Klavier - Piano Spiele app

Klavier - Piano Spiele app

von Gismart Limited

  • Kategorie: Music
  • Erscheinungsdatum: 2014-02-28
  • Aktuelle Version: 1.68.1
  • Adult Rating: 4+
  • Dateigröße: 775.62 MB
  • Entwickler: Gismart Limited
  • Kompatibilität: Benötigt iOS 11.0 oder neuer.
Bewertung: 4.2966
4.2966
Von 5,644 Bewertungen

Beschreibung

Die schnellste Methode, um das Klavier spielen zu lernen – vom Anfänger bis zum Maestro. Sieger der Appy Awards als beste Musik-App. Die einzig realistische App, um Klavier und Musikinstrumente zu lernen, mit kostenlosen Liedern und Noten, die von Musikern für Musiker und Anfänger entworfen wurde! Laden Sie die App jetzt herunter und lernen Sie auf Ihrem Phone oder Tablet kostenlos, auf einer Klaviertastatur zu spielen! Piano von Gismart wird Sie durch die Unterrichtseinheiten und kostenlosen Spiel-Sessions begleiten, damit Sie das Notenlesen und Jazz, Blues, klassische Musik und Popmusik-Hits spielen lernen. Mit unserer digitalen Piano-App können Sie aus den Klängen einer Reihe von Musikinstrumenten wählen: vom Konzertflügel und Fortepiano bis hin zu Geige, Cembalo, Akkordeon, Orgel, E-Piano und Gitarre. Gestalten Sie frei originale Melodien und nehmen Sie sie auf, um sie mit Spezialeffekten und besonderen Rhythmen anzuhören, oder spielen Sie in den Unterrichtseinheiten, um alles zu lernen, was Sie brauchen, um ein großartiger Pianist zu werden. Auf Ihrem Weg, ein virtueller Klavierspieler oder Meister zu werden, werden Sie alle wichtigen Akkorde und das Notenlesen lernen! ◆◆◆ Die App mit richtigen Klavierfunktionen ◆◆◆ ◆ Vollständige Tastatur mit 88 Tasten ◆ 8 verschiedene Klavier-Tastaturen und Musikinstrumente: Piano-Tastatur Konzertflügel-Tastatur Orgel Cembalo Akkordeon-Tastatur E-Gitarre Harfe Cello-Pizzicato E - Piano ◆ Einfache oder doppelte Tastatur zum Durchblättern ◆ Kostenlose Klavierlieder ◆ Klaviernoten-Lehrer ◆ Klavier-Übungsmodus ◆ Kostenloser Klavierunterricht ◆ Beliebte und klassische Lieder für Klavier ◆ Klavier-Aufnahmefunktion – zur Aufnahme und zum Teilen Ihrer Musik ◆ Klavier-HD Die App enthält folgende Abonnementoptionen: - Wöchentlich bei 7,99 USD ohne kostenlose Testversion, monatlich bei 19,99 USD ohne kostenlose Testversion, jährlich bei 49,99 USD ohne kostenlose Testversion. - Der Betrag wird bei Bestätigung des Kaufs vom iTunes-Konto abgebucht. - Abo verlängert sich automatisch, wenn das automatische Verlängern nicht mindestens 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Abos deaktiviert wird. - Das Abonnement auf Probezeit wird automatisch erneuert, falls es nicht 24 h vor der Verlängerung gekündigt wird. - Die Abonnements können vom Nutzer verwaltet werden und die automatische Erneuerung kann abgeschaltet werden, indem man nach dem Kauf in die Kontoeinstellungen des Nutzers geht. - Die Kosten für die Verlängerung entsprechen dem Wert, den "Apples App-Store-Matrix" als das Äquivalent des Abopreises in $ festlegt. - Jedwede ungenutzte Zeitspanne der Probezeit, wenn angeboten, verfällt, wenn der Nutzer diese App kostenpflichtig abonniert. - Sie können sich für unbegrenzten Zugang zu unseren Premium-Funktionen anmelden: * Alle Songs freigeschaltet; * Wöchentlich neue Songs; * Mehr Instrumente; * Keine Werbung. Privacy Policy: https://gismart.com/privacy-policy/ Terms of Service: https://gismart.com/terms-of-service/ *Der Preis entspricht dem Wert, den "Apple's App Store Matrix" ermittelt, entspricht dem Abonnementpreis in USD.

