussehen sondern auch viel Platz verschenken. Zumindest ist das auf dem iPhone 12 wenn man in den iOS Einstellungen die vergrößerte Ansicht aktiviert hat. UPDATE 19.04.2021: Was für ein merkwürdiger Kommentar seitens des Entwicklers - ich habe geschrieben "iPhone 12", welche Alte iOS sollte das denn sein. Außerdem hatte ich schon Kontakt zum Support, man sieht sich nicht in der Lage, die volle Bildschirmgröße zu nutzen!
  • Großartige App für Anfänger

    5
    Von Hirmar
    Mit Skoove wird jeder mit einfachen und verständlichen Lektionen zum Klavierspielen gebracht sowohl in Theorie wie auch in Praxis. Die App wird kontinuierlich weiterentwickelt und ist im besten Sinne des Wortes seinen Preis wert!
  • Perfekt zum lernen !

    5
    Von die.annaaah
    Die ganze Familie lernt plötzlich Klavier spielen, die App ist wirklich sehr gut von den Erklärungen bis zum Spielen mit kleinen Schritten, damit auch jeder mitkommen kann. Die neuen Funktionen sind auch super. ☺️ Was wir uns unbedingt wünschen würden, dass man auch ganze Songs lernt und nicht nur Ausschnitte. Vielleicht wird das in naher Zukunft ja möglich sein! 😉
  • 👎

    1
    Von wwetzuilhvi23456///
    Vielleicht sollten Sie erstmal den Usern klar machen das die Nutzung 89,99€ soll
  • Im großen und ganzen ganz OK

    3
    Von hmmmpf
    Die App und das Konzept finde ich eigentlich ganz OK. Es wird systematisch vorgegangen und die Hilfestellungen sind auch wirklich hilfreich. Ich vermisse jedoch eine Komplettansicht der Noten, so dass ich beliebige Stellen, die mir schwerfallen, gezielt wiederholen kann. Man kann immer nur durch die Stücke durchscrollen. Zum wiederholen muss man dann immer in der App Steuern. Das macht häufiges wiederholen ziemlich nervig und ineffizient. Ich finde auch störend, dass sich die App nicht automatisch mit dem Epiano verbindet (Midi-Bluetooth). So muss man jedesmal in die Einstellungen um die Verbindung herzustellen. Gerade wenn man häufiger und kurz nur üben möchte ist das sehr umständlich. Nachtrag: Ich würde mir auch wünschen, dass bei „Spiel im Rhythmus“ die App nicht nach ein paar Takten anhalten würde, wenn man selbst nicht mitspielt. Dann könnte man sich einfach den Song noch einmal anhören.
  • Leider nur mit vielen Abstrichen

    2
    Von PelkerToffl
    Eigentlich mochte ich die App sehr und habe sehr gute Lernerfolge damit erzielt, bin auch schon ein ganzes Weilchen dabei. Leider bin ich mittlerweile aber stark sauer, und zwar aus folgenden Gründen: - die App läuft seit einem Update letztes Jahr nicht mehr auf meinem iPad. Ich muss jetzt meinen Laptop nehmen, was ich als sehr umständlich erachte, zumal keine Features dazugekommen sind die mir das irgendwie akzeptabel erscheinen lassen. Wird halt jetzt einfach das neueste iOS vorausgesetzt, was es für mich nicht gibt. Vorher gings ja aber auch wunderbar und anders siehts jetzt auch nicht aus... Da ich ein Jahresabo habe muss ich jetzt wohl ewig mit meinem Laptop klarkommen-super umständlich und so war das überhaupt nicht geplant. - das Keytracking (über USB) ist nicht (mehr?) gut. Bei schnellerem Spiel wird sehr oft mal eine Note übersehen. Damit bleibt die App dann an der entsprechenden Stelle stehen, man bekommt keine neue Notenzeile angezeigt bis man die nicht erkannt(e) Note(n) anschlägt. Flüssiges schnelles Spiel ist damit quasi nicht möglich, sehr nervig. Nein, geradezu wuterzeugend: Probiert mal 16tel Noten bei gerade mal 95bpm (z.B. beim Amelie-Song) - ein reines Glücksspiel. Gerade am i7-Notebook absolut unverständlich, das Ganze ist doch technisch vollkommen anspruchslos.... - am Laptop muss ich Opera nutzen, mit Firefox gehts nicht, was soll das, wozu noch ein Browser..!? So, das waren meine technischen Kritikpunkte. Darüber hinaus gibts aber auch noch zwei Design-Punkte, die mich schon immer tierisch stören, weils einfach nicht durchdacht ist: - nichtmal auf dem recht großen Laptop-Screen wird mehr als eine Notenzeile gleichzeitig angezeigt. Das bedeutet, dass man jeden ersten Takt einer Notenzeile quasi auswendig lernen muss, ansonsten wirds immer beim Zeilenwechsel schwierig im Takt zu bleiben weil man ja nicht sieht was als nächstes kommt, wenn man nicht gerade bei 80 bpm spielt. - im „Rhythmus-Modus“ ist das Tempo nicht einstellbar. Damit ist dieser Modus eigentlich ziemlich sinnlos und es ist schwer nachvollziehbar, wieso diese absolute Basic-Funktion fehlt und nie nachgereicht wird. Naja, Hauptsache das neueste iOS wird jetzt vorausgesetzt: Lieber Nutzer aussperren als mal ein paar grundlegende Funktionen nachzuliefern... Insgesamt daher leider nur noch 2 Sterne.
  • Komme über die AGB‘en nicht hinaus...

    3
    Von kjstruppi
    Habe mich sehr gefreut, mit dieser App Klavier zu lernen... leider geht nach dem letzten Update „nicht“ mehr außer die AGB‘en ... sehr schade, hoffe die Entwickler können nun eine schnelle Lösung finden oder gar schon anbieten?!? Daher geringe Bewertung...

keyboard_arrow_up