Screenshots

Bewertungen

  • Viele Features nicht vorhanden

    1
    Von Babylon Live
    - keine Schwieirgkeitsgrade
  • TEUER 🤬🤬🤬🤬🤬😑😑😑🤮🤮🤮🤮😭😭😭

    1
    Von mmmuvfbj
    Es ist viel ZU TEUER Frechheit 👿und dann funktioniert die Hälfte nicht nicht kaufen am liebsten 0 Sterne😼
  • 👍🏻

    5
    Von mvxxcv
    Eine sehr tolle App. Ich brauche ein bisschen, um alles zu verstehen, aber ich bekam umgehend Hilfe des Entwicklers. Auch die Kostenlose Version ist gut zu nutzen. Es kommt sehr wenig Werbung. Was ich noch toll fände, wenn die Noten auf den Klaviertasten stehen würden. Das macht es einfacher die Noten zu lernen. (Auch nicht notwendig) Im gesamten Supertolle App Weiter so! 👍🏻 🎹
  • Naja😐

    2
    Von SAMANTHA🙋🏼‍♀️123
    Also ich finde es eher nicht so gut es wird einem ständig angezeigt das man premium kaufen soll! Außerdem muss man so viele Lieder kaufen! Naja...
  • Nein danke

    1
    Von Ajhhh12
    Gleich ein Abo 👎👎👎, nicht mal abgespäckte kostenlose Version!
  • Es ist Cool aber Irgendwas fehlt noch

    5
    Von Coole Junge der besste
    Bitte sauchen sie erst
  • Piano

    5
    Von waelhaj
    Das ist so geil da kannst du aufnehme und eigene Songs machen
  • Lwlz

    5
    Von lina wurst
    Ndnd
  • Sorry

    1
    Von
    Ich wollte kein Abo
  • Zum Abokauf wird man (fast) gezwungen

    1
    Von Appuser28259
    Wenn man die App startet wird man gebeten entweder ein Abo abzuschließen oder einen kostenlosen Testzeitraum zu starten, der sich nach 3 Tagen in das gleiche Abo umwandelt. Das Abo kostet 7,99 € / Woche Über die negativen Bewertungen anderer Nutzer und die dazugehörigen Entwicklerantworten habe ich herausgefunden, dass man das Abo-Banner schließen kann - irgendwie. Dafür habe ich etwas länger suchen müssen. Auf dem iPhone X mit einem Bildschirm, der abgerundete Ecken hat, ist der Button zum Schließen des Abo-Banners nicht sichtbar. Er befindet sich in der linken oberen Ecke. Man kann ihn aber drücken. Danach ist die App nutzbar. Für mich hat das ganze Phishing- bzw. Betrugscharakter: - jeder Starten beginnt mit einer langgezogenen Aufforderung zum Kauf - das Probeabo endet nicht einfach - es wird zum kostenpflichtigen Abo - scheinbar haben mehrere andere Nutzer Schwierigkeiten beim Kündigen des Abos welches beworben wird mit „Keine Bindung. Jederzeit kündbar“ - der horrende Preis: 7,99 € pro Woche! Das sind 415,48 € im Jahr bzw. durchschnittlich 34,62 € im Monat. - die Angabe eines Abopreises pro Woche - sonst werden Abopreise immer pro Monat angegeben. Das wird hier ausgenutzt in der Hoffnung dass jemand drauf reinfällt - das gezielte Verstecken des Schließen-Knopfes. Seit dem iPhone X hat jedes Gerät runde Ecken. Darum muss das jedem Tester aufgefallen sein, dass der „Schließen“-Button verborgen ist. Ich gehe daher von Absicht aus

keyboard_arrow_up